Rainbow Six Siege: Ubisoft reagiert auf Kritik an der Preiserhöhung; Standard Edition wird nicht gestrichen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Test: Rainbow Six Siege
89

“Die dynamischen Schauplätze sind ein neuer Maßstab für schnörkellose, taktisch anspruchsvolle Action!”

Jetzt kaufen ab 27,99€ bei

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rainbow Six Siege
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rainbow Six Siege: Ubisoft reagiert auf Kritik an der Preiserhöhung; Standard Edition wird nicht gestrichen

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat mit den neuen Editionen zum dritten Jahr von Rainbow Six Siege auch die Preise angehoben, was bei vielen Spielern nicht allzu gut ankam. TotalBiscuit wunderte sich zum Beispiel, warum Ubisoft die Preise ausgerechnet bei steigenden Spielerzahlen anheben würde. Der Publisher hat inzwischen ein Statement bei Reddit veröffentlicht und kleine Veränderungen bekannt gegeben.

Ursprünglich sollte ab dem 13. Februar 2018 die Standard Edition (40 Dollar) komplett gestrichen und durch die Advanced Edition (60 Dollar) ersetzt werden. "Die Advanced Edition enthält alle Inhalte, die auch die Standard Edition enthielt: Zugriff auf alle Inhalte von Rainbow Six Siege: Modi, Karten, Waffenoptionen und Stufenfortschritte sowie die standardmäßige Dauer zum Freischalten der ursprünglichen 20 Operator. Als zusätzlicher Vorteil enthält die Advanced Edition 600 R6-Credits und 10 'Outbreak-Collection-Packs", erklärte der Publisher. In diesem Belang rudert Ubisoft nun zurück und kündigte an, dass die Standard Edition nicht aus dem Programm genommen wird. Auch der Preis soll nicht verändert werden.

'Outbreak-Collection-Packs' wird man übrigens für 300 Credits (ungefähr 5 Dollar) einzeln kaufen können, sofern das Event (siehe unten) läuft.

An den Preiserhöhungen der Gold Edition (von 70 Dollar auf 90 Dollar) und der Complete Edition (von 110 Dollar auf 130 Dollar) ändert sich hingegen nichts. Die Gold Edition wird alle Inhalte der Advanced Edition sowie den Year 3 Pass enthalten. Die Complete Edition wird alle Inhalte der Gold Edition sowie den Year 3 Pass enthalten - und die Operator aus Jahr 1 und Jahr 2 sind freigeschaltet. Konkrete Preise für Europa sind bisher nicht genannt worden. Der Year 3 Pass kostet einzeln 29,99 Dollar.

Alle Spieler, die von jetzt bis zum 6. März, an einer Online-Partie teilnehmen, erhalten außerdem den "Ash Sidewinder Elite Skin" umsonst - mit dem Start von Year 3 Season 1. Außerdem wollen die Entwickler in Zukunft einige Veränderungen bei der Operator-Freischaltung der Starter Edition (nur für PC; weiterhin: 14,99 Dollar) vornehmen. Der Ablauf soll "irgendwie" flüssiger werden. Details sollen beim Six Invitational verraten werden.

Die nicht auf der Grafik vermerkte Standard Edition - alle Spielmodi und Karten - wird nicht gestrichen.
Die nicht auf der Grafik vermerkte Standard Edition - alle Spielmodi und Karten - wird nicht gestrichen.

Über das Outbreak-Event und die damit verbundenen Outbreak-Collection-Packs schreiben die Entwickler: "Eine Plage unbekannter Herkunft befällt die Kleinstadt Truth or Consequences in New Mexico. Die Gefahr ist so groß, dass die Behörden die gesamte Stadt unter Quarantäne stellen mussten, in der jetzt Zivilisten und Soldaten festsitzen. Nur sehr wenige Informationen dringen nach draußen, die einzige Gewissheit ist, dass die Situation schlimm ist.

