The Last of Us: Details zu neuen Downloadinhalten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
14.06.2013
30.07.2014
Test: The Last of Us
92
Test: The Last of Us
93
Jetzt kaufen ab 29,88€ bei

Leserwertung: 84% [27]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Last of Us: Details zu neuen Downloadinhalten

The Last of Us (Action) von Sony
The Last of Us (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
Der kommende DLC für das Action-Adventure The Last of Us von Naughty Dog wird den Mehrspieler-Modus um neue Inhalte erweitern. So gäbe es neue Waffen, Masken, Helme und Gesten, die in den Gefechten eingesetzt werden könnten. Diese präsentierte Quentin Cobb, Multiplayer-Designer bei Naughty Dog, auf Twitch.

Die neuen Waffen:
Halbautomatik mit Zielfernrohr
Vollautomatik mit Zielfernrohr
Burst mit Zielfernrohr
Variables Gewehr

Die neuen Masken:
Banditen-Maske
Trauriger-Clown-Maske
Verrückter-Clown-Maske
Haut-Maske
Leinen-Maske
Beisser-Maske

Der neue Helm:
Abtraum-Schädel

Die neuen Gesten:
The GIF
Oh Snap!
Sieg


Letztes aktuelles Video: One Night Live


Quelle: Twitch, dualshockers.com
The Last of Us
ab 29,88€ bei

Kommentare

Octavio89 schrieb am
Diese Inhalte sind also nicht in der Remastered- Version enthalten und müssen zusätzlich erworben werden ?
adrilleros schrieb am
Ich muss zugeben, dass ich kompetitive Multiplayer meistens ganz meide, da ich leider ziemlich schlecht in so was bin. Ich habe mir The Last of Us primär und ausschließlich wegen der Singleplayer-Kampagne geholt. Trotzdem habe ich den Multiplayer auch ausprobiert, das er mir aber letztendlich so sehr gefallen hat. Das ich ihn monatelang gespielt habe und auch heute noch ab und zu spiele hätte ich bei weitem nicht gedacht.
Hier will ich noch sagen, dass der Multiplayer von Uncharted nicht so mein Fall war. Ich glaube mir kam es sehr gelegen, dass im TLoU Multiplayer alles etwas langsamer und taktischer zugeht. Solche Rushing-Multiplayer à la COD sind einfach überhaupt nichts für mich. TLoU Multiplayer ist also der allererste kompetitive Multiplayer der es geschafft hat mich in seinen Bann zu ziehen. Sogar die DLCs habe ich mir (ohne Season Pass) gekauft. Ich bin nach wie vor sehr überrascht davon das ich es tat :D
Eine Sache noch: als Naughty Dog ankündigte einen weiteren Spielmodus einzubauen (Verhör) habe ich inständig gehofft, dass mal ein Spielmodus kommt in dem Clicker, Bloater und/oder Runner vorkommen.
Ich habe mir das so vorgestellt: Beide Teams kämpfen gegeneinander, wenn jemand auf etwas explosives schießt oder generell nach ein Paar Minuten kommen durch den verursachten Krach infizierte angerannt die beide Teams angreifen. Hier wäre es spannend zu überlegen ob man nicht für kurze Zeit den Team-Krieg bei Seite legt und beide Teams gemeinsam gegen die Infizierte kämpfen um zu überleben (in diesem Fall der Kooperation könnte es Bonuspunkte geben). Es kann natürlich auch so sein, dass ein Team den Infizierten Andrang ausnutzt um das andere Team zu eliminieren aber ob dann die verbleibenden Team-Mitglieder alleine gegen die Infizierten überleben?
Generell fände ich es sehr sehr spannend und cool wenn Infizierte in den...
CryTharsis schrieb am
In den MP muss man sich einfach reinfuchsen. Ausserdem ist es nicht der typische onlinepart, in dem man mal eben ein paar Runden zockt, das Tempo ist auch wesentlich langamer, weil Taktik und stealth im Vordergrund stehen. Wer durch die Gegend rennt, wird innerhalb kürzester zeit weggefegt und wer sich keine Gegenstände besorgt und "bastelt", kann direkt einpacken.
Lange Rede kurzer Sinn: ich fand den MP großartig, würde sogar soweit gehen und ihn als besten MP in einem Non Ego Shooter bezeichnen und dass so viele Leute online waren, läßt mich glauben, ich bin nicht der einzige. :)
Es ist einfach klasse wie ND die wichtigsten Mechaniken der Kampagne verwendet haben, so dass der MP auch seinen eigenen Charakter hat und nicht wie ein liebloser Abklatsch anderer MP Spiele wirkt (siehe z.B: den Tomb Raider MP als Uncharted Klon).
MrLetiso schrieb am
Habe ihn auch mal über 2 Tage angespielt - aber er hat mich leider nicht überzeugen können =/
leifman schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:So hervorragend ich das Spiel auch finde, aber: spielen das wirklich so viele Leute im Multiplayer? Der hatte mich nicht so recht gereizt.
ist bzw. war auf jeden fall einen blick wert, langzeitmotivation durch die aufgabe seine "kolonie" durchzufüttern, dazu sehr gut balanced, lief super flüssig und die karten waren auch mehr als abwechslungsreich.
was da teilweise für situationen zustande kamen, war auch wahnsinn, als last man standing wurde man fürs looten extra belohnt, konnte sich also eine guten vorteil verschaffen um gegen 2, 3 gegner eine chance zu haben.
auch das crafting im mp war echt spannend, im letzten augenblick nen molotowcocktail zusammengebastelt und zack haste 2 gegner ausgeschaltet.
doch, der mp von the last of us ist/war einfach gut, nur keine ahnung wie gut er noch besucht ist.
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+