Grand Theft Auto 5: Rückkehr nach Los Santos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Inhaltlich identisch zu PS4 und One bietet die PC-Version die ansehnlichste Kulisse und obendrauf exklusiv potente Tools zum Erstellen eigener Szenen.”

Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto V: Rückkehr nach Los Santos

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Nachdem Rockstar gestern den ersten Trailer für Grand Theft Auto V veröffentlicht hatte, folgte jetzt auch die offizielle Ankündigung in Form einer Pressemitteilung.

Allzu viele Infos gibt der Hersteller allerdings noch nicht preis. GTA V sei in Los Santos, den Hügeln, Stränden und der ländlichen Gegend in der Umgebung der Stadt angesiedelt, heißt es da. San Fierro und Las Venturas (San Francisco und Las Vegas) werden im kommenden Teil der Serie also wohl nicht besucht.

Die Rockstar North-Produktion sei "eine weitere radikale Neuerfindung des GTA-Universums", mit der man "neue Wege im Bereich offener Spielwelten, Storytelling, Missionen und Online-Multiplayer" einschlagen will. GTA V sei das bisher "größte und ambitionierteste Spiel des Studios."

Nachdem gestern gemutmaßt worden war, dass es sich bei dem Erzähler im Trailer um Ray Liotta handeln könnte, und es deswegen ein Wiedersehen mit einem gealterten Tommy Vercetti (Grand Theft Auto: Vice City) geben wird, ließ ein Sprecher des Schauspielers gegenüber IGN entsprechende Spekulationen dementieren.

Hier die vollständige Mitteilung:

Rockstar Games, a publishing label of Take-Two Interactive Software, Inc. (NASDAQ: TTWO), is very proud to announce that Grand Theft Auto V is in full development.

Developed by series creator Rockstar North, Grand Theft Auto V heads to the city of Los Santos and surrounding hills, countryside and beaches in the largest and most ambitious game Rockstar has yet created. "Grand Theft Auto V is another radical reinvention of the Grand Theft Auto universe," said Sam Houser, Founder of Rockstar Games. "We are incredibly excited to share our new vision with our fans."

A bold new direction in open-world freedom, storytelling, mission-based gameplay and online multiplayer, Grand Theft Auto V focuses on the pursuit of the almighty dollar in a re-imagined, present-day Southern California. Rockstar Games pioneered the open world genre with the Grand Theft Auto series, one of the most successful entertainment properties of all time. With more than 114 million copies sold-in worldwide, Grand Theft Auto games have helped propel video games into the cultural mainstream. Grand Theft Auto V is the follow up to 2008's record-breaking, critically-acclaimed Grand Theft Auto IV. Rockstar Games continued its tradition of award-winning open world games with the 2010 blockbuster Western, Red Dead Redemption, and the groundbreaking detective thriller L.A. Noire in 2011.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Sarfinwsl schrieb am
phenomenos hat geschrieben:
Statt zuzugeben daß San Andreas DAS playstation 2 Spiel war und GTA IV DAS Playstation 3 Spiel war wird hier alles mies gemacht, Pessimismus pur. Freut euch doch einfach mal daß die Mutter aller Spiele mit GTA V die aktuelle Konsolengeneration mit diesem Spiel den letzten Auftrieb geben wird und die die hier nörgeln werden das Spiel als erste kaufen das ist sicher...

Der Unterschied hierbei ist, das Rockstar einen mit GTA San Andreas soviele Freiheiten gegeben hat, welche sie dann mit GTA IV wieder beschnitten haben.
GTA San Andreas war ein gigantisches Spiel mit einer riesigen Welt und 1000 Aktivitäten, du hattest wortwörtlich an jeder Ecke etwas zu tun und wenn es nur Taxi Fahrten, Polizei Einsätze, Feuerwehr oder Fitness Studio war.
Solche Freiheiten wünschte man sich auch von GTA IV, doch der Schock saß wie die Faust im Gesicht.
Freiheiten suchte man vergebens.
Nebenaktivitäten? Kannst ja mit deinen Freunden ausgehen, welche regelmäßig dann anriefen, wenn du grade mit nen anderen beim Bowlen, Billiard oder sonst wo gewesen bist "No sorry, maybe another time" "ok..." und hast auch sofort wieder an Fortschritt verloren.
Polizei Missionen, ok die gabs, wie auch angehauchte Taxi Missionen. Aber das war einfach nicht dasselbe. GTA IV machte Spaß aber es war nicht mehr dasselbe wie San Andreas.
PixelMurder schrieb am
schefei hat geschrieben:Außerdem ignorierst du viele Sachen die in GTA4 enthalten sind:
Es gibt Drogenkuriermissionen, Autos die man klauen muss, dann die Nebenmissionen mit den Fremden die auf der Karte nicht angezeigt werden (außer man ist in der Nähe).

