Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
90
Jetzt kaufen ab 22,99€ bei

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 21.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Grand Theft Auto 5: Grafik-Verschlechterung mit Patch 1.08 (PS4, Xbox One); Rockstar Games arbeitet an der Problemlösung

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Mit Patch 1.08 scheint Rockstar Games einige unbeabsichtigte Änderungen an der Grafikqualität von Grand Theft Auto 5 auf PlayStation 4 und Xbox One vorgenommen zu haben. Die Qualität der anisotropen Texturfilterung und des Parallax-Mappings (Tiefen-Darstellung reliefartiger Oberflächen) soll im Vergleich zur ursprünglichen Version deutlich reduziert worden sein. Zudem erscheinen manche Objekte erst später auf der Bildfläche (popping) und bei den Kollisionen wurde das Schadensmodell zurückgefahren. Die Unterschiede werden im folgenden Video deutlich gemacht.



Rockstar Games reagierte bereits auf diese Hinweise und bestätigte, dass sie sich der Grafikprobleme bewusst seien und die Entwickler an einer Lösung arbeiten würden. Der heute veröffentlichte Patch 1.09 (Change-Log) nimmt sich einigen Problemen an und behebt das verkümmerte Schadensmodell sowie die Sache mit den spontan erscheinenden Objekten. Die Problematik rund um Parallax Mapping und die anisotrope Texturfilterung wird aber nicht behoben.

Quelle: Rockstar Games, GameSpot
Grand Theft Auto 5
ab 22,99€ bei

Kommentare

Hiri schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:
Xris hat geschrieben: Rockstar ist auch im angesicht der Tatsache das GTAIV mit diversen Community Mods besser ausschaut als GTAV
Naja, Geschmackssache.
Die ENBs für GTA IV find ich allesamt hässlich. Verfälschen das Spiel zu sehr.
Ganz anders bei Skyrim. Das will ich ohne ENB nicht mehr spielen ;)
Hafas schrieb am
PS360-Release: Sehet wie Kacke GTA IV war. GTA V macht alles besser.
PSOne-Release: Sehet wie Kacke die Last-Gen Version war. Diese Version macht alles besser.
PC-Release: Sehet wie Kacke die PSOne-Version war. Diese Version macht alles besser.
2016: Sehet wie Kacke die DX11-Version war. Die DX12-Version macht alles besser.
ChrisJumper schrieb am
Xris hat geschrieben: Rockstar ist auch im angesicht der Tatsache das GTAIV mit diversen Community Mods besser ausschaut als GTAV auf One und PS4 nichts anderes übrig geblieben.
Das stimmt, aber dies Mods zu GTAIV sehen immer noch besser aus als das originale neue GTAV.. finde ich zumindest. Dennoch ist es ein klasse Spiel. Sowohl die Missionen als auch die Welt. Mir persönlich waren es zu wenig Missionen, ich hatte mehr auf etwas wie bei GTA San Andereas gehofft, aber dafür ist GTAV besser erzählt. Zudem ist wirklich alles unheimlich gut abgerundet.
Nachdem ich jetzt bei der PS4 verzichtet hatte, weil mir da der Preis für ein Grafik-Update zu hoch war, muss ich nach der PC-Ankündigung aber leider wieder verzichten da es mir zu viel DRM-Mist enthält. Ich denke das Spiel werde ich in 5 Jahren wieder kaufen wenn an GTA VI gearbeitet wird
Sabrehawk schrieb am
mal ganz abgesehen von kackframerate, niedrigerem FOV (weniger zu rendern und trotzdem scheiss performance) , texturen auflösung, the list goes on and on and on....
na ja konsolen sind eh ein Auslaufmodell ....zum Glück.
Phips7 schrieb am
Der grösste grafische unterschied imo sind die reflektionen auf den Autos, ber der Last Gen praktisch nicht vorhanden.
schrieb am

Facebook

Google+