Skylanders: Giants: Verkauft sich wie geschnitten Brot - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Toys for Bob
Publisher: Activision
Release:
19.10.2012
19.10.2012
kein Termin
19.10.2012
19.10.2012
30.11.2012
Test: Skylanders: Giants
70

“Das wesentliche 'Pay-for-Fun'-Konzept wurde beibehalten, doch es gibt deutlich mehr, abwechslungsreichere sowie figurenunabhängige Inhalte.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Skylanders: Giants
70

“Das Konzept mit Gebieten, die nur mit dem Kauf neuer Figuren betreten werden können, gilt weiterhin. Das Spiel drumherum wurde jedoch nutzerfreundlicher sowie abwechslungsreicher gestaltet.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Skylanders: Giants
70

“Schnörkellose und nur rudimentär Wii U-optimierte Umsetzung der zu virtuellem Leben erweckten Sammelfiguren: Das wesentliche 'Pay-for-Fun'-Konzept wurde beibehalten, doch es gibt mehr, abwechslungsreichere sowie figurenunabhängige Inhalte.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Skylanders: Giants - Verkauft sich wie geschnitten Brot

Skylanders: Giants (Action) von Activision
Skylanders: Giants (Action) von Activision - Bildquelle: Activision
Laut The NPD Group, GfK Media Control und internen Schätzungen bei Activision ist Skylanders: Giants das meistverkaufte Konsolen- und Handheld-Videospiel seit Jahresbeginn in Nordamerika und Europa. Bis zum 31. Juli 2013 hat die Skylanders-Franchise bisher mehr als 1,5 Milliarden Dollar im weltweiten Einzelhandel erzielt (inklusive Zubehör und Figuren).

Des Weiteren haben sich die Figuren der Skylanders-Franchise seit Beginn 2013 bis heute besser verkauft, als alle anderen Action-Figuren in den USA und Europa - darüber hinaus übertreffen die Skylanders insgesamt alle Spielzeuge in Großbritannien seit Beginn des Jahres bis zum 30. Juni 2013 (laut The NPD Group und internen Schätzungen bis Juni 2013).

"Mit Skylanders und der Magie, Spielzeuge in einem Videospiel zum Leben zu erwecken, haben wir etwas Einzigartiges entwickelt", sagt Eric Hirshberg, CEO von Activision Publishing. "Aber es geht nicht nur um das Spiel. Wir wissen, dass Spielzeuge genauso kreativ, lebendig und fantasievoll sein müssen wie die Kinder, die mit ihnen spielen. Genau darum sind wir so begeistert, noch mehr Innovationen zu entwickeln - wie die dynamische Swapabilität, die mit dem neuen Spiel Skylanders SWAP Force im Oktober auf den Markt kommt."

Quelle: Activision Publishing, The NPD Group, GfK Media Control

Kommentare

Sevulon schrieb am
Das Posting wirkt mit DOTA in der Signatur jetzt etwas heuchlerisch.
mindfaQ schrieb am
Selbst wenn es ein Begriff aus dem Spiel ist, sollten sich die Verantwortlichen für die Übersetzung schämen.
Wenns eine Fähigkeit ist: Austausch-Fähigkeit (bzw. die Fähigkeit direkt nur Austausch/Wechsel nennen).
Als Denglisch: stattdessen den deutschen Begriff Austauschbarkeit benutzen.
o.ä., jedenfalls auf keinen Fall Swapabilität
X-Live-X schrieb am
Culgan hat geschrieben:"Swapabilität" Wie bitte was!?
Denglisch in allen Ehren aber irgendwann hörts auch auf.

Ist ja kein Denglisch, sondern wohl ein Eigenbegriff aus dem Spiel (kein Plan was) - diesbzgl. ist die gesamte Branche recht unverständlich für Nicht-Insider ;)
Culgan schrieb am
"Swapabilität" Wie bitte was!?
Denglisch in allen Ehren aber irgendwann hörts auch auf.
Deszaras schrieb am
Je erfolgreicher dieses Spiel wird, desto geringer werden die Chancen das Spyro in naher Zukunft wieder ein richtig gutes Spiel bekommt.
Letztens erst wieder Spyro 2 auf der PSX gespielt, so ein genial gutes Spiel. Die ersten 3 Spyros für die Playstation: Hammer. Mit Anfang der PS2-Ära war Spyro genau wie Crash Bandicoot leider auf dem absteigenden Ast. Wobei zumindest letzterer noch ein paar Hits hatte, Twinsanity fand ich persönlich recht gut.
Wirklich Schade, das man diesen Marken nichts mehr zutraut. Ein echtes, vernünftiges HD-Remake von Spyro bzw. Crash Bandicoot bzw. ein ernsthafter Nachfolger? Das wäre doch ein garantierter Hit. Aber leider keine schnell erweiterbare Gelddruckmaschine wie dieser Titel hier.
Ich bin schon aus dem Alter raus, deswegen kann ich nicht beurteilen wie ich als Kind auf dieses Franchise reagiert hätte. Wahrscheinlich wäre ich davon begeistert gewesen ;)
Die Spiele kann ich nicht einschätzen, aber die Figuren als Spielzeug finde ich nicht so toll. Ich habe zwar noch nie einen "Skylander" in der Hand gehabt, aber das sind doch nur unbewegliche Mini-Statuen auf einem Sockel, oder?
Wie soll man denn damit spielen? Action-Figuren haben doch zig Gelenke, Waffen usw. Kann mir irgendwie nicht vorstellen das ein Kind ohne das Videospiel mit diesen Figuren spielt.
schrieb am

Facebook

Google+