Grand Theft Auto 5: Vehikelbilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Inhaltlich identisch zu PS4 und One bietet die PC-Version die ansehnlichste Kulisse und obendrauf exklusiv potente Tools zum Erstellen eigener Szenen.”

Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto V: Vehikelbilder

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Der gamescom 2012 hat Grand Theft Auto V bekanntermaßen nicht mal hinter verschlossenen Türen einen Besuch abgestattet. Auf dem Rockstar-Blog hat der Hersteller jetzt jedoch ein paar frische Impressionen veröffentlicht, mit denen man zeigen will, wie sich der Spieler so durch die Welt bewegen kann. Weitere Infos oder Bilder sollen in der nächsten Woche folgen.



Kommentare

2komma9 schrieb am
also das bild mit dem fahrrad und den bikes scheint mit geschönt zu sein.
das Bild mit den beiden Tennisspielern ist fast zu schlecht um wahr zu sein. Ich kann den Schatten am Haus vor meinem geistigen Auge schon flackern sehen, wie es die Zäune wohl auch tun. Beim Paragliding sieht alles gut aus bis ein Cut kommt und nur noch vermaschter Brei ohne Objekte und Shadereffekte.
Kann ich mit leben sofern GTA5 wieder mehr Leben abseits der hauptstory bietet als teil 4 aber just cause 2 hat wohl weiterhin die beste open world engine.
Shevy-C schrieb am
Das Statement "größte Veröffentlichung 2012" kam nicht von Rockstar, sondern jemand Externen in der Branche.
Gammanator schrieb am
Ich schließe mich heir den GTA4 Befürwortern an.
Die Grafik reicht aus und die Fahrzeugsteuerung fand ich bei GTA4 auch extrem gelungen.
Ein Punkt den sie aber hoffentlich verbessern werden ist die Dynamik des Protagonisten. Ich spiele GTA4 noch recht häufig und mich stört jedes Mal, dass Niko unter Beschuss oder verfolgt von Polizisten in einer Seelenruhe in die Fahrzeuge einsteigt. Das hat mich schon einige Leben gekostet und nimmt mM. nach viel von der Atmosphäre weg.
Aber selbst wenn nicht, alle bisherigen GTAs waren großartig und die Screenshots von heute belegen nochmal, dass es diesmal wieder eine Abwechslungsreiche Welt zu entdecken gibt. Besonders gefallen mir die Tennisspieler und auch die Wanderer im Trailer. Denn das Problem der Landregionen und Wildniss in GTA:SA war, dass sie zu wenig belebt war.
Was das Releasedatum angeht, denke ich noch, dass es Ende 2012 rauskommt. Denn R* hat mit "größte Veröffentlichung 2012" das Maul ja bereits ganz schön weit aufgerissen.
monotony schrieb am
Bedameister hat geschrieben:Aber am wichtigstens ist mir das Fahrrad. Das war mit abstand das beste in SA

WAT
Bedameister schrieb am
Torment hat geschrieben:Kampf-Jet?
Man geht wohl wieder weg vom Realismus des letzten Teils.

Ja und auch von der ödenden Langeweile des letzten Teils :mrgreen:
Aber am wichtigstens ist mir das Fahrrad. Das war mit abstand das beste in SA
schrieb am

Facebook

Google+