Baldur's Gate: Enhanced Edition: Release verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
2D-Rollenspiel
Release:
17.04.2014
07.12.2012
07.12.2012
02.02.2015
22.02.2013
28.11.2012
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Baldur's Gate: Enhanced Edition
39

“Ich bin enttäuscht von dieser mangelhaften Umsetzung des Rollenspiel-Klassikers.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Baldur's Gate: Enhanced Edition: Release verschoben

Baldur's Gate: Enhanced Edition (Rollenspiel) von Atari / Beamdog / Deep Silver
Baldur's Gate: Enhanced Edition (Rollenspiel) von Atari / Beamdog / Deep Silver - Bildquelle: Atari / Beamdog / Deep Silver
Eigentlich sollte die erweiterte Neuauflage von Baldur's Gate, die Baldur's Gate: Enhanced Edition, im Laufe des Spätsommers vom Stapel laufen. Neben einer Umsetzung für Mobile-Systeme versprach Beamdog dabei ein paar neue Charaktere, Quests und Bereiche, die ihrer Erkundung harren.

Wer vorhatte, dem BioWare-Oldie (erneut) einen Besuch abzustatten, muss sich etwas mehr gedulden: Im hauseigenen Forum teilte Trent Oster mit, dass man die Veröffentlichung auf  November verschoben habe.

"After recently reviewing the game and then consulting with our partners, we've decided to ensure that Baldur's Gate: Enhanced Edition is the best possible product on launch. Thus, we have pushed back the release date of the game. Our plan is to release in November, 2012.

To all who have pre-ordered, we ask for your patience as we move toward our final release date -- and we will be working on something a little extra for you. To all who have volunteered, we thank you for your dedication and support."


