Grand Theft Auto 5: Patch 1.10 (PS4, Xbox One) behebt letzte Grafik-Probleme - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Inhaltlich identisch zu PS4 und One bietet die PC-Version die ansehnlichste Kulisse und obendrauf exklusiv potente Tools zum Erstellen eigener Szenen.”

Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto 5: Patch 1.10 (PS4, Xbox One) behebt letzte Grafik-Probleme

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Rockstar Games hat das Update 1.10 für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht, das die (letzten) unbeabsichtigten Änderungen an der Grafik, die seit Patch 1.08 zu einer Verschlechterung der Qualität geführt hatten, aus der Welt schafft. Vor allem das "Parallax Mapping" (Tiefen-Darstellung reliefartiger Oberflächen) soll im Story-Modus von Grand Theft Auto 5 und in Grand Theft Auto Online wieder funktionieren. Das Update ist knapp 4,75 GB (für PS4) groß. Für Rockstar Games ist das Grafikproblem damit gelöst.

Letztes aktuelles Video: PC-Trailer


Quelle: Rockstar Games

Kommentare

Balmung schrieb am
dracus242 hat geschrieben:Eigentlich nur 300 MB. Der Patch beginnt bei 4,4 und endet bei 4,7 GB.
Das erklärt aber alles nicht DIESES dämliche Verhalten, was ich nun schon öfters bei PS4 Patches gelesen habe.
monotony schrieb am
Dr. Fritte hat geschrieben:Ich verstehe das irgendwie alles nicht.
Auf der 360 waren die Patches immer sehr klein, sodass der Balken bei den Aktualisierungen meist nach 2-3 Sekunden durch war. Bei der PS3 waren die Updates dann schon etwas größer, so 30-100MB.
Aber was die jetzt auf der neuen Gen abziehen ist doch absolut nicht nachzuvollziehen, oder? Wieso sind fast alle Patches immer direkt ein paar GB groß?
Liegt das an den Patches oder am Update-System der Konsolen?
nun, spiele sind mit höheren breitbandanbindungen und dem blu-ray-format deutlich größer geworden. texturen, video- und audiodaten können mit dem mehr an platz und leistung weniger komprimiert und in größeren datenpaketen auf der festplatte abgelegt werden. die andere sache wäre, dass bisherige änderungen oft in neuen patches mit enthalten sind, denn mit jedem update wird eine reihe alter daten wieder obsolet. so hast du anstatt vieler einzelner, in ihrer gesamtheit größeren patches auf dem server ein stetig aktuelles komplettpaket. wer sich heute world of warcraft installiert, braucht nicht mehr mit den vier CDs der vollversion von 2004 anzufangen, da ein riesiger teil dieser daten durch addons und patches ohnehin überschrieben wird.
inwieweit verhindert werden kann, dass du dir dadurch nicht mit jedem update die immergleichen inhalte mit herunterladen musst, hängt von vielen, verschiedenen faktoren ab, wie der anzahl und art der änderungen, größe und art der komprimierung betroffener datenpakete, dem dateisystem, usw.
Dantohr schrieb am
Hatte mal in einer alten news gelesen das es bald möglich sein soll Patches für entwickler zu erweitern damit man nicht immer so viel laden muss.
Eventuell ist es ja schon soweit und deswegen diese Angabe.
Dr. Fritte schrieb am
Ich verstehe das irgendwie alles nicht.
Auf der 360 waren die Patches immer sehr klein, sodass der Balken bei den Aktualisierungen meist nach 2-3 Sekunden durch war. Bei der PS3 waren die Updates dann schon etwas größer, so 30-100MB.
Aber was die jetzt auf der neuen Gen abziehen ist doch absolut nicht nachzuvollziehen, oder? Wieso sind fast alle Patches immer direkt ein paar GB groß?
Liegt das an den Patches oder am Update-System der Konsolen?
Balmung schrieb am
Würde mal gerne wissen was diese dämliche Größenangabe soll. ^^
schrieb am

Facebook

Google+