Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels: Zwei Download-Erweiterungen kommen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Entwickler: Arkedo Studio
Publisher: SEGA
Release:
03.10.2012
03.10.2012
03.10.2012
Test: Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels
82

“Auf der Xbox 360 leidet der gelungene Action-Plattformer unter gelegentlichen Soundbugs.”

Test: Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels
84

“PC-Spieler bekommen die rundeste Fassung ohne technische Probleme: Hier flutscht der durchgeknallte Höllentrip so, wie es sein soll.”

Test: Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels
83

“Höllisch bekloppter Erkundungs-Trip mit vielen albernen Monstern und herrlich makabren Finishern.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels - Zwei Download-Erweiterungen

Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels (Action) von SEGA
Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels (Action) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Sega hat die beiden Download-Erweiterungen "Pimp my Rabbit" und "Virtual Rabbit Missions" für Hell Yeah! Der Zorn des toten Karnickels angekündigt, die am 24. Oktober 2012 im PlayStation Network, für Xbox Live Arcade und als PC-Download erscheinen sollen.

Mit über 50 neuen Masken und 11 Bohrern "lässt es sich in der Hölle noch besser leben und bohren". Das "Pimp my Rabbit" DLC-Paket kostet 2,49 Euro bzw. 240 Microsoft-Punkte. Außerdem gibt es Gastauftritte von Sega-Stars aus Jet Set Radio, Super Monkey Ball und Crazy Taxi.


In den "Virtual Rabbit Missions" stehen 50 neue Herausforderungen auf dem Programm, die laut Sega insgesamt drei Stunden Spielinhalt liefern sollen. Der Preis für das zweite DLC-Paket beträgt 4,49 Euro (400 Microsoft-Punkte).


Quelle: Sega

Kommentare

ICHI- schrieb am
Dieses Karnickel hätte ich gerne als Haustier
schrieb am

Facebook

Google+