Also dazu kann ich als SR2-Spieler nur eines sagen: Gäääähn!!! ;)
Ansonsten sieht die gezeigte Stadt toll aus, egal wo die nun liegt oder wie die heisst.
Wenn sie nun auch noch eine anständige Kampfsteuerung und menschenwürdige Physik zu Fuss und vor allem in den Karren, sowie nur in GTAIV nicht selbstverständliche Dinge wie Checkpoints einbauen, wird es gekauft.
Klick-Minispiele werde ich wie gehabt ignorieren, für sowas zocke ich überhaupt nicht.
hutchence83 schrieb am
Ich habe alle GTA-Teile gespielt und auch durchgespielt. Festzuhalten ist: GTA hat mit jedem Teil ein wahnsinnig gutes Spiel an den Mann gebracht. Punkt.
Weiterhin bekommt man bei GTA ordentlich was fürs Geld! Bin ich bei den GTA-Teilen noch in der "Findungsphase"/Einleitung, habe ich ein CoD oder Killzone3 selbst auf hohem Schwierigkeitsgrad bereits durch, und das bei Preisen von 50-60 ? für ein neues Spiel.
Und: Ich habe die GTA-Teile sogar mehrmals durchgespielt, einfach weil es soviel zu entdecken gibt, und die Story auch immer sehr gut ist...
Herrgott, wie ich mich auf Teil 5 freue^^ , vorher spiele ich aber noch einmal Teil 4 durch :-)
schefei schrieb am
Skabus hat geschrieben:Beschäftigungsmöglichkeiten:
VC:
-Taxi, Feuerwehr, Polizeiwagen,Armeehubschrauber, Drogenkurier,
Krankenwagen, Pizzaservice
-eigene Geschäfte aufbauen(Druckerei, Nachtklub, Pornofilmstudio etc.)
-Megastunts, Motoradtricks, Rennbahn
-Autohaus mit Missionen(Autos klauen)
-Päckchen suchen
GTA IV:
-Taxi, Polizeiwagen
-Megastunts, Motoradtricks, Rennbahn
-Tauben erschießen
-Freunde treffen, Minispiele mit ihnen spielen
-cubic3D, das hab ich stundenlang gesuchtet :D
Verstecke in VC:
-können gekauft werden, sehr viele Verstecke in der Stadt verteilt
-Erfolge werden in den Verstecken angezeigt(Pornobilder von Candy Suxxx, Päckchen etc.)
-Garagen(die Autos repariert haben)
Verstecke GTA IV:
-können nicht gekauft werden,sehr wenig, pro stadtteil meist nur 1 versteck, wenn man die Story richtig dreht sogar mal 2 in einem Stadtteil
-Stellplätze(bei denen man häufig zusehen durfte, wie irgendso ein dämlicher Spast reinfährt wärend man in sein Auto steigen will -.-")
Fraktionen in VC:
-Kubaner(eigenes Gangauto)
-Haitianer(eigenes Gangauto)
-und noch haufenweise anderer mit eigenem Stadtteil etc.
-Missionen für verschiedene Fraktionen, aktueller Missionsstand wirkte
sich auf das Verhalten der Gangs zu Tommy aus
Fraktionen in LC:
-öh kA...?Es gab sicher welche, aber keine wurden Spielrelevant eingebracht
Radiosender in VC:
-ne Menge alter Kram, 80er Zeug, aber ein guter Mix aus Rock, Pop,
Elektro und Chatsendungen
Radiosender in GTA IV:
-viele gute, professionelle Sender, aber kaum wirklich Abwechslung
-ich persönlich fand nur Eletroshock war gut und sas wiederholte sich nach
3 oder 4 Liedern
-bei GTA IV waren die Radiosender aber definitiv besser, war nur leider
alles net so mein Musikgeschmack(außer elektro shock)
Also man kann ja...
KyleKatamaran schrieb am
Bl000b3r hat geschrieben:die sollten vor allem mal etwas am multiplayer machen ... das war einzige grund warum ich damals gta4 gekauft hatte ... nach 2h merkte man dann - schade, das war wohl nix

Sich GTA des Multiplayers wegen zu kaufen ist so, wie sich Battlefield für den Singleplayer zu kaufen. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+