Outbreak ist ein vierwöchiges Event, bei dem sich alle Besitzer von Rainbow Six mit zwei Freunden zusammentun können, um sich einer mysteriösen Gefahr zu stellen. Dieses kostenlose Event wird mit der Veröffentlichung der Titelaktualisierung für Jahr 3 Saison 1 eingeleitet. Während des vierwöchigen Events wird eine exklusive Sammlung hochmoderner kosmetischer Schutzanzüge verfügbar sein. Diese Ausrüstung wird in den Outbreak-Packs zu finden sein.

Wie wir euch von Anfang an versprochen haben, enthalten die Outbreak-Packs keinerlei Gameplay-Elemente, sondern nur kosmetische Gegenstände. Die Outbreak Collection besteht insgesamt aus 50 einzigartigen Gegenständen und beinhaltet keine Duplikate. Das bedeutet also, dass ihr mit 50 Outbreak-Packs garantiert die gesamte Sammlung beisammenhabt, inklusive der Elite-Uniform. Sie beinhalten universelle Waffen-Designs, einzigartige Waffen-Designs, Kopfbedeckungen, Uniformen, Talismane sowie eine exklusive 'Outbreak Collection'-Version der Elite-Uniform dieser Saison. Obwohl eine einzigartige Variation der Elite-Uniform in den Outbreak-Packs verfügbar ist, kann die Standardversion dieser Elite-Uniform per Direktkauf erworben werden, sobald das Event begonnen hat. Alle Gegenstände sind entweder 'Selten', 'Episch' oder 'Legendär' und es wird zwischen den Outbreak-Packs und den Alpha-Packs keine Überschneidungen hinsichtlich der Inhalte geben."


Letztes aktuelles Video: Esports-Programm 2018-2020


Quelle: Ubisoft, IGN, TotalBiscuit
Rainbow Six Siege
ab 27,99€ bei

Kommentare

Veldrin schrieb am
Hätte das als Double-A eingeschätzt. Habe es aber nie gespielt.
Heinz-Fiction schrieb am
Was ist mit Hellblade: Senuas Sacrifice? Ich weiß zwar nicht, ob Ninja Theory so nah am Kunden ist ... aber immerhin haben die Jungs und Mädels dort bewiesen, dass man auch mit geringeren Geldmitteln und ohne Lootboxenscheiß vernünftige Spiele zaubern kann (auch wenn mich der Titel persönlich gar nicht anspricht)
Das, was du angesprochen hast, ist auch einer der wichtigsten Gründe für mich, überhaupt keine AAA-Titel mehr zu spielen. Okay, ich hab Assassins Creed Origins gespielt ... da war ich schwach
Veldrin schrieb am
Okay, fuck me. Wie man auf englisch so schön sagt.
MrLetiso schrieb am
Veldrin hat geschrieben: ?
30.01.2018 10:23
Bin aber PC-Spieler, da habe ich jetzt nicht so viele AAA-Spiele im Kopf. Bei Nintendo und Co aber besonders Nintendo mag das natürlich anders sein :)
Oh, verdammt :Blauesauge: Ähm... warte... ... da muss es doch... Moment... ähm.. haha! XCO... nee... Grand The... verdammt... ähm.. Total W... man.
DOCH! WARTE! THE WITCHER 3!!!
Also... 1 Spiel in 5 Jahren... :roll:
Veldrin schrieb am
MrLetiso hat geschrieben: ?
30.01.2018 10:01
Veldrin hat geschrieben: ?
30.01.2018 09:28
Ich könnte aber gerade nicht ein AAA-Spiel aufzählen. Ein paar AA-Spiele vielleicht noch. Aber AAA? Pustekuchen.
Hmm... kommt darauf an, wo man hinschaut. Ich würde sagen: Horizon: Zero Dawn, Super Mario Odyseey, erm... eigentlich viele der kürzlich erschienenen Spiele von Nintendo :Buch: Davon abgesehen... schwierig.
Bin aber PC-Spieler, da habe ich jetzt nicht so viele AAA-Spiele im Kopf. Bei Nintendo und Co aber besonders Nintendo mag das natürlich anders sein :)
schrieb am