Assassin's Creed 3: Remastered Edition für PC, PS4 und Xbox One angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
31.10.2012
22.11.2012
31.10.2012
03.2019
30.11.2012
03.2019
Alias: Assassin\'s Creed III , Assassin\'s Creed III Remastered , Assassin\'s Creed 3 Remastered
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
80
Test: Assassin's Creed 3
80
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Assassin's Creed 3
78
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 11,88€ bei

Leserwertung: 68% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 3
Ab 16.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed 3: Remastered Edition für PC, PS4 und Xbox One angekündigt

Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Bei der Bekanntgabe der Season-Pass-Inhalte von Assassin's Creed Odyssey hat Ubisoft den Remaster von Assassin's Creed 3 fast schon beiläufig angekündigt. Assassin's Creed 3 Remastered für PC, PlayStation 4 und Xbox One wird im März 2019 zur Verfügung stehen.

Die Neuauflage enthält alle DLCs (Benedict Arnold Missionen, Hidden Secrets Pack und Tyranny of King George) sowie Assassin's Creed Liberation Remastered. Der Remaster wird ebenfalls als eigenständiger Titel für die Spieler angeboten, die den Assassin's Creed Odyssey Season Pass nicht besitzen. Details zum Preis der eigenständigen Version nannte Ubisoft nicht.

Die Remastered Edition bietet 4K und HDR auf PS4 Pro, Xbox One X und PC, Texturen in höherer Auflösung, eine neue Grafik-Engine und "viele weitere grafische Verbesserungen". Auch die Spiel-Mechanik und Ergonomie wollen die Entwickler verbessert haben. Nähere Details wurden nicht genannt.

Assassin's Creed 3 erschien 2012 für PC (zum Test), PlayStation 3 (zum Test), Xbox 360 (zum Test) und Wii U (zum Test): Die Story fasziniert bis zum Ende, die Kulisse lockt zum Hinschauen. Mechanisch stagniert der Kern des neuen Assassinen-Abenteuer allerdings.


Quelle: Ubisoft
Assassin's Creed 3
ab 11,88€ bei

Kommentare

Gimli276 schrieb am
master-2006 hat geschrieben: ?
17.09.2018 12:34
Gimli276 hat geschrieben: ?
16.09.2018 21:24
Das Problem an Teil 3 war einfach, dass die technische Umsetzung auf den Konsolen damals echt bescheiden war und darüberhinaus haben die Gameplaymechanismen im Kampf und im Parcour sehr oft gespinnt. Da müssen sie auch ansetzen. 2018 wäre das sonst fatal mit dem Gameplay von damals. Vom Setting her fand ich es gut, Connor als Charakter interessanter mit seiner Herkunft und die Thematisierung dieser als noch Arno oder die Frye Zwillinge.
Findest du? Ich bin da witzigerweise komplett gegenteiliger Meinung, technisch war das Spiel poliert und gut wie eh und je, aber die Story und vor allem Connor und Aveline (in Liberation HD) waren einfach zum abgewöhnen. Total langweilige, eindimensionale Holzschnitte ohne interessante Charakterzüge und eine irgendwie in meinen Augen komplett ziellos dahin plätschernde Story. Im Falle von Liberation HD weiß ich nicht mal mehr wie die Story war und um was es ging, kein gutes Zeichen.
In Teil 3 war Haytham der viel viel spannendere (und besser ausgearbeitetere) Charakter.
Auf der Xbox 360 lief das Spiel wirklich schlecht. Zum Teil störende Framedrops in den Städten, vorallem während Verfolgungsjagden. Die Spielmechanik war einfach nicht ausgereift. Das Klettern auf Bäumen war ja die große Neuerung im Parcourgameplay, aber oft wurden Buttonbefehle spät...
-svega- schrieb am
" ... die Spiel-Mechanik und Ergonomie wollen die Entwickler verbessert haben."
Wenn mit Ergonomie Bedienbarkeit gemeint ist, hättet ihr ruhig auch Bedienbarkeit schreiben können. :wink:
The-Last-Of-Me-X schrieb am
Mazikeen hat geschrieben: ?
15.09.2018 22:48
Ich freu mich drauf. Ich bin glaub ich eh einer der wenigen für den AC 3 der beste Teil der Serie ist.
Die Kämpfe alein waren so martialisch wie in keinem anderen Teil, mit zig Killanimationen. Die Open World gefiel mir persönlich auch am besten...vot allem als es Winter wurde. Hatt einfach Spaß gemacht im Schnee auf die Jagd zu gehn.
Ich bin auf jeden Fall dabei
Ich gehöre auch dazu :) Teil 1 und 3 sind für mich die besten Teile. Der ernste Ton im dritten Teil und der Rachfeldzug waren einfach sehr, sehr cool...
Raksoris schrieb am
Hmm interessant der Dritte war der letzte Teil den ich gespielt habe bevor es mir zu langweilig wurde
master-2006 schrieb am
muecke-the-lietz hat geschrieben: ?
17.09.2018 12:50
heretikeen hat geschrieben: ?
17.09.2018 12:43
Sehr fein. Waren wir nicht mal an einem Punkt, an dem man Schluss machen wollte mit der Überflutung des Marktes durch AC-Titel? ;)
Mit dem Schluss machen ist aber auch schon wieder Schluss... :Blauesauge:
Und selbst im Jahr 2016, wo man Pause machen wollte mit AC, kamen 3 neue Teile (die 2D Spiele) und die Ezio HD Collection.
Aber das sind doch eigentlich gar keine richtigen Hauptreihen-Spiele, und AC3 sowie Liberation sind doch jetzt auch nur DLC, und die Ezio Collection ist ja auch nicht richtig neu neu, das ist alles ganz anders als wir denken, wir haben einfach keine Ahnung! :ugly:
schrieb am