XCOM: Enemy Unknown: Erfolg, mehr DLC und zweiter Patch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis
Publisher: 2K Games
Release:
12.10.2012
23.04.2014
20.06.2013
20.06.2013
19.06.2014
08.10.2012
12.10.2012
12.10.2012
22.03.2016
Test: XCOM: Enemy Unknown
87

“Packende Rundentaktik und forderndes globales Management - XCOM inszeniert die Verteidigung der Erde als spielerisch umfassenden SciFi-Thriller.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: XCOM: Enemy Unknown
85

“Trotz kleiner Abstriche ebenso spannende Mischung aus Taktik und Strategie wie das Original auf PC und Konsolen.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: XCOM: Enemy Unknown
87

“PC-Spieler genießen schärfere Details und eine angepasste Steuerung - mit Gamepad spielt sich XCOM aber auch hier besser.”

Test: XCOM: Enemy Unknown
87

“Packende Rundentaktik und forderndes globales Management - XCOM inszeniert die Verteidigung der Erde als spielerisch umfassenden SciFi-Thriller.”

Test: XCOM: Enemy Unknown
87

“Technisch schwächelnde, inhaltlich aber nahezu vollständige Umsetzung der packenden Rundentaktik.”

Leserwertung: 78% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

XCOM: Enemy Unknown
Ab 3.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

XCOM: Enemy Unknown - Erfolg, mehr DLC und zweiter Patch

XCOM: Enemy Unknown (Strategie) von 2K Games
XCOM: Enemy Unknown (Strategie) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
XCOM: Enemy Unknown erweist sich für Publisher 2k Games als kommerzieller Erfolg, dies hat der Publisher im jüngsten Geschäftsbericht (Second Quarter Fiscal 2013) bekannt gegeben. Deswegen soll es neben den schon angekündigten DLC-Paketen "Elite Soldier" und "Slingshot" (wir berichteten) auch noch weitere Download-Erweiterungen im kommenden Jahr geben.

Darüber hinaus arbeiten die Entwickler am zweiten Patch, der u.a. Absturzursachen beim Abfangen der Ufos beseitigen, den Mehrspieler-Modus verbessern und den Schwierigkeitsgrad "Easy" einfacher machen soll. Wann der Patch erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Major Fixes
  • Abductor roof visibility problems resolved
  • Interception game hang issues resolved
    -If two interceptors are sent after UFO
    -If Skyranger is returning from combat after an Interceptor was already deployed
  • SHIV inaccessible issues resolved
  • AI Alien Activity Hang resolution
  • Multiplayer connectivity optimization

Other Fixes
  • TempleShip optimization: All Soldiers properly spawn when restarting the mission after clearing the second room of TempleShip
  • Snapshot penalty should no longer apply when Overwatching without first moving.
  • Easy Difficulty is now easier.

"Again, thanks for all the feedback and for being super patient as we prepare each patch for release. We are always monitoring the forums for issues and will post as soon as we get official updates."

"Defeat screen after beating game: Firaxis is currently aware and researching this issue. We got a couple save files (thanks to you guys) on Oct 22nd that they're looking at. I'll let you guys know as soon as I hear anything about it."

