THQ Nordic: Destroy All Humans vor möglicher Rückkehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nordic Games

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nordic Games: Destroy All Humans vor möglicher Rückkehr

THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games
THQ Nordic (Unternehmen) von Nordic Games - Bildquelle: Nordic Games
Die Marke Destroy All Humans steht vor einer möglichen Rückkehr! Zumindest denkt man bei Publisher Nordic Games derzeit laut einer Meldung im Escapist Magazine offen über ein Comeback nach, nachdem man 2013 die Rechte an der Marke nach dem Aus von THQ in einer Auktion erworben hatte.

Auf Twitter schreibt Reinhard Pollice, Product Development Director und Executive Producer, dass man dem Start der Entwicklung wohl etwas näher gekommen ist und momentan dabei sei, ein paar Optionen zu evaluieren, was genau man mit der Marke anstellen will. Zur Auswahl dürfte vermutlich die Neu-Veröffentlichung der Klassiker, ein oder mehrere Remaster oder sogar eine komplett neue Fortsetzung stehen. Bisher sind vier Teile des makaberen Action-Spiels erschienen, bei dem man als bewaffnetes Alien loszieht, um die Menschheit zu vernichten. Erdacht wurde das Konzept ursprünglich von den Pandemic Studios, die 2007/2008 von Electronic Arts aufgekauft und 2009 geschlossen wurden.

Quelle: Escapist Magazine, Twitter

Kommentare

Paranidis68 schrieb am
Rixas hat geschrieben:
Paranidis68 hat geschrieben:Bei dem ganzen Franchise den die aufgekauft haben und was die uns nicht alles geben wollen. Sehe ich tief Dunkel.
Titan Quest
Darksiders
Gilde
Das kann ja bei der Masse von guten Vorgängern nur in die Hose gehen. Was haben die da. 10000 Angestellte?

Als bräuchte man so viele Leute um ein gutes Spiel hinzubekommen, weder Titan Quest noch die Gilde waren AAA Titel.
Es gibt noch etwas zwischen 5 Mann Indie und 200+ Mann AAA Studio, abgesehen davon Ist Nordic nur Auftraggeber sie haben glaub ich keine eigenen Studios.

Was wird das dann...Browsergame. Ich will das auch nicht gleich dramatisieren. Aber so langsam wissen wir ja, was man so braucht und was so ein gutes Spiel kostet. Und wenn wir Gut meinen, dann ist das sicher kein Indie Projekt, was auch mal ein 1 Mann Studio sein kann. Schau mal nach, was Darksiders II gekostet hat^^ Und NG kann das mit Sicherheit alles nicht bezahlen. Oder haben die irgendwo den Esel stehen der Dukaten scheißt.
Natürlich ist Gilde jetzt kein Triple A Titel. Der Erfolg sagt aber etwas anderes. Und wir sprechen hier von Gilde 1 und nicht von der Katastrophe danach. Man kann das natürlich günstiger machen, wenn man schon das Konzept hat und man hat ja das Rezept für einen Erfolg. Aber was erwarten die Fans jetzt? Sicher nicht wenig. Vielleicht werden wir ja auch nur belogen. Und Games kosten gar nicht viel^^
Wir reden hier deshalb kritisch, weil die da Dinge anfassen, von denen man etwas erwartet. Destroy all Humans habe ich selber auf der BOX damals gespielt und es war ja ein geiles Spiel. Aber die erzählen mir zu viel und die Masse an Spielen die da kommen sollen macht schon etwas stutzig.
Aber ich will auch kein Miesepeter sein.
Todesglubsch schrieb am
Sugandhalaya hat geschrieben:Kann Nordic Games bitte aufhören, ehemals gute Spielemarken zu verhunzen? :lol:
Die haben Spellforce 2 und Gilde 2 nach Jahren noch ausbluten lassen

Was haben sie denn mit Gilde 2 gemacht? Außer nem Rerelease?
Sugandhalaya schrieb am
Kann Nordic Games bitte aufhören, ehemals gute Spielemarken zu verhunzen? :lol:
Die haben Spellforce 2 und Gilde 2 nach Jahren noch ausbluten lassen (und es war sicherlich kein Prestigegewinn für diese Marken) und was man jetzt von deren angekündigten Nachfolgern hört...bitte bitte, nehme jemand Nordic Games die Lizenzen weg!
Der letzte Teilsatz des Artikels fasst EAs Geschäftsmodell übrigens sehr gut zusammen...und das in 72 Zeichen. :Hüpf:
ZackeZells schrieb am
Rixas hat geschrieben:Als bräuchte man so viele Leute um ein gutes Spiel hinzubekommen, weder Titan Quest noch die Gilde waren AAA Titel.
Es gibt noch etwas zwischen 5 Mann Indie und 200+ Mann AAA Studio, abgesehen davon Ist Nordic nur Auftraggeber sie haben glaub ich keine eigenen Studios.

Die Gilde ist auch von 2002, die Grafik ist überlster Texturmatsch - viel Aufwand hat das damals nicht gemacht - nur sowas würde heute kaum gehen, ohne hoch aufgelöste Skins - wahrscheinlich sogar die Sprecher müssen heute ihre Tonaufnahmen in einem Hightech-Studio durchführen - damit "Der Stadtrat hat ihnen das Bürgerrecht verliehen" annähernd so klingt wie vor 14 Jahren.
Falls man das mit 5 Mann oder einem kleinen Team versucht, kommt so etwas wie Die Gilde 2 heraus, mit der Grafik von Banished....
Rixas schrieb am
Paranidis68 hat geschrieben:Bei dem ganzen Franchise den die aufgekauft haben und was die uns nicht alles geben wollen. Sehe ich tief Dunkel.
Titan Quest
Darksiders
Gilde
Das kann ja bei der Masse von guten Vorgängern nur in die Hose gehen. Was haben die da. 10000 Angestellte?

Als bräuchte man so viele Leute um ein gutes Spiel hinzubekommen, weder Titan Quest noch die Gilde waren AAA Titel.
Es gibt noch etwas zwischen 5 Mann Indie und 200+ Mann AAA Studio, abgesehen davon Ist Nordic nur Auftraggeber sie haben glaub ich keine eigenen Studios.
schrieb am

Facebook

Google+