DiRT: Showdown: Releasetermin, Rennlabel & Demo - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Codemasters
Publisher: Codemasters
Release:
24.05.2012
24.05.2012
24.05.2012
Test: DiRT: Showdown
77
Test: DiRT: Showdown
77
Test: DiRT: Showdown
77
Jetzt kaufen ab 2,88€ bei

Leserwertung: 48% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

DiRT: Showdown
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

DiRT Showdown: Releasetermin, Rennlabel & Demo

DiRT: Showdown (Rennspiel) von Codemasters
DiRT: Showdown (Rennspiel) von Codemasters - Bildquelle: Codemasters
Dass DiRT Showdown im Mai in den Handel kommen wird, hatte Codemasters bereits früher verkündet. Mittlerweile hat man das Ganze etwas präzisiert: Der Serienableger wird am 24. Mai erscheinen.

DiRT Showdown wird zugleich auch der erste Titel sein, den der Hersteller über sein frisch formiertes Renn-Label Codemasters Racing veröffentlicht. Damit wolle man einen neuen absoluten Fokus auf das Genre signalisieren.

Bis zum 24. Mai muss aber nicht warten, wer wissen will, ob das actionreiche DiRT Showdown seinen/ihren Geschmack trifft: Am 1. Mai wird auf Xbox Live, PSN und Steam eine Demo veröffentlicht. Die Anspielversion soll mit einem Solo- sowie einem Multiplayer-Event aufwarten. Damit darf man dann auch gleich die neue RaceNet getaufte Online-Plattform von Codemasters antesten.


Quelle: Pressemitteilung
DiRT: Showdown
ab 2,88€ bei

Kommentare

crewmate schrieb am
Nanimonai hat geschrieben:
Iconoclast hat geschrieben:Ich will mal wieder ein Spiel wie damaligen McRae Teile. Nicht so 'nen "coolen" Tennie-Dirt-Mist.
Dieser Coolnessfaktor nervt mich auch sehr... mir gefällt die Entwicklung der Serie nicht.
Das erste Colin McRae: Dirt war schon ein Schritt in die falsche Richtung, aber immerhin noch ein Rallye-Spiel. Dirt 2 hatte dann das Colin McRae eigentlich nur noch im Namen, aber nicht im Geiste. Dirt 3 hiess dann noch nicht einmal mehr "Colin McRae: Dirt 3" und jetzt geht es noch weiter weg vom eigentlichen Rallye Gedanken.
Sehr bedauerlich für mich, da Codemasters über so viele talentierte Leute verfügt, dass sie eine wundervolle Rennspiel-Simulation auf den Markt bringen könnten. Aber scheinbar gibt es dafür heutzutage keine Fangemeinde mehr... mal abwarten, ab welchem Dirt Teil noch Waffen und Powerups dazu kommen.
Wie bitte?
Bild
Bild
Für die ganz harten Kerle def. Streitbar. Immerhin sind die Spiele unbestreitbar Mainstream.
Und dann:
Bild
Und hier etwas um deine Hose feucht zu machen, Motorhead: http://gtr3.com/
Noch weit in den Sternen: http://www.wmdportal.com/projects/cars/
Klar gibt es einen Markt für Simulationen. Zumindest GT und Forza verkaufen sich Millionenfach. Und die kleineren Reihen finden auch ihre...
Kampfhamster schrieb am
Es ist irgendwie einfach nur noch... Dirt.
Wortwörtlich
Jambi schrieb am
Dubstep is everywhere.
Schlechtester Trailer den ich seit lange gesehen habe... einfach nur lasch.
Nanimonai schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:Ich will mal wieder ein Spiel wie damaligen McRae Teile. Nicht so 'nen "coolen" Tennie-Dirt-Mist.
Dieser Coolnessfaktor nervt mich auch sehr... mir gefällt die Entwicklung der Serie nicht.
Das erste Colin McRae: Dirt war schon ein Schritt in die falsche Richtung, aber immerhin noch ein Rallye-Spiel. Dirt 2 hatte dann das Colin McRae eigentlich nur noch im Namen, aber nicht im Geiste. Dirt 3 hiess dann noch nicht einmal mehr "Colin McRae: Dirt 3" und jetzt geht es noch weiter weg vom eigentlichen Rallye Gedanken.
Sehr bedauerlich für mich, da Codemasters über so viele talentierte Leute verfügt, dass sie eine wundervolle Rennspiel-Simulation auf den Markt bringen könnten. Aber scheinbar gibt es dafür heutzutage keine Fangemeinde mehr... mal abwarten, ab welchem Dirt Teil noch Waffen und Powerups dazu kommen.
Traumdiktator schrieb am
Kann ich dem Eismann nur beipflichten! Ich hab richtig Bock auf das Spiel...
schrieb am

Facebook

Google+