Rainbow Six Siege: Video zeigt Angriffs- und Verteidigungswerkzeuge - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rainbow Six: Siege: Video zeigt Angriffs- und Verteidigungswerkzeuge

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft

Die monatliche "Behind the Wall"-Sendung befasst sich mit verschiedenen Aspekten von Rainbow Six: Siege. Diesen Monat stellt man die Werkzeuge vor: Die Angreifer nutzen Rammböcke, Sprengladungen und können sich Abseilen, um an allen erdenklichen Punkten ins Gebäude einzudringen. Verteidiger greifen auf Schutzschilde und Stacheldraht zurück und können Fenster und Türen verbarrikadieren. Das Spiel soll im kommenden Jahr für PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Tools of Attack and Defense


Kommentare

LouisLoiselle schrieb am
KATTAMAKKA hat geschrieben:Süss wie die 2 Mongos sich immer ankucken.
Hab gar keine Afrikaner gesehen in dem Video :o
natzi hat geschrieben: keine ahnung, aber wenn ich mir doorkickers an kuck , das mich beim spielen oft an R6 der ersten Generation erinnerte frag ich mich was dieser müll soll?
Ich find Doorkickers auch klasse. Und wenn Siege eh nur auf MP konzentriert ist, juckt es mich eh nicht. Würde mich überraschen, wenn es wirklich soviel Taktik enthält, dass all die Elemente präzises, teambasiertes Vorgehen erfordern.
KATTAMAKKA schrieb am
Rainbow Six Vegas war für mich damals ein sehr guter MP Shooter , hatte dazu einen recht ordentlich umfangreichen Inhalt von dem heutige Games meilenweit entfernt sind. aber anstatt das auszubauen und verbessern , bzw verfeinern , kommen sie mit sowas daher. Von mir gibts kein Bonus und schon gar kein Nostalgie bonus.
Randall Flagg78 schrieb am
Obwohl mich das Shooter Genre nicht mehr wirklich locken kann, werde ich auf dieses Game schauen. Wenn es gut wird, kaufe ich es eventuell sogar.
Ich hab damals schon auf der Ur XBox Rainbow Six gespielt, oft mit einem Kumpel zusammen, vor dem TV, und hatte immer Spaß daran. Der erste Teil auf der 360 (Rainbow Six Vegas?) war damals sogar das erste Spiel, welches ich online gespielt hab.
Eine 360 hatte ich schon länger, hab mich aber nie für das Online Gaming interessiert. Klassischer Solo Player, was ich übrigens heute auch wieder bin, zu 90%. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich frei hatte und mir abends langweilig war.
Dem Spiel lag ein 48 Stunden Code bei, den ich dann eingelöst hab. Das hat mich damals voll begeistert und ich hab die Nacht durchgemacht.
Solche Dinge vergisst man halt irgendwie nie und deshalb kommt vielleicht der Nostalgie Bonus dazu.
Ich würde mir jedenfalls wünschen das es was wird. Irgendwie juckt es mich doch mal wieder, ein bisschen zu ballern.
Hätte mir ja auch schon fast das neue CoD gekauft. Aber so groß war das Bedürfnis dann doch nicht. Vielleicht schafft Siege das ja.
Vorausgesetzt ich hab bis dahin ein One/PS4.
Bambi0815 schrieb am
Endlich mal ein Game was was taugen kann, das vllt nicht ganz Massentauglich ist. Kann daher bei den meisten auf Unmut stossen. Aber dafür für eine bestimmte Zielgruppen vllt ein sau geiles Game werden.
Finde ich toll. Alien Isolation zeigte schon dass AAA nicht immer den selben Einheitsbrei machen muss, um bloss auf der sicheren Seite zu sein. Vllt tut sich da mal was und AAA lernt von Indie auch mal neue Konzepte anzugehen oder einfach mal andere Wege zu gehen.
KATTAMAKKA schrieb am
Süss wie die 2 Mongos sich immer ankucken.
Das Game wird Scheisse. Zu einseitiger klemmiger Minnimal Schrott aus der Kiddy Aktions Steinzeit . Dazu wirkt das ganze Konstrukt doch extrem simpel und minnimalistisch . Von der rückständigen Optik und der gähnend leeren oberfaden Map architektur ganz zu schweigen :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+