Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
90
Jetzt kaufen ab 22,99€ bei

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 21.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Grand Theft Auto 5 - Warum erscheint die PC-Version später?

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 braucht ein bisschen mehr Entwicklungszeit und mehr Feintuning als die Konsolenversionen für Xbox One und PlayStation 4, dies erklärte Rockstar Games im Rockstar Newswire. Diese Antwort folgte auf hitzige Diskussionen im Kommentarbereich sowie im Forum. Es wurde u.a. spekuliert, ob die Möglichkeit der Software-Piraterie auf dem PC ein Grund für diese Terminpolitik sein könnte oder die Konsolen einfach bevorzugt werden sollen.



Grand Theft Auto 5 wird am 18. November 2014 für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Die PC-Version folgt am 27. Januar 2015.

Im NeoGAF-Forum sind außerdem Screenshots zum Grafik-Vergleich (PS3/PS4) aus den veröffentlichten Trailern als animierte GIF-Dateien aufgetaucht, auf die an dieser Stelle verwiesen werden soll.

Letztes aktuelles Video: Termin-Trailer Ein Vorgarten mit Zaun und ein Hund namens Skip


Quelle: Rockstar Games
Grand Theft Auto 5
ab 22,99€ bei

Kommentare

No Cars Go schrieb am
Hafas hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:
No Cars Go hat geschrieben:Wird Weihnachten 2015 im Steamsale für maximal zehn Euro gekauft.
Und genau deshalb erscheint es am PC zum Schluss ...
Die "Geiz-ist-Geil-Mentalität", wie einige es hier gerne nennen, finde ich nicht mal verwerflich. PC-Spieler/Ich werden mit guten Spielen überschüttet, die aufgrund von Zeitmangel mehrere Monate in der Steam-Bibliothek erstmal unangetastet bleiben. Warum sich also ein Spiel zum Vollpreis kaufen, wenn man noch 20 andere Spiele in der to-do-Liste stehen hat?
Weil das Spiel gerade so hip ist? Interessiert mich nicht. Spiele werden mit der Zeit nicht schlechter.
Weil das Spiel es Wert ist? Sollen die das Spiel doch einfach nicht in Sales anbieten, wenn es ja so viel Wert ist.
Weil man den PC-Markt sonst kaputt macht? Sehe ich nicht passieren.
Man wird überschwemmt mit hochklassigen Videospielen, bei denen man kaum hinterherkommt, sie überhaupt noch zu zocken. Portal 2, ein Spiel, auf das ich mich freute, habe ich vor ca. zwei Jahren mal im Steamsale für einen Fünfer erstanden und bis heute kaum einmal angerührt.
Es wäre meinerseits ein falscher Idealismus, Rockstar mit dem Vollpreis zu subventionieren; so wichtig ist mir ein Grand Theft Auto V auf dem PC einfach bei Weitem nicht. Da würde ich eher ein Everybody's Gone to the Rapture mit dem Vollpreis bedenken, dass es gleichzeitig für PS4 und PC erscheint.
beatnicker schrieb am
nexttothemoon hat geschrieben:Wenn Sie 'nen ordentlichen Zombie-DLC von der Qualität eines "Undead Nightmare" dazupacken, würde ich vielleicht sogar nochmal den Vollpreis zahlen. Und jetzt schimpft über mich. :)
Ich kann mir gut vorstellen, dass es einige geben wird, welche sich GTA 5 in allen drei "Qualitätsstufen" besorgen werden, sollte die PC Version einen gewisse Aufwertung, sei es grafisch oder inhaltlich, gegenüber den Konsolenpendants, erhalten.
johndoe1525641 schrieb am
Wenn Sie 'nen ordentlichen Zombie-DLC von der Qualität eines "Undead Nightmare" dazupacken, würde ich vielleicht sogar nochmal den Vollpreis zahlen. Und jetzt schimpft über mich. :)
traceon schrieb am
beatnicker hat geschrieben:(...)
Ein - ich vermute - nicht gerade kleiner Teil "der PC Fraktion" besitzt ebenso die ein oder andere Konsole und der Rest wird vermutlich keine großen Schwierigkeiten damit haben, sich früher oder später eine zuzulegen.
(...)
Genau deswegen wohl der verzögerte PC-Start. Wer nicht warten kann, greift gleich mal zur PS4/XBone Version. Und später "upgraden" einige noch auf die PC Version. Gewinnmaximierung halt.
Flizzy666 schrieb am
So während jetzt wieder alle auf einen schlechten Troll reagieren ( :roll: ) geb ich mal meinen Senf zum eigentlichen Thema ab:
Lieber warten als eine verbuggte Version serviert zu bekommen.
Dann nämlich kommen die ganzen "Spatzis" und heulen sich wieder aus wie scheiße Rockstar doch ist :lol:
schrieb am

Facebook

Google+