Assassin's Creed 3: AnvilNext im Blick - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
31.10.2012
22.11.2012
31.10.2012
30.11.2012
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
78
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 68% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed III: AnvilNext im Blick

Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Im Herbst will Ubisoft mit Assassin's Creed III immerhin die Geschichte von Desmond abschließen. Neben einem neuen Szenario samt neuem Protagonisten (Connor) spendiert Ubisoft dem nächsten Vertreter der Serie auch die jüngste Generation der hauseigenen Technologie. 

In einem neuen Video geht der Hersteller etwas näher auf AnvilNext ein und nennt auch ein paar Zahlen. So soll Connor über 1000 zusätzliche Animationen verpasst bekommen haben. Dank der frischen Engine wird es einige Szenen geben, in denen bis zu 2000 Figuren gleichzeitig am Start sind, heißt es auch mit Verweis auf größere Schlachten.  Last but not least: Dank Jahreszeiten und Schiffsfahrten simuliert AnvilNext auch verschiedene Wetterbedingungen, Wind und Wasser.


Assassin's Creed 3
ab 9,99€ bei

Kommentare

Bedameister schrieb am
Alking hat geschrieben:Für eine Open World Engine definitiv nicht schlecht, da kann man nix sagen.
Wann steigt 4players eigentlich auf html5 um? Die ewigen Flash Videos nerven.
Jo wäre ganz gut, spätestens wenn der Internet Explorer auf der Xbox da ist :?
Landungsbrücken schrieb am
Mit jedem veröffentlichten Material sieht das Spiel schlechter aus.
Die Bäume, die Schatten, die Texturen...
Alking schrieb am
Für eine Open World Engine definitiv nicht schlecht, da kann man nix sagen.
Wann steigt 4players eigentlich auf html5 um? Die ewigen Flash Videos nerven.
monotony schrieb am
Game&Watch hat geschrieben:Nicht falsch verstehen, ich freue mich riesig auf das Spiel aber für ne weiterentwickelte Engine kann ich irgendwie kaum bis gar keine Verbesserungen feststellen.
das spiel ist primär immernoch für die derzeitige generation an konsolenhardware programmiert. und dafür hat sich die engine, die schon in assassins creed 1 nicht umbedingt schlecht aussah, inzwischen ganz schön gemausert. neben den großen zahlen sind die vielen kleinen verbesserungen der engine, wie z.B. der höhere polygoncount von spieler und npc-modellen, framerateoptimierungen oder neue/verbesserte shadereffekte eben für viele nicht verständlich, oder nicht imposant genug. wichtig ist, dass all dies zu einem besseren gesamteindruck der optik führt.
über einen innovationsschub innerhalb der serie würde ich mich allerdings auch mal freuen. das frische setting ist ja schon ein guter anfang.
Game&Watch schrieb am
Ähm...naja, also die Schatten im Hintergrund flackern ganz schön und was im Jahre 2012 so toll daran sein soll 2000 NPCs gleichzeitig darzustellen will mir auch nich in den Kopf...
Nicht falsch verstehen, ich freue mich riesig auf das Spiel aber für ne weiterentwickelte Engine kann ich irgendwie kaum bis gar keine Verbesserungen feststellen.
schrieb am

Facebook

Google+