Grand Theft Auto 5: Geplante Modifikation Red Dead Redemption V eingestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Alias: Grand Theft Auto V , GTA5 , GTAV
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
90

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 21.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Grand Theft Auto 5: Geplante Modifikation Red Dead Redemption V eingestellt

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Es war fast zu erwarten: Die geplante Mod Red Dead Redemption V, die Rockstars Western-Epos innerhalb von Grand Theft Auto 5 nachbilden wollte (wir berichteten), wird nicht veröffentlicht. Das schreibt Kotaku in Anlehnung auf ein Statement des Hauptprogrammierers Mr. Leisurewear. Darin wird angedeutet, dass die Entscheidung zur Einstellung offenbar auf Druck von Rockstar Games oder der Muttergesellschaft Take-Two Interactive getroffen wurde - vermutlich aus Angst, die Veröffentlichung der Mod könnte die Verkaufszahlen von Red Dead Redemption 2 negativ beeinflussen. Dies ist jedoch nur eine Vermutung - von den Moddern werden keine Namen genannt, wer sie kontaktiert hat.

"I know this is hard pill to swallow, but as you may have noticed we did get contacted and we sadly have to say we are stopping this project. So thanks guys, we were all so happy to see this, but it isn't going to happen, sorry."

Fans des Projekts hoffen trotzdem weiter, dass die Modder-Gruppe .White Team ihre bisherige Arbeit nicht komplett in die Tonne wirft und sie irgendwann wieder aufnehmen wird. Allerdings scheint es unwahrscheinlich, dass man sich für das Vorhaben in diesem Fall tatsächlich den Segen von Rockstar North wird einholen können. Damit steht das Team nicht alleine da: Schon in der Vergangenheit wurden viele ambitionierte Modifikationen durch die Hersteller und damit die Rechteinhaber eingestellt, darunter eine Skyrim-Mod mit Bezug zu Herr der Ringe oder eine geplante HD-Neuauflage von Metal Gear Solid namens Shadow Moses.

Letztes aktuelles Video: GTA Online Tiny Racers


Quelle: Kotaku

Kommentare

unknown_18 schrieb am
RDR war nicht das erste Western Spiel von Rockstar, auch da gab es einen Vorgänger. ;)
bloub schrieb am
Balmung hat geschrieben: ?
24.04.2017 20:58
Warum sollte man ein GTA V kaufen, wenn man die Vorgänger nicht gespielt hat? Vielleicht weil die Spiele nicht aufeinander aufbauen? Oder wurde gesagt das das neue RDR auf dem ersten Teil aufbaut?
bei gta weiss ich, das es eigenständige spiele sind. bei rdr weiss das genau wer?
unknown_18 schrieb am
Hat Rockstar überhaupt schon mal bei einem ihrer IPs einen Nachfolger gebracht der auf einem Vorgänger aufbaut? Fällt mir gerade nichts ein, hab aber auch gerade nicht alle ihre IPs im Kopf.
Wigggenz schrieb am
Balmung hat geschrieben: ?
24.04.2017 20:58
Warum sollte man ein GTA V kaufen, wenn man die Vorgänger nicht gespielt hat? Vielleicht weil die Spiele nicht aufeinander aufbauen? Oder wurde gesagt das das neue RDR auf dem ersten Teil aufbaut?
Und ganz ehrlich, bei dem ganzen Remaster Zug seit einiger Zeit wird auch Rockstar noch damit anfangen.
So ist es.
Außerdem empfand ich das Jahr 1911 schon eher an der Grenze (zeitlich) für einen Western, insbesondere wirkte der Epilog einige Jahre später (müssten dann ja schon die späten 1920er wenn nicht sogar frühe 30er gewesen sein) dann doch ein wenig aus der Zeit gefallen... wenn man doof genug ist sich beim Zocken darüber Gedanken zu machen :D
Halte es aber daher für sehr unwahrscheinlich, dass es ein echtes Sequel zu RDR wird.
Würde mich freuen wenn RDR 2 ein paar Jahre oder Jahrzehnte früher spielt.
Palace-of-Wisdom schrieb am
Sorry aber pure Dummheit und Zeitverschwendung überhaupt an so ein Projekt zu denken. Ein Milliardenschwerer Publisher verklagt dich so hart, dass die sich dein Erstgeborenes holen dürfen.
schrieb am