Pro Evolution Soccer 2013: Kommt bereits am 20. September - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fußball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
20.09.2012
28.11.2012
20.09.2012
25.10.2012
20.09.2012
25.10.2012
15.03.2013
Test: Pro Evolution Soccer 2013
87

“Trotz Stagnation in vielen Bereichen: Das ist besserer Fußball als letztes Jahr!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2013
87

“Schwache Präsentation, aber tolle Antizipationen sowie individuellere Dribblings bereichern das Spielgefühl.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2013
87

“Trotz ärgerlicher Altlasten und kleiner Schönheitsfehler: Das ist klasse Fußball mit vielen situativen Freiheiten!”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 59% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PES 2013 erscheint am 20. September

Pro Evolution Soccer 2013 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2013 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
Eine Woche vor FIFA 13 heißt es Anstoß bei Pro Evolution Soccer 2013. Wie Konami mitteilt, wird der Kick für PC, PS3 und Xbox 360 am 20. September veröffentlicht. Wir sind nicht nur gespannt auf das zweite lizenzierte deutsche Team neben dem FC Bayern, sondern auch auf den Online-Modus, die Karriere sowie die Verbesserungen gegenüber der letzten Version. Mehr zur Spielmechanik in unserer Vorschau.

Kommentare

phenomenos schrieb am
Ich habe auch dieses Jahr die Fifa Demo ausprobiert und muss wieder mal sagen einmal PES immer PES^^ Fifa ist träge, Langzeitmotivation gleich null, keine Flanke kommt an wie man sie haben will... Das neue PES wird mir und meiner Clique wieder einmal schöne Abende bescheren... Ich glaube sogar das wird das beste PES auf der Playstation 3!!!
8BitLegend schrieb am
FIFA ist lahmarschig. Sogar in den Menüs. Im Grunde genommen handelt es sich um eine schwergewichtige Datenbank, die im Kern-Gameplay seit der 2009er Version so gut es geht probiert die Eigenschaften der PES-Reihe zu kopieren. Mich turnt dieses Spiel so ab. PES ist einfach wie Konsolen-Spiele sein sollten - Press Start: Action! Jedes Spiel sieht anders aus, jede Torchance ist einzigartig, schnelle und überraschende Offensiv-Aktionen sind immer möglich, die Ansprache ist pfeilschnell, das Spiel setzt alles exakt so um wie man es durchführen möchte. Die Optionen sind vielfältiger, die Menüs viel strukturierter und und und .... mir kommt nie wieder ein FIFA ins Haus. Selbst wenn sie die 5. Liga auch noch lizensieren.
Hypn0s schrieb am
Nuja bei mir ist es so, dass ich mir wünsche das PES zu alter Stärke wiederfindet, ich habe mit noch keinem Spiel soviel Zeit verbracht wie mit PES 6. Deshalb beobachte ich PES weiter. Letztes Jahr habe ich mir nach den Demos sogar beide Spiele geholt da PES auf den ersten Blick viel richtig gemacht hat. Aber gerade nach längerer Spielzeit wurden für mich die Schwächen immer offensichtlicher, vor allem die grottigen Keeper haben mein Spielgefühl total gestört..oder auch die Raketenflanken. Oder die absolut statischen Kopfballduelle. usw.
Poeser Pursche hat geschrieben:ich habe mir damals auch mal die Demo von Fifa 12 angeschaut. mein Fazit war (nicht nur nach kurzem anspielen): zu wenig Dynamik (im Gegensatz zu PES erschreckend wenig Dynamik) und eine viel zu schwache Spielerindividualität. Bei Fifa hab ich sogar mit nem 2-Meter-Innenverteidiger das Gefühl, das er die ganze gegnerische Mannschaft mit nem Solo-Lauf aussteigen lassen könnte. Bei PES fühle ich immer genau, mit was für einen Spieler ich da gerade am Ball bin und was man dem Spieler zutrauen kann und was nicht.
weniger Dynamik gebe ich dir Recht (zumindest wenn man FIFA nicht mit manuellen Einstellungen spielt), PES fühlt sich etwas freier an. Aber ich sehe da keine so großen Unterschiede. Mit der Spielerindividualität kann ich absolut nicht zustimmen, ich sehe beide gleichwertig. Möchte ich wirklich gerne mal sehen wie du mit egal welchem Spieler ob IV oder Messi die ganze gegnerische Mannschaft aussteigen lässt...ist auch nen schönes Vorurteil über FIFA, trifft aber absolut nicht zu. Und selbst wenn du nur das Feeling meinst kann ich dir absolut nicht recht geben, ob man jetzt mitm Prödl oder Lucio am Ball ist merkt man wie in PES sofort. Liest sich für mich so als hättest du die Demo von FIFA 07 gespielt, sorry :wink:...
Poeser Pursche schrieb am
wieso müssen eigentlich immer diese Fifa-Zocker in die PES-Threads kommen, und das Spiel schlechtreden?
passiert das eigentlich andersrum auch so? ich weiß das nicht, weil ich mich nur mit Spielen auseinandersetze und diskuttiere, die ich auch mag und holen möchte.
PES bietet so unglaublich viel. Man kann das Spiel eigentlich nur so hart kritisieren, weil man sich nicht damit auseinandergesetzt hat bzw. mit der/den Demos. Kurz angespielt, direkt entschieden, das Fifa die besseren Animationen / die bessere Stimmung / was auch immer besser sein soll hat (die ersten beiden Sachen stimmen sogar) und dann direkt mal ein Hass-Posting im PES-Thread, einfach weil trollen so Spaß macht.
ich habe mir damals auch mal die Demo von Fifa 12 angeschaut. mein Fazit war (nicht nur nach kurzem anspielen): zu wenig Dynamik (im Gegensatz zu PES erschreckend wenig Dynamik) und eine viel zu schwache Spielerindividualität. Bei Fifa hab ich sogar mit nem 2-Meter-Innenverteidiger das Gefühl, das er die ganze gegnerische Mannschaft mit nem Solo-Lauf aussteigen lassen könnte. Bei PES fühle ich immer genau, mit was für einen Spieler ich da gerade am Ball bin und was man dem Spieler zutrauen kann und was nicht.
das sind schon 2 extrem wichtige Sachen für mich, die über ein Fußballspiel entscheiden. Wenn ihr halt anderen Prioritäten setzt (Stimmung, Lizenzen, Animationen), dann freut euch an Fifa aber redet so ein geniales Spiel wie PES nicht schlecht.
Und ich weiß, es ist bei PES auch nicht alles perfekt. Aber es ist ein Unterschied, sich mit einem Spiel auseinander zu setzen (damit meine ich Spielzeit +20 Stunden) und dann sachliche Kritik an dem Spiel üben oder halt nur mal kurz die Demo anzuzocken und dann direkt hier so einen Mist zu posten.
Duschkopf. schrieb am
Freakstyles hat geschrieben: Ich muss ja regelrechte Zeitreisen unternommen haben. Als ich damals PES gespielt habe bin ich anscheinend erwachsen gewesen. Als PES dann schlecht wurde und ich FIFA gespielt habe, bin ich also wieder ein Kind geworden.
Wenn ein Erwachsener plötzlich wieder am Daumen nuckelt, nennt man das in der Psychoanalyse Regression. :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+