Assassin's Creed 3: Washington Edition angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
31.10.2012
22.11.2012
31.10.2012
30.11.2012
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
78
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 68% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed III - Washington Edition angekündigt

Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat soeben die Washington Edition von Assassin's Creed III angekündigt. Neben dem Hauptspiel sind die folgenden Zusatzinhalte in dieser Fassung enthalten: Ein gefährliches Geheimnis, die Kampferprobten und die Tyrannei von König George Washington. Die Sonderedition erscheint am 28. März 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 zum Preis von 69,95 Euro und für Windows PC zum Preis von 54,95 Euro.

"Ein gefährliches Geheimnis"
"Das DLC-Paket "Ein gefährliches Geheimnis" enthält drei extra Missionen für den Einzelspieler-Modus. Eine Stunde zusätzliches Gameplay entführt den Spieler zu den geheimen Maya-Ruinen bis hin zu fulminanten Schlachten auf hoher See. Dabei wird ein Geheimnis bekämpft, das die Finanzierung der Revolution gefährden könnte. Im Falle des Erfolgs erhält der Spieler eine explosive Waffe als Belohnung: die Steinschlossmuskete. Außerdem enthält das Paket zwei Einzelspieler-Outfits und zwei Mehrspieler-Charaktere."

"Die Kampferprobten"
"Das DLC-Paket "Die Kampferprobten" erweitert die Assassin's Creed III Mehrspieler-Erfahrung um drei neue spielbare Charaktere und Karten. Zusätzlich enthält dieses Paket neue Individualisierungs-Objekte, Erfolge und Trophäen."

"Die Tyrannei von König George Washington"
"Das DLC-Paket "Die Tyrannei von König George Washington" lässt den Spieler eine alternative Realität erleben. "Die Tyrannei von König George Washington" ist eine völlig neue Einzelspieler-Kampagne mit einer fortwährenden Geschichte in Episodenform, die den Spieler über drei DLCs eine alternative Geschichte der Amerikanischen Revolution durchleben lässt."

Quelle: Ubisoft
Assassin's Creed 3
ab 9,99€ bei

Kommentare

Green-Link84 schrieb am
Also dann wird es eine Komplettversion/GotY-Edition erst Ende 2013/Anfang 2014 geben, quasi mit dem ersten Leaks zu ACV...
Exeterus schrieb am
Der Editionen Wahnsinn geht weiter... und für den oben genannten Preis werd ich sicher nicht zugreifen. Zudem mir die Kooperation von EA und Ubisoft sowieso nicht passt... epic fail
Homer-Sapiens schrieb am
zipit hat geschrieben:ich staune ja, dass der dlc keinen shitstorm in amerika ausgelöst hat, bzw dass ubisoft sich über-
haupt zu solch heiklem thema hat hinreissen lassen. [...]
Warum Shitstorm... viele Amerikaner kennen Könige doch sicher nur aus (Disney-) Märchen. Wenn nun einer ihrer Gründerväter in den Stand eines solchen erhoben wird kanns doch eigentlich nur gut sein. :ugly:
Montreal schrieb am
nawarI hat geschrieben:ist das jetzt die Complete-Editon?
Oder eine vorläufige mit ein paar schon erschienenen DLC?
[EDIT]: in einer älteren News steht was von fünf geplanten DLC. Hier sind nur drei drinnen.
Auch mal schön: Von AC2 gab es schon die Black, White, Day One, Collectors, Limited und eine irgendwie noramle und eine GotY-Edition. Dann noch die Versionen mit Figur, einmal in schwarz, einmal in weiß.
Anscheinend will Ubi das jetzt nochmal toppen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Ubi darauf aus ist, dass ein paar Spieler sich diese Version kaufen, weil sie glauben dies sei eine COmplete Edition.
Es sind 5 DLCs, da das DLC-Paket "Die Tyrannei von König George Washington" aus 3 Episoden (DLCs) besteht:
  • 19. Februar 2013 - Episode 1: Die Schande
  • 19. März 2013 - Episode 2: Der Verrat
  • 23. April 2013 - Episode 3: Die Erlösung
zipit schrieb am
ich staune ja, dass der dlc keinen shitstorm in amerika ausgelöst hat, bzw dass ubisoft sich über-
haupt zu solch heiklem thema hat hinreissen lassen. abseits dessen und auch nicht wirklich
on topic - ich finde das promoartwork für den dlc ist besonders gut gelungen. die ac renderfilmchen
waren ja immer hochklassig, aber das bild ist imho wirklich besonders bemerkenswert. schade, dass
das promovideo zum dlc (ingamegrafik) massiv dagegen abfällt.
http://leviathyn.com/wp-content/uploads ... ginal4.jpg
schrieb am

Facebook

Google+