Rainbow Six Siege: So sieht der neue Titel aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rainbow Six: Siege: So sieht der neue Titel aus

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Rainbow Six: Patriots war mal - der Shooter wurde vor drei Jahren angekündigt, verschwand danach aber komplett. Ubisoft betonte, dass sich das Spiel nach wie vor in Entwicklung befindet - aus der Gerüchteküche war allerdings zu hören, dass das Projekt sehr problembehaftet war, zurück ans Reißbrett gehievt und neu konzipiert wurde und ein Großteil des Teams ausgewechselt wurde.

Auf seiner Pressekonferenz auf der E3 2014 gewährte der Publisher jetzt einen Blick auf das, was sich mittlerweile getan hat. Das, was dort zu sehen war, war zwar actionreich, wirkte aber dennoch etwas näher am ursprünglichen Kern der Serie als R6: Patriots oder Rainbow Six: Las Vegas samt Sequel. Zumindest in der Ankündigung war auch nichts mehr von der Story zu lesen, die einst Patriots zu Grunde lag.

Rainbow Six: Siege soll 2015 auf PC, Xbox One und PS4 erscheinen.




Update
: Mittlerweile gibt es auch eine Pressemitteilung von Ubisoft. Darin ist von Gefechten auf engem Raum die Rede. Im Mittelpunkt sollen quasi Belagerungen stehen, bei denen sich die Bösewichte in Gebäuden verschanzen und ihre Position festigen können, indem sie z.B. Wände oder Böden verstärken, Minen oder Stacheldraht und Schilde einsetzen. 

Die Anti-Terror-Einheit wiederum kann auf allerlei Spielereien wie Beobachtungsdronen und Sprengstoff zurückgreifen.

Das Spiel macht sich eine hauseigene, Realblast getaufte Engine zu Nutze. Mit dieser soll Zerstörung prozedural, also nicht vorgeskriptet berechnet werden. Der Grad der Beschädigung hängt u.a.von der Menge des verwendeten Sprengstoffs oder dem Kaliber der Munition ab. Decken, Böden und Wände können bewusst zerstört werden, um sich neue Zugänge zu verschaffen. Durch jene Dynamik sollen die Partien sehr abwechslungsreich sein.
Update 2: In einem Gepräch mit CVG merkt Yves Guillemot an, der Reboot des Projektes habe nichts mit einer negativen Reaktion auf die Ankündigung von R6: Patriots zu tun. Ubisoft habe seine Prioritöten geändert. Normalerweise produziere man zuerst den Singleplayer-Part und leite daraus den Multiplayer ab. Angesichts der Veränderungen im Markt und der Standards im Genre habe man sich dann aber gesagt: Man wolle einen Multiplayer-Titel, der it 60 Bildern pro Sekunde läuft und nicht durch den Einzelspieler-Modus limitiert ist.

Das sei natürlich keine einfache Entscheidung gewesen, habe man damit doch viel geleistete Arbeit verworfen. Das Ziel sei dadurch aber klarer geworden und es sei letztendlich besser, früher einen Schnitt zu machen - nicht zu spät. Früher hätte man sich gedacht: Man macht einfach weiter und wird am Ende genug Geld reinbekommen, damit das Spiel seine Kosten wiedereinspielt. Dieser Tage gilt aber: Wenn man nicht die richtige Qualität liefert, wird es niemand kaufen.

Screenshot - Rainbow Six: Siege (PC)

Screenshot - Rainbow Six: Siege (PC)

Screenshot - Rainbow Six: Siege (PC)

Screenshot - Rainbow Six: Siege (PC)

Screenshot - Rainbow Six: Siege (PC)


