Homefront: The Revolution: Video: Präsentation des Open-World-Shooters - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Publisher: Deep Silver
Release:
20.05.2016
20.05.2016
20.05.2016
Test: Homefront: The Revolution
48
Test: Homefront: The Revolution
46
Test: Homefront: The Revolution
45
Jetzt kaufen ab 8,07€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Homefront: The Revolution
Ab 7.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Homefront: The Revolution - Präsentation des Open-World-Shooters

Homefront: The Revolution (Shooter) von Deep Silver
Homefront: The Revolution (Shooter) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Die Deep Silver Dambuster Studios (ehemals Crytek UK und davor Free Radical Design) arbeiten weiterhin an Homefront: The Revolution für Xbox One, PlayStation 4 sowie PC und haben den Open-World-Shooter auf der EGX 2015 in Birmingham ausführlich vorgestellt. Die Entwickler sprechen über die generelle Arbeit am Actionspiel, die Aufteilung der Stadt (Philadelphia) in drei Gefahren-Gebiete und die offene Spielwelt - ab 10:14 Min. beginnen die Spielszenen. Wenn alles nach Plan läuft, wird Homefront: The Revolution im nächsten Jahr erscheinen.


Quelle: EGX 2015
Homefront: The Revolution
ab 8,07€ bei

Kommentare

Kajetan schrieb am
ronny_83 hat geschrieben:Anfangs sah es noch interessant aus. Jetzt sieht es irgendwie wie ein generischer Endzeit-Shooter aus. Von der Faszination, als normaler Bürger gegen die gerade stattfindende Invasion des eigenen Landes anzukämpfen, haben sie nix übrig gelassen und stattdessen alles so gemacht, wie man es schon öfters gesehen hat.
Aber, aber, bei den anderen hat das doch Geld in die Kassen gespült. Also wird das auch bei uns so passieren. Pfadfinderehrenwort!
ronny_83 schrieb am
Anfangs sah es noch interessant aus. Jetzt sieht es irgendwie wie ein generischer Endzeit-Shooter aus. Von der Faszination, als normaler Bürger gegen die gerade stattfindende Invasion des eigenen Landes anzukämpfen, haben sie nix übrig gelassen und stattdessen alles so gemacht, wie man es schon öfters gesehen hat.
Danny. schrieb am
irgendwie ist die anfängliche Euphorie verflogen :?
so geil das Setting auch ist, das Gameplay sieht absolut langweilig und unmotivierend aus
llove7 schrieb am
Endlich auf YT, nie wieder der 4P Videoplayer. Danke! :D
schrieb am

Facebook

Google+