Quelle: Take Two Entertainment, 2k Games

Kommentare

and_Yi schrieb am
Das Spiel verdient den Erfolg. Genauso wie die Entwickler&Publisher.
X-Live-X schrieb am
Freue mich wie die meisten über den Erfolg von XCOM - auch wenn ich JA2 & Co. bis zum abwinken gezockt habe, stört mich die etwas abgespreckte Variante hier nicht. Den Tiefgang empfinde ich hier noch als absolut ausreichend und mehr das meiste, was es sonst so im Taktik/Strategie-Konsolensektor aktuell gibt.
Zwar bin ich momentan noch gut beschäftigt, hoffe aber, dass bald noch ein paar mehr Infos zum DLC bzw. dessen Release kommt.
Die Trophies dazu sieht man auf der PS3 ja bereits, etwas auf Basis deren Namen rumspinnen kann man ebenfalls... :Hüpf:
Arkatrex schrieb am
Schon, natürlich hätte ich mir das eine oder andere Feature vom Original gewünscht.
Ich denke jedoch das Firaxis den Kundenstamm auch erweitern wollte.
Das geht nun mal leider in der heutigen Zeit nur über eine eingängige Steuerung.
Die Zocker wollen nicht erst seitenweise Anleitung blättern, sondern direkt loslegen.
Die Musik und die Atmosphäre ist allerdings absolut klasse! Da haben die Jungs einein Stein in meinem Brett.
Und ob Microprose es besser gemacht hätte....man weiß es nicht. Wenn ich an die "Weiterentwicklung" denke (Teil III / XCom: Apocalypse) war ich sehr enttäuscht. Jede Menge Bugs und einfach überladen.
Meine Erwartung sind jedenfalls: Große DLC's mit viel Content.
Das Universum ist so wie Firaxis es in XCOM aufgebaut hat jedenfalls sehr modular und ausbaufähig.
Was den Egoshooter angeht senke ich jedenfalls meine Erwartungen. Wird eher ein 08/15 Ding meiner Meinung nach.
Gruß
Arka
Boesor schrieb am
Freakstyles hat geschrieben:
Es ist garnicht so schwer. Man muss einfach verstehen, das das Game darauf ausgelegt ist, das man seine ersten paar Anläufe verkackt, das war auch damals schon so. Aber genau das hat es auch so motivierend gemacht. Man hat immer wieder von vorne angefangen und geschaut wie man es besser machen kann.
Im grunde muss man "nur" die bedeutung der Satelliten rechtzeitig durchschauen, dann hauts auch im ersten anlauf hin.
Freakstyles schrieb am
357er-Argument hat geschrieben:Mir zum Beispiel war's selbst bei Schwierigkeitsgrad "Leicht" immer noch zu schwer. Ich war halt noch nie so der große Stratege und dann verlor ich noch meine besten Leute in einem total unbalancierten Terroranschlag irgendwo. Das reichte aus, dass mehrere Länder aus dem XCOM-Projekt ausstiegen, usw. Dann fehlten permanent Legierungen, um Satelliten zu bauen oder einfach nur irgendetwas.
Ich hatte dann einfach das Gefühl, keinerlei Kontrolle mehr darüber zu haben, was da passiert. Ich konnte nichts tun, um den Verlauf der Ereignisse zu beeinflussen. Und dann noch solche Stunts zwischendurch, dass fünf Soldaten mit Trefferwahrscheinlichkeit 80% daneben schießen, zum Rundenende dann neue Aliens in Rücken der Truppe zufalls-spawnen, usw. Das rockt kein bißchen.
Ich habe früher auch das alte UFO - Enemy Unknown durchgespielt, aber das ist lange her. Heutzutage fehlt mir einfach die Zeit und die Lust dazu, mir von einem Spiel zeigen zu lassen, dass es besser cheaten kann als ich. "Leicht" soll auch leicht sein.
Ich kann verstehen, dass es diversen Leuten sogar auf "Normal" oder schlimmer noch zu leicht ist, aber für mich ist das nicht das richtige.
Es ist garnicht so schwer. Man muss einfach verstehen, das das Game darauf ausgelegt ist, das man seine ersten paar Anläufe verkackt, das war auch damals schon so. Aber genau das hat es auch so motivierend gemacht. Man hat immer wieder von vorne angefangen und geschaut wie man es besser machen kann.
SpoilerShow
Im Grundegenommen ist es sehr einfach, man schaut das man sehr früh zu einem zweiten Satelitenkontrollzentrum kommt und am besten in Verbindung mit dem vorhandenen, damit man direkt 3 Sateliten in die Luft schießen kann. Damit senkt man dann schon mal...
schrieb am

Facebook

Google+