XCOM: Enemy Unknown: Invasion im Oktober - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis
Publisher: 2K Games
Release:
12.10.2012
23.04.2014
20.06.2013
20.06.2013
19.06.2014
08.10.2012
12.10.2012
12.10.2012
22.03.2016
Test: XCOM: Enemy Unknown
87

“Packende Rundentaktik und forderndes globales Management - XCOM inszeniert die Verteidigung der Erde als spielerisch umfassenden SciFi-Thriller.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: XCOM: Enemy Unknown
85

“Trotz kleiner Abstriche ebenso spannende Mischung aus Taktik und Strategie wie das Original auf PC und Konsolen.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: XCOM: Enemy Unknown
87

“PC-Spieler genießen schärfere Details und eine angepasste Steuerung - mit Gamepad spielt sich XCOM aber auch hier besser.”

Test: XCOM: Enemy Unknown
87

“Packende Rundentaktik und forderndes globales Management - XCOM inszeniert die Verteidigung der Erde als spielerisch umfassenden SciFi-Thriller.”

Test: XCOM: Enemy Unknown
87

“Technisch schwächelnde, inhaltlich aber nahezu vollständige Umsetzung der packenden Rundentaktik.”

Leserwertung: 78% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

XCOM: Enemy Unknown
Ab 3.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

XCOM Enemy Unknown: Invasion im Oktober

XCOM: Enemy Unknown (Strategie) von 2K Games
XCOM: Enemy Unknown (Strategie) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Während das zeitlich eigentlich vor XCOM: Enemy Unknown angesiedelte XCOM von diversen Problemen geplagt zu sein scheint und schon mehrfach verschoben wurde, läuft bei Firaxis wohl alles nach Plan. Nachdem 2K Games schon durchblicken lassen hatte, dass die Neuauflage des Strategie-Oldies im Herbst in den Handel kommen wird, verkündet der Publisher heute: Das Spiel erscheint in Nordamerika am 9. Oktober, in Europa am 12. Oktober erscheinen.

Wie üblich werden Vorbesteller gelockt: Es gibt einen digitalen Bonus in Form des Elitesoldat-Packs.

  • Klassischer X-COM-Soldat: Spieler erhalten direkt einen neuen Rekruten in der Kaserne, inspiriert vom ursprünglichen X-COM: UFO Defense. Der ikonische Soldat mit dem blonden Bürstenschnitt kehrt in seiner vollen Pracht zurück, passend zum Rest des XCOM-Universums modernisiert.
  • Deko-Packs: Spieler können ihren Soldaten mit verschiedenen optischen Upgrades für die Rüstung anpassen, einschließlich der neuen Rüstungskits Hyperion und Reaper.
  • Vollständige Farbanpassung: Eine Vielzahl an Farben und Schattierungen für alle Rüstungen ermöglichen es dem Spieler, das Aussehen ihrer Truppen vollständig zu kontrollieren.

Auschließlich auf dem PC verfügbar ist eine bei "teilnehmenden Händlern" verfügbare Special Edition, die zumindest in den USA 60 Dollar kosten wird. (In der deutschen Mitteilung wird kein Preis angegeben, aber er dürfte den Gepflogenheiten entsprechend offiziell bei 60 Euro liegen.)

"Eine Special Edition von XCOM: Enemy Unknown, die bei teilnehmenden Händlern verfügbar ist, enthält eine Version des Spiels für Windows PC sowie eine Vielzahl einzigartiger XCOM-Objekte, einschließlich eines Artbooks, ein Poster vom XCOM-Hauptquartier, ein XCOM-Abzeichen sowie eine Sammlung digitaler Boni wie Desktophintergründe, Soundtrack des Spiels und mehr."

Wer auf derartiges Beiwerk verzichten kann, wird natürlich zu einer Download-Fassung greifen können, die bei Steam & Co. erhältlich sein wird.

2K veröffentlichte außerdem ein weiteres Entwicklervideo.






Kommentare

sphinx2k schrieb am
Das einzige was ich mal wieder nicht raffe. Warum verschieden release Daten für verschiedene Regionen? Hier nur 3 Tage, aber an sich wundern die sich dann wieso solche Spiele dann Kopiert werden. Ähnliches bei Filmen und Serien. Weltweiter release sollte mittlerweile normal sein.
Gut mir egal ich werde erst mal das echo abwarten, liebe die alten Teile zwar. Aber in letzter Zeit kamen viele schlechte remakes von guten alten Spielen raus. Also werde ich da echo abwarten.
Sir Richfield schrieb am
Michtsnutz hat geschrieben:Naja ich hatte schon den Eindruck das Xenonauts über den Vorgänger hinausgeht. Z.B ist ja auch Luftkampf als 3 "Hauptphase" eingeführt.
Richtig, es ist nicht so, als würden die nicht auch das ein oder andere Feature einbauen.
Die planbare Bestückung des Transporters inkl. zwei Nebenausgängen ist ja schon mal super in Tüten.
Aber der Strategiemodus fühlt sich 100% an wie X-Com, darauf wollte ich hinaus.
X-Com macht da augenscheinlich schon einiges anders.
Michtsnutz schrieb am
Naja ich hatte schon den Eindruck das Xenonauts über den Vorgänger hinausgeht. Z.B ist ja auch Luftkampf als 3 "Hauptphase" eingeführt.
Sir Richfield schrieb am
Michtsnutz hat geschrieben:Für andere interessierte: Ein weiteres Xcom/Ufo remake wird zur Zeit auf Kickstarter beworben und soll auch dieses Jahr erscheinen (http://www.kickstarter.com/projects/69341191/xenonauts) Ich bin mal gespannt was sich besser schlägt - im Endeffekt.
Hoffentlich beide gleich gut. ;)
X-Com nimmt das Spiel und macht es ein wenig frischer und Xenonauts ist UFO:Enemy Unknown, nur mit höher aufgelöster Grafik. (Gibt eine Kickstarter Demo, unbedingt mal reingucken.)
Michtsnutz schrieb am
Schön, dass das "Genre" wieder aufgegriffen wird. Ein Spiel das ich mir definitv ansehen werde.
Für andere interessierte: Ein weiteres Xcom/Ufo remake wird zur Zeit auf Kickstarter beworben und soll auch dieses Jahr erscheinen (http://www.kickstarter.com/projects/69341191/xenonauts) Ich bin mal gespannt was sich besser schlägt - im Endeffekt.
schrieb am

Facebook

Google+