Fortnite: Kontofortschritt als Anreiz und der Kampf gegen Cheater - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Epic Games
Release:
kein Termin
2018
2018
2018
kein Termin
2017
kein Termin
2017
12.06.2018
2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Jetzt kaufen ab 149,95€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fortnite: Epic Games über den Kampf gegen Cheater und Kontofortschritt als Anreiz

Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing
Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing - Bildquelle: Epic Games / Gearbox Publishing
Auch Epic Games kämpft bei Fortnite sowie bei Fortnite Battle Royale gegen Cheater und 360°-Instantkopfschüsse. Abgesehen davon, dass bereits die Accounts tausende Schummler gebannt wurden, soll in den nächsten Tagen ein Kontofortschrittsystem mit Belohnungen eingeführt werden, um den Anreiz zum Cheaten weiter zu reduzieren.

Nathan Mooney (Community Coordinator) erklärt: "Anfangs möchten wir klarstellen, dass das Cheater-Problem in Fortnite bei Epic Games höchste Priorität hat. Wir gehen permanent gegen Cheater selbst und Anbieter von Cheats vor. Und wir versuchen mit allen Mitteln, dafür zu sorgen, dass Cheater vom Fortnite Battle Royale und dem Ökosystem von Epic entfernt werden und nicht mehr zurückkommen. Wir wollen nicht zu viele Details darüber preisgeben, aber wir implementieren neue Tools und werden das auch in Zukunft tun. Es wurden bereits tausende Spieler gebannt und wir haben nicht vor, damit aufzuhören! (...) In den nächsten Wochen veröffentlichen wir außerdem den Kontofortschritt. Mit dem Kontofortschritt kannst du Belohnung freispielen. Und dabei geht es nicht nur um den Spaß - er wird auch ein Mittel im Kampf gegen die Gelgenheitscheater sein und ihnen weniger Anreiz liefern, sich ihren Fortschritt zu ercheaten, wenn hinter jeder Ecke ein Bann lauert! Wir werden weiterhin an Lösungen für die hartnäckigen Trolle arbeiten."

