Grand Theft Auto 5: Ist das meistverkaufte Spiel aller Zeiten in den USA - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
90
Jetzt kaufen ab 24,49€ bei

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 21.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Grand Theft Auto 5 ist das meistverkaufte Spiel aller Zeiten in den USA

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Im Zuge der Veröffentlichung der August-Verkaufscharts in den USA hat das Marktforschungsunternehmen NPD Group bekanntgegeben, dass Grand Theft Auto 5 das mittlerweile bestverkaufte Spiel aller Zeiten in den Vereinigten Staaten von Amerika sei.

Mat Piscatella (US Video Games Industry Analyst) sagte, dass der Titel von Rockstar Games insgesamt 41 Wochen in den Top Ten der Charts vertreten war (16-mal mehr als jeder andere Titel in der Erhebungsgeschichte). Es sei das bestverkaufte Spiel aller Zeiten sowohl nach Umsatz als auch nach der Anzahl der verkauften Exemplare auf PC und Konsolen (inkl. Digital- und Paketverkäufe). Im August 2017 befand sich GTA 5 noch auf Platz 2 der US-Verkaufscharts. Konkrete Verkaufszahlen wurden nicht genannt.

Laut Publisher Take-Two wurden bis Ende März 2017 weltweit mehr als 80 Millionen Exemplare des Spiels ausgeliefert. GTA 5 wurde am 17. September 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360, am 18. November 2014 für PlayStation 4 und Xbox One sowie am 14. April 2015 für PC veröffentlicht. Der Online-Modus GTA Online wird seither ausführlich und regelmäßig mit Updates versorgt.

Letztes aktuelles Video: GTA Online Smugglers Run


Quelle: NPG Group via Venture Beat
Grand Theft Auto 5
ab 24,49€ bei

Kommentare

rainynight schrieb am
"aller Zeiten" - wie ich solche unsinnigen Superlativen immer hasse.
Da kann wohl jemand in die Zukunft schauen...
NomDeGuerre schrieb am
Die Szene hat meine Endentscheidung beeinflusst. Nicht zugunsten Trevors. ;)
Kant ist tot! schrieb am
Ich hatte mit den Vorgängern damals deutlich mehr Spaß. Nicht falsch verstehen, die 5 fand ich auch noch gut, aber irgendwas hat einfach nicht mehr zu 100% geklickt. Von den Charakteren her finde ich Michael und Trevor gelungen. Denke auch nicht, dass Trevor nur crazy sein soll, der hat schon eine gewisse Kohärenz. Da steckt für mich ein bisschen Nietzsche drin. Franklin war halt echt einfach nur sinnlos.
Was mich auf der PS3 damals recht stark störte, war die grottige Framerate. Bin da eigentlich nicht so empfindlich, habe mich auch mit Demon Souls arrangieren können.
Die Szene, die mir am meisten Im Gedächtnis blieb, kam schon sehr früh, mit der Einführung von Trevor und dessen Begegnung mit Jonny Klebitz. The Lost and Damned war für mich der absolute Tiefpunkt der GTA Reihe, dementsprechend gefiel mir die Szene ganz gut :).
matzab83 schrieb am
Civarello hat geschrieben: ?
18.09.2017 22:00
Baralin hat geschrieben: ?
18.09.2017 21:04
matzab83 hat geschrieben: ?
18.09.2017 12:45

Hast du das aus einem Bethesda-Thread kopiert? :mrgreen:
Diese Äußerung verstehe ich leider nicht. Du kannst mich erleuchten, wenn du magst.
Ich denke mal er meint damit, dass exakt diese Kritik sehr häufig auch an den Bethesda-Studios eigenen Open-World-Spielen geübt wird. Dass sie zwar eine große und offene Welt bauen können, es aber nicht schaffen, diese Welt auch vernünftig zu füllen; und dass es sehr häufig an der (Haupt-) Story und den Charakteren hapert.
Danke für die Antwort. Genau das.
Civarello schrieb am
Baralin hat geschrieben: ?
18.09.2017 21:04
matzab83 hat geschrieben: ?
18.09.2017 12:45
Baralin hat geschrieben: ?
17.09.2017 19:48
Rockstar kann halt nur ne schön große Welt bauen. Gute Spielmechanik oder charmante Charaktere oder eine interessante, lebendige Welt habense jetzt nicht so drauf, meiner Meinung nach.
Hast du das aus einem Bethesda-Thread kopiert? :mrgreen:
Diese Äußerung verstehe ich leider nicht. Du kannst mich erleuchten, wenn du magst.
Ich denke mal er meint damit, dass exakt diese Kritik sehr häufig auch an den Bethesda-Studios eigenen Open-World-Spielen geübt wird. Dass sie zwar eine große und offene Welt bauen können, es aber nicht schaffen, diese Welt auch vernünftig zu füllen; und dass es sehr häufig an der (Haupt-) Story und den Charakteren hapert.
schrieb am

Facebook

Google+