Kommentare

KATTAMAKKA schrieb am
Die neueste Meldung sagt das sie im SP immerr noch Rätseln wie sie den gestalten wollen und aktuell tendieren sie dazu das ganze massiv filmisch umzusetzen. UBISCHROTT diese Nulpen Firma. Inzwischen habe ich den Glauben an das Game verloren, das wird garantiert ein ziemliche Murks werden . Anscheinend versuchen sie mit aller Gewalt UBISCHROTT Formel für Scheisse auch in dieses Game rein zu pressen.
Offentsichtlich ist, das sie absolut kein Plan und keine Vision von dem Game haben . Und vom Zocken schon gar nicht. Zockerisch und kreative die Sau rauslassen wird man in diesem Game mit sicherheit nicht . Das wird sich am Schluss wie Steinzeit Superscript AAACOD Shooter zocken mit ein bischen klimbim Zerstörungs Orgie .
Fickt euch UBISCHROTT :mrgreen:
Newteaser schrieb am
Ich finde die Richtung super, ich freue mich drauf :-) Bissl Planung, hoher Schwierigkeitsgrad, ein wenig Realismus und ich kaufe das Teil
Friedenspfeife schrieb am
Bisschen ernüchternd ist der Trailer schon.
Die Bewegungen stammen eindeutig von einem Pad. Wenn also erst die Konsole bedacht wird und erst dann der PC wird es wohl sehr abgespeckt werden.
Ein paar Gimmicks sind nett, aber ob die Party dann auf großen Arealen mit endlos vielen Vorgehensweisen stattfindet, lässt mich nach diesem Trailer eher zweifeln.
Zerstörungsvielfalt würde ich erstmal sehen wollen. So wahnsinnig ungescripted sieht mir das gar nicht aus.
Auch die Lebensenergie scheint ja StreetFighter2 Ausmaße anzunehmen. Hitindikatoren eingeschlossen. Also doch nur ein Actionshooter?
Wie oft wechselt schlussendlich die Geisel den Besitzer? Alles in allem ziemlich Schrottig und weit von einem RavenShield entfernt!
KATTAMAKKA schrieb am
LePie hat geschrieben:
KATTAMAKKA hat geschrieben:Anscheinend gibt es Kein KoOp und somit interessiert es mich deutlich weniger .[b]

Woher hast du das? Ich habe andere Infos dazu gefunden:
Today at E3 2014, it was revealed that Tom Clancy?s Rainbow Six: Siege will contain at least three major game modes. In addition to the tactical multiplayer footage we?ve seen on display, the deeply strategic first-person shooter will contain a single-player campaign and cooperative gameplay. - See more at: http://www.hardcoregamer.com/2014/06/11 ... 88N8y.dpuf

http://www.hardcoregamer.com/2014/06/11/e3-2014-rainbow-six-siege-will-feature-single-player-co-op-and-competitive-mutliplayer/88982/
http://www.onlysp.com/rainbow-six-siege-will-single-player-campaign/
http://playfront.de/rainbow-six-siege-kampagne-koop/
Auf der E3 bestätigte Ubisoft jetzt zusätzlich eine Kampagne für das Spiel, sowie einen kooperativen Spielmodus, wobei noch unklar ist, ob dieser ein Teil der Kampagne sein wird oder separat. Ziel mit dem Spiel ist es jedenfalls, zu den Wurzeln der Rainbow Six-Serie zurückzukehren.

Danke für die Info , das zeigt nur mehr das die Vorschau von 4P der reinste...
LePie schrieb am
KATTAMAKKA hat geschrieben:Anscheinend gibt es Kein KoOp und somit interessiert es mich deutlich weniger .[b]

Woher hast du das? Ich habe andere Infos dazu gefunden:
Today at E3 2014, it was revealed that Tom Clancy?s Rainbow Six: Siege will contain at least three major game modes. In addition to the tactical multiplayer footage we?ve seen on display, the deeply strategic first-person shooter will contain a single-player campaign and cooperative gameplay. - See more at: http://www.hardcoregamer.com/2014/06/11 ... 88N8y.dpuf

http://www.hardcoregamer.com/2014/06/11/e3-2014-rainbow-six-siege-will-feature-single-player-co-op-and-competitive-mutliplayer/88982/
http://www.onlysp.com/rainbow-six-siege-will-single-player-campaign/
http://playfront.de/rainbow-six-siege-kampagne-koop/
Auf der E3 bestätigte Ubisoft jetzt zusätzlich eine Kampagne für das Spiel, sowie einen kooperativen Spielmodus, wobei noch unklar ist, ob dieser ein Teil der Kampagne sein wird oder separat. Ziel mit dem Spiel ist es jedenfalls, zu den Wurzeln der Rainbow Six-Serie zurückzukehren.
schrieb am

Facebook

Google+