Grand Theft Auto 5: Update für GTA Online: Pegassi FCR 1000 und Fahrzeugkämpfe in "Vehicle Vendetta" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Inhaltlich identisch zu PS4 und One bietet die PC-Version die ansehnlichste Kulisse und obendrauf exklusiv potente Tools zum Erstellen eigener Szenen.”

Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto 5 - Update für GTA Online: Pegassi FCR 1000 und Fahrzeugkämpfe in "Vehicle Vendetta"

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Ein Update für GTA Online (Grand Theft Auto 5) fügt das Motorrad Pegassi FCR 1000 und den Fahrzeugkampf-Gegner-Modus "Vehicle Vendetta" hinzu. "Benny ist mit der extrem modifizierbaren Pegassi FCR 1000, die jetzt in GTA Online verfügbar ist, anscheinend in der Zeit zurückgereist. Diese vollausgestattete Schönheit balanciert auf dem schmalen Grat zwischen traditioneller Konstruktion ohne Schnickschnack und dem feuchten Traum eines Skinny-Jeans tragenden Hipsters", heißt es von Rockstar Games. Im Gegner-Modus "Vehicle Vendetta" dreht sich alles um Fahrzeugkämpfe (ohne Ärger mit der LSPD). In diesem Modus steht ihr mit eurem Team einer gegnerischen Crew gegenüber und kämpft um Power-ups, die den Spielverlauf auf den Kopf stellen können:

  • "Bestie: Verwandelt euch automatisch in einen Rhino-Panzer.
  • Zünder: Entfernt Hindernisse und Objekte aus der Arena.
  • Bombe: Platziert bis zu drei Bomben auf der Karte, um Verfolger auszuschalten.
  • Raketen: Feuert eine Reihe von Raketen auf entgegenkommende Gegner und macht sie kampfunfähig.
  • Reparatur: Behebt jegliche Schäden an eurem Fahrzeug.
  • Geist: Werdet durchsichtig und fahrt durch gegnerische Fahrzeuge hindurch, um ihre Power-ups zu stehlen.
  • Vollgas: Zwingt gegnerische Fahrzeuge dazu, immer Vollgas zu fahren.
  • Invertiert: Invertiert die Steuerung für das gegnerische Team inklusive der Beschleunigungs- und Bremssteuerung.
  • Fokus: Lässt die Zeit für alle Spieler langsamer ablaufen.
  • Deadline: Versetzt den Spieler automatisch auf eine Nagasaki Shotaro samt verheerender Leuchtspur.
  • Zufällig: Sammelt ein zufälliges Power-up ein (mit Ausnahme von Zünder)."

"Als zusätzlichen Bonus könnt ihr ab sofort und bis 17. Januar in Vehicle Vendetta doppelte GTA$ & RP sammeln. (...) Ganz gleich, ob ihr mit gefälschter Ware handelt oder exotische Fahrzeuge verschiebt, solltet ihr zwischen dem 3. und dem 16. Januar die folgenden Boni und Rabatte nutzen, um eure Operationen auszudehnen, eure Exporte anzukurbeln und gut darauf vorbereitet zu sein, alle Herausforderer auszuschalten:

  • 25% mehr GTA$ für Fahrzeugexporte
  • 25% Rabatt auf Renovierungen von Spezialfahrzeug-Lagerhäusern & Spezialfracht-Lagerhäusern
  • 50% Rabatt auf Granatwerfer
  • 25% Rabatt auf Motoren-Tuning
  • 25% Rabatt auf Körperpanzerung, Munition, Wurfwaffen und Munition für Explosivwaffen
  • 25% Rabatt auf alle Masken"

