gamescom 2012: Microsoft kommt nicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: Koelnmesse GmbH
Publisher: -
Release:
15.08.2012
15.08.2012
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
15.08.2012
kein Termin
15.08.2012
kein Termin
15.08.2012
15.08.2012
kein Termin
15.08.2012
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

gamescom 2012: Microsoft kommt auch nicht

gamescom 2012 (Messen) von
gamescom 2012 (Messen) von - Bildquelle: Koelnmesse GmbH
In der vergangenen Woche hatte die Koelnmesse nach wohl nicht einfachen Verhandlungen Sony davon überzeugen können, sich auch in diesem Jahr zur gamescom zu bequemen. Die Organisatoren der Veranstaltung dürften sich eifrig bemüht haben, ahnten oder wussten sie vermutlich doch schon das, was Microsoft jetzt gegenüber Gamesmarkt bestätigte: Wer Halo 4 oder Fable: The Journey & Co. mal ausprobieren wollte, braucht keinen Trip in die Rhein-Metropole zu buchen, da der Konzern in diesem Jahr dort nicht vertreten sein wird. Auch auf die Tokyo Games Show verzichtet der Hersteller.

Es ist nach Nintendo der zweite der drei großen Konsolenhersteller, der sich in diesem Jahr gegen einen gamescom-Auftritt entschieden hat. Zuvor hatten schon THQ und Sega abgesagt.

Die Koelnmesse kommentierte das folgendermaßen:

"Rund zwei Monate vor Veranstaltungsbeginn liegt die gamescom weiter auf Kurs und zeigt trotz schwieriger Marktsituation Stabilität und Wachstum. Die Spielebranche befindet sich offensichtlich in einem Übergangsjahr vor dem anstehenden Generationenwechsel bei den Konsolen. Deshalb entscheiden sich einzelne Unternehmen in diesem Jahr zu individuellen Marketingmaßnahmen. Hinzu kommen die von anderen Unternehmen öffentlich bekannten Umsatzergebnisse sowie Firmen mit Neuheiten, die erst nach dem Weihnachtsgeschäft 2012 in den Handel kommen. Dies wirkt sich entsprechend auf die Messebeteiligungen der vereinzelten Unternehmen sowohl in Köln als auch an anderen Gamesstandorten wie Los Angeles oder Tokyo aus. Im weltweiten Vergleich ist die gamescom nach wie vor die weltweit größte und mit ihrem Konzept einzigartige Veranstaltung."

Der Umstand, dass Nintendo Ende des Jahres eine neue Konsole in den Handel bringen wird und sich trotzdem gegen einen Messeauftritt entschieden hat, wird dabei ignoriert. Dabei hatte Satoru Iwata erst kürzlich in einem Interview betont: Die Wii U erschließe sich einem erst dann vollständig, wenn man die Konsole auch mal selbst ausprobieren kann. Auf der E3 hieß es da:

"It's only after people come to our booth and have the hands-on experience with the Wii U they started to realise that it is a surprise. The excitement is very high every day, and I'm really happy to see smiling faces at our booth."

Jenes "Hands-on"-Erlebnis wird der Hersteller dann wohl eher in Kooperation mit dem Handel und im Rahmen einer Städtetour sowie anderer Promotionsmaßnahmen gewähren wollen.

Die Koelnmesse verweist darauf, dass die Ausstellerzahlen schon 20 Prozent über dem Vorjahr (zu einem vergleichbaren Zeitpunkt) liegen würden. Über 370 Firmen hätten bisher zugesagt, heißt es da aus der Abteilung 'Schadensbegrenzung'. Die Veranstalter hatten schon früher betont, dass die Bereiche Mobile, Browser/Online und Social Games in diesem Jahr ausgebaut werden.

Kommentare

FightingFurball schrieb am
o0Blueberry0o hat geschrieben:Alta, streitet ihr jetzt hier um West&Ost - wer hat´s erfunden oder was? Werdet mal ERWACHSEN :-P
Was mir aufstößt, ist dass die selbe Gruppe, die immer danach schreit, wie wichtig geistiges Eigentum ist, hier einfach mal einem geistigen Eigentums ähnliches Objekt (die Messe) eines Anderen nach Lust und Laune veränderte (Standort) und dann klopfen sich nochmal alle auf die Schulter, wie toll es doch ist...
Hilljohnny schrieb am
Sehe ich genau so,
Wayne intressiert noch die Gamescom ?
Seid dem Umzug nach Köln hat sich das Thema für mich erledigt.
In Leibzig stand die ganze Stadt hinter dem Event , in Köln war es ein Event von vielen und die Atmo hat mir gar nicht mehr zugesagt, wenn ich den letzten Satz mit den Mobile und Socialgames lese, kommt mir das kalte Grauen...
Toasty987 schrieb am
Nach 6 Jahren am Stück Games Convention & Gamescom werde ich diesmal wohl auch eine Pause einlegen.
Das ist es mir einfach nicht wert, nur wegen Sony von Hamburg aus nach Köln zu gurken...somal ich die Location in Leipzig eh um einiges sympatischer fand.
Da wurde man direkt im Bahnhof mit Gamescom-Ständen & Werbung bombadiert...da lebten förmlich alle diese Messe :)
In Köln wirkte hingegen selbst die Eingangshalle mega steril und leblos...kam einfach keine Stimmung auf....aber das ist ein anderes Thema :wink:
Nächstes mal bin ich dann aber wohl wieder mit von der Partie....wenn auch Nintendo & Microsoft, oder wenigstens THQ (seit Saints Row - The Third für mich Pflicht xD) & Sega, wieder mit dabei sein sollten :)
HanFred schrieb am
Mogwai180 hat geschrieben:Wen interessiert schon Microsoft ?^^
Wen interessiert schon die Camescom?
@Blueberry: Ach, die Streitereien bestehen seit dem "Umzug" nach Köln. Langweilig!
Bluebaerry schrieb am
Alta, streitet ihr jetzt hier um West&Ost - wer hat´s erfunden oder was? Werdet mal ERWACHSEN :-P
schrieb am

Facebook

Google+