Retro City Rampage: 3DS-Neuigkeiten, Absatzzahlen & PC-Patch v1.15 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Publisher: D3 Publisher
Release:
02.01.2013
kein Termin
09.10.2012
16.01.2013
kein Termin
16.01.2013
Q1 2013
Test: Retro City Rampage
80

“Eine wahnwitzige Liebeserklärung an die Ära der großen Pixel - von Retro-Fanatikern für Retro-Fanatiker!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Retro City Rampage
80

“Eine wahnwitzige Liebeserklärung an die Ära der großen Pixel - von Retro-Fanatikern für Retro-Fanatiker!”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Retro City Rampage: 3DS-Neuigkeiten, Absatzzahlen & PC-Patch v1.15

Retro City Rampage (Action) von D3 Publisher
Retro City Rampage (Action) von D3 Publisher - Bildquelle: D3 Publisher
Wie Brian Provinciano verlauten lässt, nähert sich die 3DS-Umsetzung von Retro City Rampage langsam ihrer Fertigstellung. Das Spiel wird dort wohl im Laufe des ersten Quartals erscheinen und soll 9,99 Dollar kosten.

Die Portierung habe länger gedauert als erwartet - der Qualität zuliebe hat sich der Kanadier aber mehr Zeit genommen. Die Menüs, die Perspektive, die Steuerung und auch die Missionen seien an die Handheld-Gegebenheiten angepasst worden. Der Touchscreen wird für die Darstellung der Mini-Map eingesetzt, lässt sich aber (optional) auch für das Anwählen von Waffen verwenden. Die Kamera sei etwas näher am Geschehen - andernfalls wären die Sprites zu klein gewesen.

Das Spiel, das Provinciano im Prinzip im Alleingang entwickelt hat, hat sich bis dato über 200.000 Mal verkauft. Dazu kommen noch 270.000 Exemplare, die im Rahmen des PlayStation-Plus-Programms bezogen wurden.

Wer das Spiel auf dem PC sein Eigen nennt, kann derweil Patch v1.15 beziehen. Die wichtigste Neuerung: Retro City Rampage lässt sich jetzt auch per Maus und WASD steuern. Einige Optimierungen aus der 3DS-Version wurden ebenfalls eingepflochten, auch kann man jetzt festlegen, ob das Spiel mit 30 oder 60 Frames pro Sekunde und VSync laufen soll.

Last but not least: Als kleines Weihnachtsgeschenk erhalten alle jene, die Retro City Rampage seinerzeit auf dem PC vorbestellt hatten, per Email einen zusätzlichen Steam-Key, den man einem Freund seiner Wahl geben soll.

Letztes aktuelles Video: 3DS-Teaser


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+