Rainbow Six Siege: Keine Respawns, aber Support-Modus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rainbow Six: Siege: Keine Respawns, aber Support-Modus

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
In den Mehrspieler-Gefechten des Taktik-Shooters Rainbow Six: Siege wird es keine Respawns geben. Stattdessen verfolgen die Entwickler von Ubisoft Montreal eine "Ein-Leben-Politik", wie sie in ihrer Blog-Reihe "Behind the Wall" mitteilen.

"Ein Leben ist genau das, wonach es klingt. In jeder Runde von Tom Clancy's Rainbow Six Siege werdet ihr nur über "ein Leben" verfügen und falls ihr dieses verlieren solltet, erhaltet ihr bis zum Start der nächsten Runde kein weiteres"
, heißt es dort.

Die Gründe für die Entscheidung werden ebenfalls genannt: Der Teamaspekt, Spannung und taktisches Vorgehen sollen dadurch gestärkt werden.

"Als wir mit der Entwicklung des Spiels begannen, haben wir realisiert, dass die "Kein Respawn" Regel wie kein anderes Element die 3 Säulen berührt, die wir als Grundlage für dieses Spiel nutzen: Teamwork, Taktiken und Spannung. Diese drei Säulen stellen nicht nur das Herz der Tom Clancy-Videospiele dar, sondern sind heutzutage auch nur noch in wenigen First Person Shootern auffindbar. Selbst in einem teamorientierten Spiel stehen oftmals eher die Reflexe im Vordergrund als andere Fähigkeiten, was dann darin resultiert, dass man sich nicht mehr als Teil der Action fühlt, sondern nur noch für sich alleine spielt. Mit Siege wollen wir das ändern."

Damit sich bereits früh ausgeschaltete Team-Kameraden nicht langweilen und nur noch passiv zuschauen dürfen, hat man sich den Support-Modus einfallen lassen, in dem die gefallenen Spieler immerhin noch Unterstützungsarbeit für das Team leisten können.

"Sie sind in der Lage Hilfsmittel wie z.B. die Drohne und Sicherheitskameras einzusetzen oder das Einsatzgebiet aus dem Helikopter heraus zu überwachen und können dadurch ihr Team mit wichtigen Informationen versorgen. Wir nennen das den Support Modus, und dieser ist enorm wichtig im Spiel, weil dabei nämlich Feuerkaft gegen Information antritt[...]. Man hält sich zwar nicht wirklich lange im Support Modus auf, aber trotz allem nimmt man an kurzen, präzisen Operationen teil. Also selbst wenn man im Äußeren stirbt, wird man nicht länger als 3 Minuten aus der Action herausgerissen werden. Dadurch entsteht ein intensives Erlebnis und man bleibt trotzdem noch Teil des Spiels".
Letztes aktuelles Video: Behind the Wall


Kommentare

Eastwood1 schrieb am
Das ist ein third person shooter!!!
Bambi0815 schrieb am
Endlich mal wieder ein spiel im ego shooter bereich welches was taugen kann. Ego trip egoshooter gibt es genug. Für taktiker fans gab es jahrelang keine games mehr in dem genre.
Ist ein must buy game. Jetzt nur noch kein preorder bonus ubd anderem blödsinn und ich kaufe es.
the curie-ous schrieb am
Klingt gut, nur darf es nicht so sein, dass die Supporter mit ihren Beobachtungen, ähnlich wie in Battlefield, die Gegner markieren können. Egal ob beide Seiten in der Lage wären Gegner mit Markierungen zu versehen, die durch das komplette Gebäude zu erkennen sind. So etwas sägt an Ubisofts eigens ernannten 3 Säulen, für dieses Spiel.
Flachpfeife schrieb am
hoert sich an, als wuerde das spiel in die richtige richtung gehen.
ich wage zu hoffen, dass rainbow six nach diesem furchtbaren lockdown und der elendigen vegas serie mal wieder was gescheites spendiert bekommt...
schrieb am

Facebook

Google+