Rainbow Six Siege: Year 3: Ubisoft erläutert gestiegene Zahl an freigeschalteten Inhalten für Neueinsteiger - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Jetzt kaufen ab 27,99€ bei

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rainbow Six Siege: Ubisoft erläutert gestiegene Zahl an freigeschalteten Inhalten für Neueinsteiger

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft möchte Freunden von Mehrspieler-Shootern den Einstieg in Rainbow Six Siege versüßen: Bereits vor zwei Wochen wurde im Rahmen des "Six Invitational"-Events bekanntgegeben, dass künftig deutlich mehr freigeschaltete Inhalte in den Standard- und Starter-Editionen des Spiels stecken.

In der Standard-Edition soll man bald von Anfang an mit allen 20 freigeschalteten Original-Operatoren (Legacy) ins Spiel starten können. Zudem sollen künftig auch sämtliche Waffenaufsätze von Anfang an verfügbar sein. In einem Update auf der offiziellen Website geht Ubisoft im Detail darauf ein, was sich für Käufer ab dem 3. März, 19 Uhr ändern soll:

"Aktualisierung der Standard, Advanced, Gold und Complete Edition
Nun, da Rainbow Six Siege in sein drittes Jahr startet, möchten wir neuen Spielern die Gelegenheit zu einem einladenderen Spielerlebnis bieten. Das Spiel verfügt aktuell über 36 Operator. In Jahr 3 kommen acht zusätzliche hinzu, das macht insgesamt 44 Operator. Für neue Spieler, die zum Spiel dazustoßen, ist das schon eine ganze Menge.

Mit dem Start von Operation Chimera am 6. März (19:00 Uhr MEZ) entfernen wir die Ansehen-Kosten der ursprünglichen 20 Operator für alle Spieler, die die Standard Edition oder die Advanced, Gold und Complete Editions besitzen. Zusätzlich entfernen wir die Ansehen-Kosten für Aufsätze für alle bisherigen und zukünftigen Operator. Das bedeutet, dass euch alle Aufsätze für alle Operator zur Verfügung stehen. Dies gilt für alle Spieler, die die genannten Versionen des Spiels bereits besitzen, und alle neuen Spieler, die das Spiel in der Zukunft erwerben. Leider sind wir wegen technischer Einschränkungen nicht in der Lage, Spielern, die diese Operator oder Aufsätze bereits erworben haben, Erstattungen anzubieten.

Aktualisierungen der Starter Edition
Für alle Spieler, die die Starter Edition nach dem Start von Jahr 3 am 6. März (19:00 Uhr MEZ) erwerben, erhöhen wir die Anzahl der zufällig erhaltenen Operator. Diese neuen Spieler erhalten sechs zufällig ausgewählte Operator anstatt wie zuvor zwei Operator und 600 R6-Credits. Diese sechs zufällig ausgewählten Operator setzen sich aus drei zufällig ausgewählten Angreifern und drei zufällig ausgewählten Verteidigern aus einer Auswahl von insgesamt zehn Charakteren zusammen.

Angreifer
• Ash
• Thermite
• Thatcher
• Fuze
• Sledge

Verteidiger
• Rook
• Mute
• Smoke
• Jäger
• Kapkan

Durch diese Freischaltung dreier Operator im Angriff und dreier in der Verteidigung haben Spieler der Starter Edition eine höhere Chance, dass ihnen ein freigeschalteter Operator in einem Match zur Verfügung steht – anders als wie bisher ein oder zwei Operator, die leicht von anderen Teammitgliedern gewählt werden könnten. Diese zehn Operator wurden ausgewählt, weil neue Spieler ihre jeweiligen Nuancen schneller erfassen und Spieler höherer Stufen oder das Team unterstützen können, wenn sich ihre Fähigkeiten und ihr Können verbessern. Spieler der Starter Edition profitieren außerdem vom Wegfall der Ansehen-Kosten für Waffenaufsätze, der bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt wurde."


Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer Outbreak


Quelle: Offizielle Website
Rainbow Six Siege
ab 27,99€ bei

Kommentare

Matschepampe schrieb am
Technische Einschränkungen? Jeder Trottel schreibt da was in 10 Minuten, mit Kaffee brühen und PC anmachen.
Tom_Magnum schrieb am
Was heißt "Machenschaften"?
Na klar, schön ist anders. Grundsätzlich ist das aber in der heutigen Zeit bei Käufen einfach so. Ich zahle den Preis für eine Leistung/Produkt etc. zu einem bestimmten Zeitpunkt. Mir muss bewusst sein, dass zukünftig immer wieder andere, u. U. interessantere, Angebote für diese(s) bereits erworbene(s) Leistung/Produkt vom Hersteller gestaltet werden. Das ist z. B. bei Reisen so, Autos, Elektro- und Haushaltsgeräte. Insbesondere denke ich aber ganz allgemein, unabhängig vom Produkt, an diverse "Black-/Cyber-Sales/-Days" usw. bei sämtlichen On- und Offline-Plattformen.
"Früher" war das nicht soviel anders. "Angebotsblättchen", Winterschlussverkauf usw. z. B. gibts ja schon immer. Nur heute ist alles so schnelllebig und es ist gängige Praxis im kompletten Handel geworden mit Rabatten, Salesdays, blabla um sich zu schmeißen. Da fällt es einem natürlich immer häufiger auf, dass eine erworbene Ware/Leistung plötzlich jetzt noch günstiger zu haben ist. Natürlich kann der Händler mal Ausnahmen machen und Preise für Käufer nachträglich anpassen, grundsätzlich geht das natürlich nicht. Es hat ja einen Grund, warum der Vertieb mit Angeboten lockt, z. B. ist Rainbow Six ja kein brandneuer Titel mehr, weshalb der Titel mittlerweile natürlich immer häufiger mit speziellen Angeboten schmackhaft gemacht wird.
Im konkreten Fall habe ich auch anfangs für die Gold-Edition 60.- Euro gelöhnt inkl. Season-Pass. Da war das Spiel noch nicht so lange draußen, es gab aber einen Christmas-Sale. Damit war ich schon etwas günstiger wie einige Kumpels, welche direkt in der ersten Woche zugeschlagen hatten. Mittlerweile gibt es aber andere Kumpels widerrum, die sich das Spiel für viel weniger geschnappt haben...allerdings ein Jahr später wie ich.
Ich will das nicht verteidigen oder schönreden, wie gesagt, manchmal ist es heute schon extrem und auch viel häufiger der Fall. Dann ärgert man sich kurz mal. Dennoch herrscht freie Preisgestaltung...
Buckeye schrieb am
traceon hat geschrieben: ?
05.03.2018 15:47
Leider sind wir wegen technischer Einschränkungen nicht in der Lage, Spielern, die diese Operator oder Aufsätze bereits erworben haben, Erstattungen anzubieten.
Na klar.
das ist echt der Größte Witz, habe das Spiel für Xbox und PC, auf beidem mehrfach Season Pässe gekauft. Versuche immer noch Freunde dazu zu gewinnen aber bei solchen Machenschaften fällt mir das echt noch schwer die Werbetrommel für ubi zu rühren.
traceon schrieb am
Leider sind wir wegen technischer Einschränkungen nicht in der Lage, Spielern, die diese Operator oder Aufsätze bereits erworben haben, Erstattungen anzubieten.
Na klar.
schrieb am

Facebook

Google+