Grand Theft Auto 5: Lindsay Lohan verklagt Rockstar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
90

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto 5: Lindsay Lohan verklagt Rockstar

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Lindsay Lohan, Hollywood-Skandalnudel und Dauergast in Entzugskliniken sowie Gefängniszellen, hat Rockstar Games und Publisher Take 2 verklagt. Das meldet Forbes.com. Als Grund führt die Schauspielerin die in Grand Theft Auto 5 enthaltene Figur Lacey Jonas an, die laut Klageschrift "Image, Aussehen, Kleidung, Outfits und Modekollektion der Klägerin" vereint. Selbst beim Aussehen hätten sich die Macher angeblich bei Lohan bedient.

Was das "It-Girl" als Schadensersatz fordert, ist nicht bekannt.



Letztes aktuelles Video: Ab Herbst auf PC PS4 Xbox One


Kommentare

-=Ramirez=- schrieb am
Dunkare hat geschrieben:Die Frau ist eine Schauspielerin mit ernsthaften seelischen und vielleicht auch psychischen Problemen. Man mag nicht mit der Klageforderung einverstanden sein, aber jemanden völlig unreflektiert als "Skandalnudel" und "It-Girl" abzutun, das hat In-Touch Niveau - wenn man das überhaupt Niveau nennen kann.. Wäre schön, wenn man solche Boulevard Floskeln hier in Zukunft nicht mehr lesen müsste.
Sorry, aber wer dauerhaft besoffen und/oder auf Droge in der Öffentlichkeit rumturnt und sich mindestens einmal im Monat entweder in der Entzugsklinik oder im Knast wiederfindet, hat es verdient so betitelt zu werden.
Die Fau ist ein totales Wrack und wird sich wohl wie so einige andere davor irgendwann mal zu Tode saufen
Kajetan schrieb am
Dunkare hat geschrieben:Von dieser Medienpräsenz hat die Frau überhaupt nichts, wenn daraus nicht irgendwelche Engagements hervorgehen. Aufgrund ihres desolaten Zustands ist das bekanntermaßen nicht der Fall. Derartige Berichterstattung ist also keineswegs eine Sicherung ihres Einkommens, sonders nichts weiter, als eine Befriedigung der Lust auf Häme.
Richtig. Einzig eine Paris Hilton konnte eine Weile "Aufmerksamkeit, am besten skandalöse" als Ressource nutzen. Doch irgendwann hat sie sich selber aus der medialen Schusslinie genommen, als es zuviel wurde und diverse Deals mit Werbepartnern zu platzen drohten. Die gute Frau hat einen teuren Lebensstil, die muss auch schauen, woher die monatlichen Millionen kommen :)
Dieses "Jede Aufmerksamkeit ist gut" ist ein Marketing-Märchen. Es kommt immer auf den Kontext an. Manchmal können auch negative Schlagzeilen positiv genutzt werden, aber das meist nur für kurze Zeit und nur für bestimmte Zwecke.
Dunkare schrieb am
Bee_Maja hat geschrieben:
Dunkare hat geschrieben:Die Frau ist eine Schauspielerin mit ernsthaften seelischen und vielleicht auch psychischen Problemen. Man mag nicht mit der Klageforderung einverstanden sein, aber jemanden völlig unreflektiert als "Skandalnudel" und "It-Girl" abzutun, das hat In-Touch Niveau - wenn man das überhaupt Niveau nennen kann.. Wäre schön, wenn man solche Boulevard Floskeln hier in Zukunft nicht mehr lesen müsste.
Die ist keine Schauspielerrin, sondern lebt von ihrer Medienpräsenz als "Scandalnudel" etc.
Wenn man sie nicht so vermarkten würde, würde sie verarmt in der Gosse liegen wie jeder andere "fertige Süchtige". Also mal schon den Ball flach halten :roll:
Von dieser Medienpräsenz hat die Frau überhaupt nichts, wenn daraus nicht irgendwelche Engagements hervorgehen. Aufgrund ihres desolaten Zustands ist das bekanntermaßen nicht der Fall. Derartige Berichterstattung ist also keineswegs eine Sicherung ihres Einkommens, sonders nichts weiter, als eine Befriedigung der Lust auf Häme.
insomniac© schrieb am
sorry, ich les hier nicht jeden Post. Außerdem ist das Bild in nem Spoiler, also sollte es auch niemanden stören ;)
Flextastic schrieb am
wirklich, beweisfoto wurde schon zuvor hier gepostet
schrieb am

Facebook

Google+