The Amazing Spider-Man: Spider-Man in der "Open World" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Activision
Release:
29.06.2012
29.06.2012
29.06.2012
10.08.2012
29.06.2012
22.11.2013
29.06.2012
08.03.2013
Test: The Amazing Spider-Man
69

“Der Spinnenmann erreicht nicht die beschwingten Höhen früherer Titel - aber die Richtung stimmt.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Amazing Spider-Man
69

“Der Spinnenmann erreicht nicht die beschwingten Höhen früherer Titel - aber die Richtung stimmt.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Amazing Spider-Man angekündigt

The Amazing Spider-Man (Action) von Activision
The Amazing Spider-Man (Action) von Activision - Bildquelle: Activision
Bei der "New York Comic-Con" ist mit The Amazing Spider-Man ein neues Spiel von Beenox (verantwortlich für die letzten beiden Spider-Man-Spiele) und Activision angekündigt worden. Der Titel soll bereits seit über einem Jahr in Entwicklung sein und den Schauplatz New York stärker ins Zentrum rücken. Zugleich deutet es sich an, dass es ein "Open World"-Game, mit einer frei erkundbaren Stadt, ist (Quelle: VG247); vergleichbar mit Spider-Man 2. Bei der Ankündigung wurde zudem ein Trailer präsentiert, der ausschließlich Ingame-Grafik und keine Zwischensequenzen zeigen soll - bisher ist das Video nur in abgefilmter Qualität verfügbar.



Das Spiel soll im Zeitraum des nächsten Spider-Man-Kinofilms (Sommer 2012) erscheinen, allerdings sollen sich Film und Spiel inhaltlich deutlich unterscheiden. Für welche Plattformen The Amazing Spider-Man geplant ist, wurde noch nicht bekannt gegeben.

"Lehiany introduced the game at a Marvel video games panel at today's Con, saying that the creators wanted to make New York City an integral part of Spider-Man games again. 'We brought back the city into Spider-Man games," he said. 'For us it is important to be able to web-swing in the city. So that's one of the major things that we've been working on.' " (Quelle: Kotaku)

Quelle: Kotaku, VG247

Kommentare

Jazzdude schrieb am
Meisterdieb1412 hat geschrieben:Also ich fand Ultimate Spiderman aufm Cube gut. Auch der Cel-Shading Look war schön gemacht.
Hatte das eigentlich Open World?
edit: Aja hatte es. Wie war eigentlich Spiderman 3?
Ninnghizidda schrieb am
Damn good coffee hat geschrieben:Das gab es schon mal und es war unglaublich schlecht. ;)
Bild
Ich weiß noch wie ich als kleines Kind an diesem Spiel verzweifelt bin , aber fands eigentlich recht gut ^^
greenelve schrieb am
ico hat geschrieben:@crewmate
Stand Lee und Marvel hatten nie vor Kindercomics zu machen. Wenn die Kinder Mangas lesen, bitte schön. Soll auch genauso sein. Die Comics sind auch "erwachsener" und waren es auch immer.
Mangas ungleich Kindercomics. Sie haben gar ein größeres Spektrum als DC/Marvel, was allerdings darauf zurückführt das DC/Marvel nur einen kleinen Teil bedient, nämlich Action- und Superheldengeschichten, während Mangas die Bezeichnung für japanische Comics ist und nahezu sämtliche Genre abdeckt die ma sich vorstellen und nicht vorstellen kann. Berserk oder Hellsing als Beispiele sind nicht mehr für Kinderhände gedacht bzw. geeignet.
Superman ist bunt, kindergerecht und familienfreundlich patriotisch, laienhaft gesprochen. Spiderman ist berühmt und beliebt für seine Sprüche, die er den Schurken an den Kopf haut. Auch hier würde eine dunkle, raue Welt a la Batman nicht passen, da sonst der Humor und die Leichtigkeit deplaziert wirken würde.
@Topic: Open-World ist das wohl passendste Genre um das Gefühl zu haben sich wie Spiderman durch die Wolkenkratzer zu schwingen und Verbrechen zu bekämpfen, wenn man ihnen zufällig begegnet. Wichtig ist das die Welt sinnvoll und ordentlich gefüllt wird, Nebenmissionen und zufällige Verbrechen en Mass. Was auch nicht schlecht wäre, ein Knopf wodurch die typischen Spidermansprüche posaunt werden , (normale) Gegner damit in Rage versetzt und sie übereilt bzw. unvorsichtig handeln lässt.
Meisterdieb1412 schrieb am
Also ich fand Ultimate Spiderman aufm Cube gut. Auch der Cel-Shading Look war schön gemacht.
crewmate schrieb am
Das die xmen immer schon Malcom X und Martin Luther symbolisierten ist mir klar. Mir gehts eher um den Gehalt an Blut, Titten und Gedärme von Frank Miller und Moore. Und eben die Comic und Gamerszene die alles immer düsterer haben will. Als ob das zeigen würde wie reif und erwachsen Comic bzw Videospiele inzwischen sind.
schrieb am

Facebook

Google+