Rainbow Six Siege: Ubi: "Team-Kills werden nicht toleriert" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rainbow Six Siege: Ubisoft: "Team-Kills werden nicht toleriert"

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Während einige Störenfriede im Rahmen der Beta die Gelegenheit nutzten, ihre eigenen Teamkameraden ohne Konsequenzen über den Haufen zu schießen (Teamkill), will Ubisoft diesem Verhalten bei der Veröffentlichung einen Riegel vorschieben und verspricht auf Twitter: "Wir haben einen Plan in Vorbereitung, der sich um sie [Spieler, die ihr Team umbringen] kümmert. Das wird zur Veröffentlichung nicht toleriert."

Es wird nicht detailliert darauf eingegangen, wie genau die angedeuteten Strafmaßnahmen aussehen könnten. Wird das so genannte "friendly Fire" am Ende vielleicht sogar komplett deaktiviert? Oder werden Störenfriede nur noch untereinander vermittelt? Aufklärung wird spätestens die Vollversion liefern, die ab morgen für PC, PS4 und Xbox One erhältlich ist. Dann wird sich auch zeigen, ob Ubisoft die anfänglichen Serverprobleme zum Start der Beta endgültig lösen konnte und man einem möglichen Spieler-Ansturm gewappnet ist.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Twitter

Kommentare

JohnMiller schrieb am
Weiß jemand, wann der 4players Test für Siege kommt?
Nuoroda schrieb am
Hab das Spiel jetzt und sehe dass es neben casual und rank auch ein Benutzerspiel gibt. Richtig gut. Kann s aber noch nicht probieren, brauch erst Rang 5 dafür.
casanoffi schrieb am
Hm... Habe es nie verstanden, warum man irgendwann von den Server-Listen abkam.
Ein Matchmaking-System ist doch ok, für diejenigen, die es wollen - kann man ja gerne anbieten.
Aber warum die Server-Listen dafür abschaffen? Sind beide Systeme inkompatibel? Bin kein Programmierer.
Damit schafft man sich nur hausgemachte Probleme (siehe die fehlende Möglichkeit für Spieler, etwas gegen Teamkiller, AFKler etc. zu unternehmen).
->
no need no flag olulz hat geschrieben:... ausschließlich Matchmaking ist ja ein Todesurteil. Noch eindeutiger kann man ja nicht sagen: Dieses Spiel ist nur für Casualgamer und soll maximal so lange gespielt werden, bis der nächste Teil draußen ist.
no need no flag olulz schrieb am
Wenn das auch in der Vollversion der Fall ist, wird das Spiel vermutlich nach ein paar Monaten tot sein. Aber wegen Ubisoft, Microtransactions, DLCs und geringem Umfang hätte es das Spiel eh schon schwierig gehabt, langfristig gespielt zu werden, aber ausschließlich Matchmaking ist ja ein Todesurteil. Noch eindeutiger kann man ja nicht sagen: Dieses Spiel ist nur für Casualgamer und soll maximal so lange gespielt werden, bis der nächste Teil draußen ist.
Nuoroda schrieb am
In der Beta gab's nur Matchmaking.
schrieb am

Facebook

Google+