Assassin's Creed 3: Neuer Teil, neuer Protagonist - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
31.10.2012
22.11.2012
31.10.2012
30.11.2012
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
78
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 68% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed: Neuer Teil, neuer Protagonist

Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Angesichts der über 12 Mio. ausgelieferten Exemplare von Assassin's Creed 3 und einem entsprechend einträchtigen Weihnachtsquartal war wohl kaum damit zu rechnen, dass Ubisoft vom jährlichen Rhythmus der Serie abrücken würde. Vor einigen Wochen hatte es dank einer mutmaßlichen Umfrage auch schon einige Hinweise auf den nächsten Teil der Serie geben. Wenn man jenem Dokument glauben darf, könnte man dort auch als Templer spielen, schwimmen/tauchen und vielleicht auch per Koop-Modus gemeinsam mit Freunden antreten. Ein Koop-Element war einst für AC3 eingeplant gewesen, von Ubisoft Montreal aber wieder verworfen worden.

Nachdem der Publisher heute seine jüngsten Quartalszahlen veröffentlicht hatte, gab sich Yves Guillemot wie üblich im Conference Call die Ehre, um etwas über die kommenden Monate zu plaudern. Dabei bestätigte er laut Polygon auch das Offensichtliche: Im nächsten Geschäftsjahr (1. April 2013 bis 31. März 2014) wird es natürlich wieder ein neues Assassin's Creed geben.

Das Spiel werde einen neuen Helden vorstellen, in einer neuen Zeitperiode angesiedelt sein und von einem neuen Team entwickelt, so der Ubisoft-Präsident. "Sehr bald" werde man weitere Details verraten.

Jene Äußerungen bedeuten natürlich nicht, dass Connor im nächsten Herbst durch Abwesenheit glänzen wird. Da AC3 die Geschichte rund um Desmond abschloss, gäbe es im Animus-Zeitstrang Potenzial für eine neue Hauptfigur und ein anderes Setting.

Letztes aktuelles Video: DLC-Trailer Ratonhnhakton


Assassin's Creed 3
ab 9,99€ bei

Kommentare

Serious Lee schrieb am
Muss meine Meinung revidieren. Habe nun sehr viel Spaß mit Teil 3 auf der Wii U. Ist vielleicht kein Red Dead Redemption, aber dennoch ein wirklich gutes Spiel.
tbr0s1 schrieb am
War ja klar, dass es weiter geht.
Denn die Geschichte ist alles andere als abgeschlossen.
Ich mag die Reihe, meine liebste Spielereihe die in der aktuellen Generation eingefuehrt wurde, aber ich finde es etwas Schade, dass es so gemolken wird.
Erst mal dass es als Trilogie geplant war, und dann kommen plötzlich die Zwischenteile (Auch wenn Brotherhood mein Favorit der Reihe ist), und dann ein offenes Ende.
Wenn sie schon ne durchgehende Geschichte entwickeln, will ich dass die aber auch irgendwann abgeschlossen wird..
Homer-Sapiens schrieb am
Wenigstens gibt es einen neuen Hauptchar in einer anderen Zeit. Bei einem weiteren Ausflug Connors während der amerikanischen Unabhängigkeitsverschlunzung würd ich vielleicht das erste mal bei einem AC aussetzen, zumindest aber ganz sicher nicht mehr zum Release zuschlagen.
Wäre natürlich auch interessant zu erfahren, ob AC4 nochmal für diese Gen kommt oder vielleicht einer der Launchtitel der neuen Geräte wird.
CryTharsis schrieb am
Die Reihe und das ganze Drumherum wird mir immer unsympathischer. Die Idee zwei Zwischenteile zu veröffentlichen fand ich schon leicht grenzwertig. Jetzt nach einer abgeschlossenen Geschichte direkt im selben Rhythmus weitermachen, halte ich für vollkommen daneben.
Schade, dass die Spiele doch immer ziemlich gut sind, denn sonst würde ich seit Brotherhood nicht mehr dabei sein.
Ich würde es lieber sehen, wenn Ubi dieses Jahr Pause mit der Reihe machen würden und dann im Winter des nächsten Jahres ein Next Gen AC präsentieren würden. Aber nein, solange die Sache heiß ist, wird`s sogar noch zur Abenddämmerung der jetzigen Gen veröffentlicht. :roll:
Für mich persönlich müßten sich die Entwickler beim nächsten mal was ganz tolles einfallen lassen, damit ich da noch mitspiele. Bloß aufgrund eines interessanten Settings werde ich nicht mehr zugreifen.
Wulgaru schrieb am
Man kann über die Reihe ja sagen was man will, aber Ubi hat bis jetzt in jedem Ableger neue Elemente und Settings ausprobiert, sodass man jetzt nicht von Stagnation sprechen kann. Natürlich ist der Name ein bisschen inflationär, aber solange sie damit Geld verdienen...es gibt wie gesagt Cash Cows die schamloser und weniger aufwendig gemolken werden.
schrieb am

Facebook

Google+