Call of Duty: Black Ops 2: Der Bösewicht im Blick - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
13.11.2012
kein Termin
13.11.2012
13.11.2012
30.11.2012
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
Test: Call of Duty: Black Ops 2
55
Jetzt kaufen ab 12,49€ bei

Leserwertung: 55% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops 2
Ab 28.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Black Ops II: Der Bösewicht im Blick

Call of Duty: Black Ops 2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops 2 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Mit Call of Duty: Black Ops II wird sich im Herbst der nächste Vertreter der Reihe seinen Weg in den Handel bahnen. Um die Stellung der Marke hervorzuheben, hat Activision einmal mehr etwas Prominenz eingespannt: Der Drehbuchautor David S. Goyer (Batman Begins, The Dark Knight) wurde angeheuert, um an der Story des Spiels mitzuwirken. Die Titelmusik stammt von Trent  Reznor, dem mittlerweile mit Oscar prämierten Nine Inch Nails-Mann, dessen Musik seinerzeit schon in Quake für Stimmung sorgte. Der Rest des Soundtracks stammt aus der Feder von Jack Wall, der zuvor u.a. in Spiele wie Mass Effect 2 involviert war.

Wer wissen will, wer eigentlich dieser mysteriöse Raul Menendez ist, der die Welt in Call of Duty: Black Ops II ins Chaos stürzt, wird derweil mit einem neuen Trailer eingestimmt.


Call of Duty: Black Ops 2
ab 12,49€ bei

Kommentare

EVIL_PEANUT schrieb am
naja nach MW3 was zum kotzen war werd ich mir noch einmal treyarch's gönnen und wenns genauso schlimm ist die serie aufgeben. aber so sieht das nicht schlecht aus, ist halt eine typische holywood story, jedoch finde ich braucht das spiel mal ne bessere grafik
superboss schrieb am
nen bisschen trashig das Ganze aber das Spiel könnte trotzdem nett werden.
Sci fI, gute Inszenierung, Mittendrin Gefühl, Entscheidungen... dürften für einige unterhaltsame Stunden gut sein.
FreshG schrieb am
Angestimmt werde ich nicht, ich werde eher abgestimmt.
WurstsaIat schrieb am
Bei dem Schnitt von dem Typen, der spricht, zu "The Future is Black" musste ich lachen, naja zumindest schmunzeln.
lAmbdA schrieb am
DanieloR hat geschrieben:
lAmbdA hat geschrieben:Was ich interessant finde bei der News: Drehbuchautor von Batman Begins und The Dark Knight? Nicht The Dark Knight Rises? Ist der von jemand anderen :OFreu mich schon so auf den Film... nicht, dass da jetzt was ganz anderes bei rum kommt als erwartet :(
Es ist wie bei The Dark Knight: David S. Goyer schreibt mit Christopher Nolan die Story, Chris Nolan schreibt dann mit seinem Bruder zusammen das Script. Goyer war nur bei Batman Begins aktiv am Drehbuch beteiligt.
:Flowerpower:
Wigggenz hat geschrieben:Über den Bösewicht hat man doch nach wie vor nichts vernünftiges erfahren, zumindest nicht in diesem Trailer.
Im Trailer kam ja der Eindruck rüber, dass dieser zu den "99%" gehört.
Ist natürlich ein wirksamer Weg der Konzernelite, nach miesen Aktionen (wie der des Pepperspray-Cops) der Occupy-Bewegung ihre Sympathie unterschwellig wieder abzuknöpfen. Wirkt natürlich nur bei Schafen, aber wir reden hier ja von CoD.
Ich denke 99% der Spielerschaft werden die "99%" nicht wahrnehmen und wenn, nicht in Zusammenhang bringen. Falls doch, sind sie wohl auch generell am Denken interessiert und haben wohl schon ihre Meinung bzgl. dieses Themas und wenn sie sich dann von der Story in ihrer Sicht beeinflussen lassen - was, ohne die Geschichte von BO2 zu kennen auf keine Fall was schlechtes, viel mehr eine Fähigkeit darstellt - steht es ihnen auch zu, nicht als Schaf betitelt zu werden :)
Diejenigen, die du meinst können nach dem...
schrieb am

Facebook

Google+