Letztes aktuelles Video: Bekämpfe die Horde Event


Quelle: Epic Games
Fortnite
ab 149,95€ bei

Kommentare

Arkatrex schrieb am
Wigggenz hat geschrieben: ?
09.10.2017 19:08
Arkatrex hat geschrieben: ?
09.10.2017 18:45
Was hat das mit Verhältnismäßigkeit zu tun wenn man kriminelle Energie frei gewähren lässt?
Vielleicht sollten wir ganz die Polizei abschaffen und ebenso die böse Justiz. Dann lebst du komplett in Freiheit. Fang dann aber nicht an zu jammern wenn es nicht so läuft wie du es dir vorgestellt hast.
Edit: aber du musst schon offensichtlich sehr emotional beschädigt sein wenn du von Hardware Key gegen cheater auf komplett Überwachung am Arbeitsplatz redest. Irgendwas auf dem heimischen PC versteckt? Mh? Komm, mir kannst du es doch sagen.
Du scheinst es echt nicht begriffen zu haben. Du willst auch gar nicht mal länger drüber nachdenken, so einfach wie du dir hier das Ganze machst.
Natürlich, und Du bist der Messias mit der Lösung all der Probleme die Du für Probleme hälst :lol:
Wigggenz schrieb am
Arkatrex hat geschrieben: ?
09.10.2017 18:45
Was hat das mit Verhältnismäßigkeit zu tun wenn man kriminelle Energie frei gewähren lässt?
Vielleicht sollten wir ganz die Polizei abschaffen und ebenso die böse Justiz. Dann lebst du komplett in Freiheit. Fang dann aber nicht an zu jammern wenn es nicht so läuft wie du es dir vorgestellt hast.
Edit: aber du musst schon offensichtlich sehr emotional beschädigt sein wenn du von Hardware Key gegen cheater auf komplett Überwachung am Arbeitsplatz redest. Irgendwas auf dem heimischen PC versteckt? Mh? Komm, mir kannst du es doch sagen.
Du scheinst es echt nicht begriffen zu haben. Du willst auch gar nicht mal länger drüber nachdenken, so einfach wie du dir hier das Ganze machst.
Arkatrex schrieb am
Was hat das mit Verhältnismäßigkeit zu tun wenn man kriminelle Energie frei gewähren lässt?
Vielleicht sollten wir ganz die Polizei abschaffen und ebenso die böse Justiz. Dann lebst du komplett in Freiheit. Fang dann aber nicht an zu jammern wenn es nicht so läuft wie du es dir vorgestellt hast.
Edit: aber du musst schon offensichtlich sehr emotional beschädigt sein wenn du von Hardware Key gegen cheater auf komplett Überwachung am Arbeitsplatz redest. Irgendwas auf dem heimischen PC versteckt? Mh? Komm, mir kannst du es doch sagen.
Wigggenz schrieb am
Arkatrex hat geschrieben: ?
09.10.2017 14:19
Sei mir nicht böse, aber das klingt eher nach: Lieber lasse ich mir mein ganzes Hobby versauen und mich rausekeln als das ich zulasse das der Hersteller weiss was für ne Hardware ich nutze.
Nicht das die es nicht sowieso schon wüssten. Passt aber ganz gut in die "Ich will mich nicht wehren und lasse mich lieber schlagen Mentalität".
Es ist doch schon der logische Menschenverstand das es das eine ohne das andere nicht geben kann. Und auch wenn es hier "nur" ums Zocken geht: Hast Du jetzt echt Bock drauf ständig zu verlieren weil andere mogeln und die Regeln missachten? Mit Deinen Aussagen ist die Fairness schon tot und lässt sich gerade am Boden ins Jenseits treten.
Genau das ist übrigens auch aktuell das Problem in unserer Gesellschaft. Bevor man in Zivilcourage anderen Menschen in Not hilft weil man dabei verletzt werden könnte, guckt man lieber angewidert und errötet weg und geht weiter.
Mag sein das ich gerade Dinge miteinander vermische, aber um es zu erklären was mein Hauptbeweggrund ist sollte das trotzdem passen.
Ich kämpfe jedenfalls weiter für Fairness in Videospielen und unserer Gesellschaft. Wenn Du stattdessen lieber die Wohnungstür verschließt und die Vorhänge zuziehst kannst Du das gerne tun, es wird sich aber nichts zum positiven ändern. Auch kannst Du Dich gerne von Cheatern in einem Spiel Deiner Wahl vorführen lassen. Ich habe da keine Lust mehr zu.
Es war wie es immer ist: Wer nichts zu verbergen hat, braucht sich keine Sorgen zu machen. So plakativ das auch sein möge.
Sorry, was du da erzählst ist einfach ausgemachter Blödsinn. Aber das kommt nunmal dabei raus, wenn man einfach mal...
Arkatrex schrieb am
sphinx2k hat geschrieben: ?
09.10.2017 13:33
Nur mal so am Rande von Hardware ID. So macht das Microsoft wohl mit der Windows Aktiviertung:
https://docs.microsoft.com/de-de/window ... a-computer
Heißt also Theoretisch reicht ein Mainboard für das man das Bios File anpasst um eine andere Hersteller/Modell Kennung zu haben sollte reichen damit sich die Hardware ID sich so ändert das man neu Aktivieren muss. Ergo genau so kann man dann im Falle einer Sperre das ganze umgehen, oder evtl. noch einfacher man setzt einfach beim Process an der den Hardware Hash berechnet...errechnet der was neues das nicht in der Datenbank steht ist auch alles gut.
Ich befürchte also selbst das wird Cheater die es wirklich darauf anlegen nicht dauerhaft aussperren. Sondern ehr wieder Einschränkungen für die Ehrlichen bringen.
Ach ja früher hatte man einen eigenen Server, und wenn man den Verdacht hattet es Cheatet jemand hat man ihn halt gekickt.
Ja das System ist bereits ähnlich. Ich würde mir jedoch wünschen das sich eine neutrale Institution dem ganzen annehmen würde um es eben nicht ausnutzbar zu machen (klar, Wunschdenken).
schrieb am