Infinity Blade 2: Umsatzträchtige Marke - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Epic Games
Release:
01.12.2011
01.12.2011
Test: Infinity Blade 2
81

“Technisch ist Infinity Blade 2 ein Wunderland - und spielerisch besser und abwechslungsreicher als der Vorgänger.”

Test: Infinity Blade 2
81

“Technisch ist Infinity Blade 2 ein Wunderland - und spielerisch besser und abwechslungsreicher als der Vorgänger.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Infinity Blade: Umsatzträchtige Marke

Infinity Blade 2 (Action) von Epic Games
Infinity Blade 2 (Action) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Epic hatte schon häufig durchblicken lassen, dass man sehr zufrieden mit dem Absatz von Infinity Blade ist. Vor einigen Wochen hatte Chair Entertainment mit Infinity Blade 2 einen Nachfolger abgeliefert.

Wie Epic kundtut, hat die Marke seit ihrem Debüt über 30 Mio. Dollar an Umsatz generiert. 23 Mio. Dollar entfallen dabei auf den ersten Teil, während die Fortsetzung innerhalb eines Monats schon über fünf Mio. Dollar erwirtschaftete. Der Vorgänger hatte dem Studio zufolge noch drei Monate benötigt, um jene Marke zu erreichen. Weitere Einnahmen konnte man durch die Erzählung Infinity Blade: Awakening, den offiziellen Soundtrack und die Spielhallen-Version verbuchen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

[NMCN]Raider schrieb am
Auf jeden fall ist das Spiel grafisch ein Brett auf dem Iphone und meiner Meinung nach sehr gut auf die Plattform und eingabemöglichkeiten angepasst. Grade dadurch lässt es sich prima unterwegs und ohne physische Buttons spielen. Was ja de Sinn der Sache ist.
crewmate schrieb am
Jambi hat geschrieben:Irgendwie verkommt 4P zu einer Finanzseite. Jeden Tag News über irgendwelche Fail Spiele die vor haben viel Umsatz zu machen oder sonst welche Behauptungen aufstellen.. :D
Das geht nur, weil du sie liest und danach einen Kommentar dazu ablässt, der zumindest deine Kenntnisnahme unterstreicht.
Iconoclast schrieb am
AIex hat geschrieben:Eigentlich verwunderlich. Es scheint immer noch Nerds zu geben, die glauben mit einer Grafikdemo auf ihrem ipad irgendwen beeindrucken zu können.
Das stimmt. Nachdem ich einen iPod Touch geschenkt bekommen habe, habe ich mich dummerweise durchgerungen, mir IB2 zu kaufen. Ich fühle mich um jeden einzigen Cent betrogen, Grafik ist für heutige Verhältnisse sowieso nichts berauschendes und das Gewische auf dem Display wie ein Bekloppten ist auch kein Spiel.
AIex schrieb am
Eigentlich verwunderlich. Es scheint immer noch Nerds zu geben, die glauben mit einer Grafikdemo auf ihrem ipad irgendwen beeindrucken zu können.
schrieb am

Facebook

Google+