Medal of Honor: Warfighter: Videos: Verfolgungsjagd & Multiplayer-Beta - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Danger Close Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.10.2012
25.10.2012
25.10.2012
Test: Medal of Honor: Warfighter
69

“EA wählt den sicheren Weg: Warfighter verlässt sich auf bewährte, gut krachende Standard-Action. Das macht Spaß, spielt sich aber altbekannt.”

Test: Medal of Honor: Warfighter
69

“Die PC-Version bietet bessere Grafik, aber sonst den gleichen Inhalt.”

Test: Medal of Honor: Warfighter
69

“EA wählt den sicheren Weg: Warfighter verlässt sich auf bewährte, gut krachende Standard-Action. Das macht Spaß, spielt sich aber altbekannt.”

Leserwertung: 69% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Medal of Honor: Warfighter
Ab 9.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Medal of Honor: Warfighter - Trailer-Duo: Verfolgungsjagd und Multiplayer-Beta

Medal of Honor: Warfighter (Shooter) von Electronic Arts
Medal of Honor: Warfighter (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Zwei weitere Trailer zu Medal of Honor: Warfighter wurden von EA veröffentlicht. Das erste Video zeigt eine "Verfolgungsjagd durch Karachi". Der zweite Trailer soll auf die "Open Beta" (Xbox 360) aufmerksam machen.

Verfolgungsjagd durch Karachi


Multiplayer-Beta (Xbox 360)

Kommentare

greenelve schrieb am
PanzerGrenadiere hat geschrieben:also ich hab es auf dem gamecube gespielt und weiss nichtmehr, ob es die zielbeschleunigung war, aber irgendwas hatte mich an der steuerung/dem zielen echt genervt. genauso wie geist. bei moh f, moh ea, t:fp, te kann ich mich an sowas nicht erinnern.

Nun, Die Hard, welches ich auch für den Gamecube besitze, hat 3 Schwierigkeitsstufen. Auf der ersten gibt es ein starkes Auto Log, bei dem sich das Fadenkreuz auf Gegner aufloggt sobald man grob in dessen Richtung kommt, wobei Entfernung zum Gegner auch kaum eine Rolle spielt. Bei der mittleren Stufe muss man Gegner bereits einigermaßen anvisieren damit das aufloggen funktioniert und auf weite Distanz reagiert es schon gar nicht mehr. Auf der höchsten Stufe gibt es nahezu kein automatischen loggen mehr und man muss in, sagen wir, in 100% Schrotflintenreicheweite, also recht nah, kommen.
Ist allerdings Jahre her das ich es gespielt habe, von daher alle Angaben ohne Gewähr.
oppenheimer schrieb am
bondKI hat geschrieben:
oppenheimer hat geschrieben:Soll heißen: Die mangelnde Präzision der Analogsticks halte ich für einen Mythos.

Der bereits von Werk aus eingebaute Soft-Aimbot in jedem Konsolen-Shooter ist dir wohl noch nie aufgefallen oder? Und von den Showmatches zwischen PC- und Konsolenprofis, die allesamt von den PClern haushoch gewonnen wurden, hast du wohl auch nie gehört.

Der einzige shooter, den ich auf Konsole spiele, ist BF3 und da kann man den aim assist wenigstens abschalten, was gut ist, da er manchmal einfach stört.
Dieses PC>Konsolen-Gesülz kannste dir sparen, mir geht es nur darum, dass die Steuerung per Controller nach etwas Übung überhaupt kein Problem darstellt. Manche tun ja glatt so, als wären shooter mit pad gänzlich unsteuerbar. Da kommen mir erhebliche Zweifel an deren Fingerspitzengefühl.
PanzerGrenadiere schrieb am
also ich hab es auf dem gamecube gespielt und weiss nichtmehr, ob es die zielbeschleunigung war, aber irgendwas hatte mich an der steuerung/dem zielen echt genervt. genauso wie geist. bei moh f, moh ea, t:fp, te kann ich mich an sowas nicht erinnern.
greenelve schrieb am
PanzerGrenadiere hat geschrieben:@greeelve
die hard vendetta hatte ganz andere probleme.

Ja die Köpfe von NPC waren seltsam verzerrt wenn man ihnen zu nah gekommen ist. Aber das Spiel selber macht gut Spaß. 8)
Ok der Aspekt Tarnung hat auch nur auf Papier gehalten, egal wie sehr man stinkende Klamotten anzieht und einen Einkaufswagen wie ein Penner vor sich herschiebt, sobald man in die Triggerreichweite der Gangster kommt, wird man von denen auch erkannt. :?
Und es ging auch nicht um Probleme bei dem Spiel, als Grund das ich es nannte, mehr um das Einbinden des Auto Aims. :baeh:
PanzerGrenadiere schrieb am
autoaim? sleeeping dogs, aber ganz extrem.
@greeelve
die hard vendetta hatte ganz andere probleme.
schrieb am

Facebook

Google+