Quelle: Rockstar Games

Kommentare

ZackeZells schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:
Mittlerweile stört es mich, vor allem wenn ich drauf achte. Allerdings gibt es auch Titel die das haben und die einem dann richtig viel Spaß machen, wo das quasi von alleine statt findet und man bemerkt es kaum.
Ich spiele viel Indie-Titel am PC, oder ansonsten die klassichen Nintendo IP´s auf der WiiU - Das was die Majors verzapfen und anbieten schaue ich mir gerne mal an, jedoch hypen tut mich von denen seit Jahren nichts mehr.
Die 3xA Titel welche auf hochglanz poliert sind, kaum Gameplay bieten, dazu noch über einen RMT shortcut verfügen, damit man das langweilige Gameplay abkürzen kann um sich fix den finalen Schuss zu setzen ums noch "rechtzeitig" durchzuzocken, verstehe ich nicht.
Jeder soll mit seinem Geld machen was er möchte - jedoch kann man Kohle besser verpulvern, ist doch haarsträubend, man möchte zocker sein, hat aber keine Zeit zum zocken und will dennoch das Ende mitbekommen... - Da könnt ich mir echt die Stirn an der Tischplatte wund schlagen.
ChrisJumper schrieb am
Bevor ZackeZells, mich dafür wieder seltsam anschaut für meine Meinung:
Ich hätte gerne einen dedizierten LAN-Server-Modus der mir einfach (von mir aus auch per Steam-DRM-Kontrolle), Offline die Möglichkeit gibt meinen eigenen Server zu hosten auf dem ich dann per PS4 oder PC-LAN-Matches auch ohne Online sein zu müssen, die ganzen Heists und Online-Dinge Spielen kann.
Von mir aus auch per VPN-Verbundenen Clan-Ferunden die mitspielen wollen wenn sie denn mein/unser Passwort kennen.
Dafür würde ich dann auch hinnehmen höhere Preise zu zahlen, quasi direkt alle Inhalte des Ingame-Stores frei geschaltet zu haben auch wenn ich dafür 50 oder 100 Euro zahlen müsste, oder von mir aus, wenn RSG das unbedingt wollen, es eben an die Spieler-Accounts gebunden ist und die das dann noch mal extra auf Client Seite frei schalten müssten.
Der Aufwand sollte dafür eigentlich Minimal größer sein, es ist nur eine andere Design-Entscheidung bezüglich der Online-Inhalte. Dann zahlen die Server-Kunden halt einfach für jedes größere Update 20 bis 30 Euro. Aber mir wäre es das in der Tat Wert.
ZackeZells hat geschrieben:WtF ist online Währungs-stabilität? Vor allem in GTAO?
Na wie schon von anderen angedeutet wurde. Das beschreibt die virtuelle Geldpolitik der Ingame-Währung. Quasi welche Mechanismen werden integriert damit Spieler Inhalte sowohl frei Spielen, oder eben zur Kreditkarte Greifen und Ingame-Währung kaufen, weil der Aufwand für manche zu groß ist, Ingamewährung zu farmen.
Meistens fällt es mittlerweile ja schon sehr freundlich aus, sowohl die Preise als auch die Spielzeit für findige Spieler ist dann nicht allzu groß. Dennoch, die Anwesenheit einer solchen Mechanik verändert das Spiel und diktiert quasi bestimmte Elemente bei der Erstellung des Spieles oder der Quests. Du kennst das doch, es darf absolut nichts geben das sich Ausnutzen lässt um Unverhältnismässig viel Geld/Ingamewährung zu...
RVN0516 schrieb am
Stand 3.1.17 ist es auch noch so.
Heists mit Randoms kann man eh vergessen. Wenn man nicht genug Freunde dafür hat sind die fürn Arsch.
GTA Online generell auf offenen Server da es kein miteinander gibt, oder jeder einfach nebeneinander spielt wenn man Glück hat, war RDR im Online Modus ja auch schon so.
Ryan2k6 schrieb am
Stand 8.11.16 war es noch so.
ronny_83 schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben:.... und dass man nach gemeinsamen Missionen ständig in verschiedenen Sessions landet, selbst wenn man vorher in einer reinen Crew Session war, nervt wirklich.
Ach du Schande. Das ist immer noch so? War für mich und meinen Bruder schon auf PS3 der absolute Nervtöter. Da bleib einem gar nix anderes übrig als nur in der offenen Welt zu bleiben, weil man 90% immer getrennt wurde, sobald man gemeinsam eine Mission o-ä. gemacht hatte.
schrieb am

Facebook

Google+