Crysis 3: Cevat Yerli deutet den Wertungsschnitt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.02.2013
21.02.2013
21.02.2013
21.02.2013
Test: Crysis 3
71

“Die Fassung für die Xbox 360 leidet unter starken Sound-Aussetzern.”

Test: Crysis 3
74

“Die wunderhübsch überwucherten Ruinen von Crysis 3 bieten viel Spielraum - die schwache KI dämpft den Spaß aber gewaltig.”

Test: Crysis 3
72

“Die PS3-Kulissen hinken der PC-Version weit hinterher und ruckeln noch etwas mehr als auf der Xbox 360.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 62% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Crysis 3
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Miete dir jetzt deinen eigenen Crysis3 Ranked Server von 4Netplayers!
Top-Ping, günstiger Preis und ein hervorragender und kostenloser Support runden den Gameserver ab.
Der Crysis 3 Server ist sofort verfügbar. Beste Hardware wartet auf dich!



Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crytek über Kritiken zu Crysis 3

Crysis 3 (Shooter) von Electronic Arts
Crysis 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Mit einem Metacritic-Wertungsschnitt ist Crysis nach wie vor der Krösus der Serie - das Sequel kam noch auf 87, während sich Crysis 3 derzeit bei 78 bewegt. Ein Umstand, der die Entwickler etwas frustriert, wie Cevat Yerli im Interview mit Gamasutra durchblicken lässt. Der jüngste Teil sei von der Technik, den Ideen und der Story her besser als seine Vorgänger.

Völlig unerwartet sei jenes Ergebnis aber nicht gekommen, habe man doch über 20 Spiele analysiert, die hinsichtlich der Wertung "einstecken mussten", weil es sich um zweite, dritte oder vierte Teile einer Marke handelt. Dafür gibt es seiner Meinung nach zwei Hauptfaktoren.

Zum einen würden die für die aktuelle Konsolengeneration entwickelten Spiele langsam Ermüdungserscheinungen bei den Kunden hervorrufen. Manche Spiele hätten bis zu 20 Prozent niedriger abgeschnitten, obwohl sie eigentlich sehr gut gewesen seien. Die Leute hätten aber viel höhere Erwartungen. Yerli rechnet damit, dass die neue Konsolengeneration etwas frischen Wind bringen dürfte, könnte man dort doch auch Dinge versuchen, die aufgrund der Einschränkungen der aktuellen Geräte von Sony & Co. nicht möglich seien.

Außerdem habe man mit dem ersten Crysis keinerlei Altlasten gehabt und hätte den Markt überraschen können. Das damals nur auf dem PC verfügbare Spiel sei gegen die erste Generation der Spiele für die derzeitige Konsolengeneration angetreten und habe sich deutlich von dieser absetzen können. Bei den Nachfolgern habe man diesen Überraschungsbonus natürlich nicht mehr gehabt.

Aufgrund jener Wirkung würden viele Spieler den ersten Teil deutlich besser in Erinnerung haben, obwohl dieser sicherlich nicht so gut sei wie Crysis 3. Dessen Budget sei übrigens drei Mal so groß gewesen wie bei Crysis. Das sei nur möglich gewesen dank der Multiplattform-Strategie, die natürlich auch ihre Einschränkungen mit sich gebracht habe.

"The consoles are eight year old devices. Of course, in one way or another, they will limit you. It's impossible not to limited by a limited console. By definition it's the case. So if it were PC only, could we have done more things? Certainly, yes. Could we have afforded a budge to make a game like Crysis 3 PC only? No. People have to understand that this is a journey of give and take."                

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Kommentare

Solidus Snake schrieb am
sourcOr hat geschrieben:Crysis 3 war einfach viel zu kurz. Wäre noch Budget übriggeblieben, um das Spiel fertig zu machen, hätten die Wertungen auch besser ausgesehen. Ich denke aber mal für den einen oder anderen (z.B. Yerli) steigt die Qualität eines Titel exponentiell zur Anzahl der dramatischen Cutscenes.
Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es an der Länge lag. Das Lag vorallem am Gameplay und der Story. Letzteres wurde einem Dramatik vorgegaukelt die es nie gab und erstes war einfach zu Trist. Das Spiel noch weiter in die Länge zu ziehen würde es nicht besser machen. Bei Crysis 3 mangelte es schon am Fundament.
crewmate schrieb am
Crysis Wars läuft übrigens immer noch.
Ich finde immer noch Server mit immerhin 20 Mitspielern im Power Struggle.
Und es gibt eine MechWarrior Mod.
edit:
Seit einer Woche häufen sich die Probleme im Crysis 2 und Crysis 3 MP. Crysis 2 spuckt derzeit eine Fehlermeldung raus, niemand scheint rein zu kommen. Crysis Wars läuft und läuft und läuft.
sourcOr schrieb am
Crysis 3 war einfach viel zu kurz. Wäre noch Budget übriggeblieben, um das Spiel fertig zu machen, hätten die Wertungen auch besser ausgesehen. Ich denke aber mal für den einen oder anderen (z.B. Yerli) steigt die Qualität eines Titel exponentiell zur Anzahl der dramatischen Cutscenes.
MrMetapher schrieb am
Well - Far Cry habe ich damals wirklich geliebt - das war tatsächlich sehr innovativ. Crysis hat mir auch noch viel Spaß gemacht; vor allem sah und sieht es wirklich unglaublich gut aus und hat die offene Spielwelt a la Far Cry beibehalten, wenn auch m.E. schon etwas schwächer als das Original. Mit Crysis 2 und jetzt Crysis 3 gings dann irgendwie immer mehr bergab. Mich haben die beiden Spiele solide unterhalten - aber mehr nicht.
schrieb am

Facebook

Google+