Homefront: The Revolution: Patches gegen Performance-Macken (Bildwiederholrate) in Entwicklung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Publisher: Deep Silver
Release:
20.05.2016
20.05.2016
20.05.2016
Test: Homefront: The Revolution
48

“In Homefront: The Revolution stecken durchaus unterhaltsame Ansätze, welche aber durch ein unausgegorenes Missionsdesign, Unmengen von Grafikfehlern und andere Probleme im Keim erstickt werden.”

Test: Homefront: The Revolution
46

“Auch auf der PS4 wirkt der Freiheitskampf unausgegoren - und leidet zudem noch unter Rucklern und Slowdowns.”

Test: Homefront: The Revolution
45

“Die Xbox-One-Fassung leidet unter den gleichen Bildratenproblemen wie auf der PS4 und sieht zudem noch etwas unschärfer aus.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Homefront: The Revolution
Ab 20.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Homefront: The Revolution - Patches gegen Performance-Macken (Bildwiederholrate) in Entwicklung

Homefront: The Revolution (Shooter) von Deep Silver
Homefront: The Revolution (Shooter) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Computerintelligenz, Missionsdesign und Schleichmechanik von Homefront: The Revolution sind nicht gerade das Gelbe vom Ei, aber auch diverse technische Macken fielen in unserem Test auf. Stellenweise könnte die Bildwiederholrate (laut Videogamer) auf der PlayStation 4 bis auf 15 Bilder pro Sekunde absinken. Die Versionen für PC und Xbox One sollen mit ähnlichen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Abhilfe versprechen die Entwickler. Laut Craig Turner (Community Manager bei Deep Silver Dambuster) soll sich die Performance - und gerade die Bildwiederholrate - nicht in dem Bereich befinden, den sie sich vorgestellt hatten. Sie würden bereits an entsprechenden Patches arbeiten, die demnächst auf allen Plattformen veröffentlicht werden sollen, um die Performance-Macken in den Griff zu bekommen.

Ansonsten stellte Turner noch klar, dass die ersten kostenlosen Inhaltspakete mit Punk- und Anarchisten-Outfits freigeschaltet wurden. Zusätzlich zu weiteren Verbesserungen und Inhalten sollen bis Ende Juni drei weitere Missionen für den "Resistance Modus" zur Verfügung gestellt werden.

Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: Videogamer, Dambuster

Kommentare

Mr-Red-M schrieb am
Hoffentlich bringen die Patches wenigstens was...
Hab mich sehr auf das Teil gefreut, aber bislang vom Kauf abgesehen.
So werd ich's mir auf jeden Fall wohl eher nicht holen.
Schade drum!!!
Waffenmutti87 schrieb am
Müll, solche Drops sind auch vor Release bekannt und alles was nicht aussieht wie uncharted 4 soll mir nicht mit performance Problemen kommen.
schrieb am

Facebook

Google+