Quelle: Overhaul Games

Kommentare

Alastor schrieb am
old z3r0 hat geschrieben:Wenn du die Zeit dafür hast, würde ich dir wirklich empfehlen, es mit ein paar zusätzlichen Mods zu versuchen. Kannste dadurch noch nen paar zusätzliche Stunden im zweistelligen Bereich zum Spiel dazuaddieren... :D
Ach ja, die Zeit ist so eine Sache... Ich glaube, selbst wenn ich nächstes Jahr in Frührente ginge, könnte ich mein Leben lang nicht alles zocken, was mir in den Sinn käme.^^
Danke für die Links und danke auch an Makake für den Tip mit den NPCs - Breagar schaut wirklich recht interessant aus! :)
Die D&D-Angebote auf GOG enden ja bald, eventuell schlage ich bei Icewind Dale ja doch noch zu... Mal schauen, was es da so an Mods gibt.
old z3r0 schrieb am
gracjanski hat geschrieben:wenn wir schon dabei sind...
worin liegt der unterschied zwischen BGT und BWP? Ihc möchte später nur einmal BG1 durchspielen und dann neu in BG2 anfangen.
Naja, BGT fügt "einfach" BG 1 und 2 zu einem großen Spiel zusammen, wodurch du einen fliesenden Übergang hast. Auch deine Partymitglieder übernehmen die Spezialisierungen und Zaubersprüche aus BG 1 mit, jedoch nicht deren Level. Hast dadurch aber trotzdem einen deutlich einfacheren Start in BG 2.
Mit BWP hast du zusätzlich noch die Möglichkeit, andere Mods mit ins BGT einzufügen und dadurch die Welt von BG nochmal deutlich vergrößern. Kannst extra Monster, Zaubersprüche, Städte, NPCs, Quests und was weiß ich noch nicht alles dazufügen...
Alastor hat geschrieben:Ich überlege noch, welche Mods denn nun wirklich am besten wären. An sich klingt es ja alles sehr genial, aber wenn dann dank BGT diverse Bugs auftreten, verleidet mir das dann doch etwas den Spaß.
Die Grafik aus BG 2 kann man ja offenbar auch mit EasyTutu in den ersten Teil übertragen, aber eben ohne die beiden Spiele miteinander zu kombinieren.
Klingt jetzt zwar nur halb so imposant, als alles in ein gigantisches Spiel zu verwandeln, aber ich werd's wohl mal damit probieren...^^
Wie gesagt, der Bug der mir auffiel war gerade am Übergang zwischen BG 1 und 2, wo es nicht möglich war ne Quest zu beenden. Ich bin mir nicht mehr sicher, wie man das Problem gelöst hat, weiß aber noch das es mich nen guten Tag Recherche im Inet gekostet hat, um es zu lösen...
Wird im Mod-Wiki allerdings nicht als bekannter Bug aufgeführt, von daher gehe ich mal davon aus, dass dieser beseitigt wurde.
Und für die Soundfiles gibt's inzwischen auch ein einfachere
Makake schrieb am
Alastor hat geschrieben:Ich überlege noch, welche Mods denn nun wirklich am besten wären. An sich klingt es ja alles sehr genial, aber wenn dann dank BGT diverse Bugs auftreten, verleidet mir das dann doch etwas den Spaß.
Die Grafik aus BG 2 kann man ja offenbar auch mit EasyTutu in den ersten Teil übertragen, aber eben ohne die beiden Spiele miteinander zu kombinieren.
Klingt jetzt zwar nur halb so imposant, als alles in ein gigantisches Spiel zu verwandeln, aber ich werd's wohl mal damit probieren...^^
Nimm auf jeden Fall die Banter-Packs.. die machen das Spiel nochmal deutlich lebendiger. In BG1 gab es sonst ja nicht so viele Dialoge wie in BG2 und die Qualität der Banter ist verdammt hoch. Breagar ist dazu einer der wohl interessantesten NPCs überhaupt, den würde ich auch wärmstens ans Herz legen. Amber soll wohl auch sehr gut sein, aber die Mod hatte ich damals zu spät installiert, der hatte nicht mehr funktioniert. Ansonsten kann ich das grad gar nicht so genau differenzieren, weil ich nicht mehr genau weiß, was jetzt Mod und was eigentliches Original war... :)
Alastor schrieb am
old z3r0 hat geschrieben:Wenn du BGT ausprobieren willst, würde ich dir empfehlen auch noch BWP (Big World Project) dazu zunehmen. Damit kannst du dann alle Mods die es so gibt, miteinander verbinden, unter anderem auch BGT(ist eigentlich auch das Grundgerüst vom BWP).
Ich weiß zwar nicht genau, wie weit die einzelnen Projekte/Mods im Moment sind, jedoch war's vor ein paar Jahren, als ich es mal ausprobierte, teilweise noch ziemlich fehlerhaft. Gerade BGT hatte teils massive Probleme beim Übergang von BG 1 zu 2, da manche Questziele nicht mehr zu erfüllen waren, da das Tutorial von BG 2 umgestaltet wurde.
Allerdings hast du durch die Mods BG 1 in der Grafik von 2, mit dem neueren Regelwerk, den Zaubersprüchen aus 2, usw. usf.
Und bei den extra Mods die man sich dank BWP noch zusätzlich einbinden lassen kann, bekommst du teils komplett neue Gebiete, Städte, Quests, ...
Ach ja, beim BGT musst du wahrscheinlich auch noch etwas an den Soundfiles rumspielen, da ansonsten BG 1 die Sounds vom zweiten Teil übernimmt.
Leider weiß ich selbst nicht mehr genau was da wie zu machen ist, also am besten einfach mal googeln.
Edit: Hab grad nen Mod-Wiki für BG gefunden, da wird alles erklärt und auch noch nen paar Mods mit vorgestellt.
Und verdammt nochmal, jetzt hab ich auch selbst wieder Bock auf BG bekommen :mrgreen:
Ich überlege noch, welche Mods denn nun wirklich am besten wären. An sich klingt es ja alles sehr genial, aber wenn dann dank BGT diverse Bugs auftreten, verleidet mir das dann doch etwas den Spaß.
Die Grafik aus BG 2 kann man ja offenbar auch mit EasyTutu in den ersten Teil übertragen, aber eben ohne die beiden Spiele...
gracjanski schrieb am
wenn wir schon dabei sind...
worin liegt der unterschied zwischen BGT und BWP? Ihc möchte später nur einmal BG1 durchspielen und dann neu in BG2 anfangen.
schrieb am

Facebook

Google+