Call of Duty: Black Ops 2: Debüt-Trailer veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
13.11.2012
kein Termin
13.11.2012
13.11.2012
30.11.2012
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
Test: Call of Duty: Black Ops 2
55

Leserwertung: 55% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops 2
Ab 28.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Black Ops 2: Debüt-Trailer veröffentlicht

Call of Duty: Black Ops 2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops 2 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Keine große Überraschung angesichts der früheren Gerüchte und der vom Hersteller gestreuten Hinweise: Beim diesjährigen Vertreter der CoD-Reihe handelt es sich um Call of Duty: Black Ops 2. War man im Vorgänger noch in der Vergangenheit unterwegs, so geht es in der kommenden Treyarch-Produktion futuristisch zu: Die Reihe macht einen Abstecher ins Jahr 2025. Hinsichtlich der Spielmechanik wird offenbar wieder gewohnte Kost geboten.

Der jetzt von Activision veröffentlichte Debüt-Trailer gewährt einen ersten Blick auf das Szenario. Ein weiteres Video umreißt die Zukunftsvision, an der sich die Entwickler orientieren.




Kommentare

Hilljohnny schrieb am
Irgendwie find ich es schon mutig, dass Sie neue Pfade gehen mit dem Setting.
Auch die Idee, sich an bestimmten Stellen für eine andere Herangehensweise zu entscheiden und somit vielleicht mal ein Wiederspielwert des Spiels zu bekommen, finde ich löblich.
Mir war auch so, als wenn ich von einer neuen Engine gehörrt hätte, aber da scheine ich mich geirrt zuhaben. Na ja, solange man aus dem alten Gerüst noch Geld quetschen kann...,
bis auf ModenrWarfare 1 hatte ich keinen Wow Effekt mehr in einem Call of Duty.
Wer Cod nicht mag, wird jetzt seine Meihnung auch nicht mehr ändern, verkaufen wird es sich eh wie geschnitten Brot.
Hab gerade gelesen, das mal wieder übermässige Vorbestellungen gab und bei Media-Saturn kann man es auch schon vorbestellen.
Ich mag solche futuristischen Settings in einem Shooter eigentlich nicht, aber wenn es wieder ein Grossteil meiner Freundesliste zockt , werde ich es mir mal ausleihen und dann entscheiden.
Bis jetzt 0 gehypt und ob es morgen oder in 6 Monaten kommt ist mir bis jetzt auch egalb:D
CryTharsis schrieb am
Als ich gehört habe, dass das nächste CoD in der Zukunft stattfinden würde, habe ich zum ersten mal seit MW 1 wieder Interesse an einem CoD bekommen.
Nachdem ich den Trailer gesehen habe, ist dieses aber verflogen, da es zum Teil absolut lächerlich aussieht mit seinen billigen Robotern und dem ganzen Zunkunfts-Kitsch-Schnick Schnack.
Obscura_Nox schrieb am
Kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen, ich bin etwas verwirrt :(
Bin ich jetzt Mainstream wenn ich sage das ich mich auf CoD freue, oder bin ich Mainstream wenn ich es bashe? Ich kann mich nicht entscheiden!
D_Radical schrieb am
Raksoris hat geschrieben:Kann es sein, dass die seit CoD 4 nichts an der Grafik verändert haben?
Nö... hat sie. Wenn auch wahrlich nicht drastisch.
Gamespot hatte hier mal ein ganz brauchbaren Vergleich aufgestellt.
http://www.gamespot.com/features/call-o ... w-6283992/
Wobei mir in diesem Vergleich die Partikeleffekte fehlen. Das warn für mich die deutlichsten Unterschiede zwischen MW1 und 2. Wenn man in Cod4 ne Granate in ein Raum schmiss passierte eigentlich kaum was. Seit MW2 fliegen einem da zumindest Blätter, Glas und anderes Zeugs um die Ohren.
Solche Details und hier und da mal hübschere Lichteffekte sind die Sachen, die sich nach meinem Eindruck vorrangig entwickeln.
Flextastic hat geschrieben: oder besser, ignoriert doch einfach diese threads, damit sich vielleicht auch mal wieder die anhänger darüber unterhalten und freuen können, ist ja leider derzeit überhaupt nicht möglich.
Amen...
Ansonsten spricht ja nichts gegen Kritik. Darüber würde ich mich ja theoretisch auch gern unterhalten. Aber nicht mit irgendwelchen unbelehrbaren *Gähn*-Leuten, die sich sowiso nicht konstruktiv über das Spiel unterhalten möchten, sondern nur Raum suchen, um sich Luft darüber zu machen, dass ein Game was sie schlicht nicht (/mehr) leiden können, den Markt beherrscht.
Alking schrieb am
Flextastic hat geschrieben:die grafik geht eben auf kosten der fps, cod ist schnell und daher auch beliebt. die mp-action findet so auch nicht in den von dir genannten shootern statt, warum auch, wären ja dann überflüssig. wem cod bisher nicht gefallen hat, wird auch vom neuen nicht begeistert sein, cod hat seine kunden wie andere games auch.
Richtig, dennoch darf man hier sagen, dass der Trailer billig aussieht oder nicht? ;-)
Ich finde CoD langweilig, der MW3 Trailer war aber geil gemacht. Dieser hier ist einfach nur, wie bereits gesagt, billig. Egal ob 60FPS oder 400FPS.
schrieb am

Facebook

Google+