Call of Duty: Black Ops 2: Zombie-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
13.11.2012
kein Termin
13.11.2012
13.11.2012
30.11.2012
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
Test: Call of Duty: Black Ops 2
55
Jetzt kaufen ab 12,49€ bei

Leserwertung: 55% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops 2
Ab 28.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Black Ops II: Zombie-Trailer

Call of Duty: Black Ops 2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops 2 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Seit Call of Duty: World at War gehören die Untoten bei Treyarch zum Standardprogramm. Da man auch in Call of Duty: Black Ops gegen einfallende Zombiehorden antreten durfte, geht es in Call of Duty: Black Ops II ganz konsequent weiter. Nachdem die Entwickler vor einigen Tagen einen ersten Teaser veröffentlicht hatten, hat Activision jetzt den kompletten Trailer ins Netz gepackt.


Call of Duty: Black Ops 2
ab 12,49€ bei

Kommentare

KATTAMAKKA schrieb am
tja dagegen wirkt EA mit seinem Pseudo Realismus und sonstigen immergleichen rumgeballer im kommenden MOH erst recht wie schnee von gestern :D Wobei ich ganz sicher kein Fan von Aktvission bin, jedoch geben die sich diesmal deutlich mehr Mühe anstatt wie immer den selben Aufguss abzuliefern :D
BloodyShinobi schrieb am
Kaum ist der erste offizielle Trailer zum Zombie-Modus von Black Ops 2 an die Öffentlichkeit gedrungen (wir berichteten), tauchen erste handfeste Informationen dazu auf. So wird es neue spielbare Charaktere, neue Zombies und neue Waffen geben, die allesamt an das futuristische Setting im Jahre 2025 angelehnt sind. Treyarch verspricht jedoch, altbekannt Zombie-Klassiker wie die überstarke Ray Gun selbstverständlich zurückkehren und ein Teil des neuen Waffenarsenals werden zu lassen. Die Geschichte der neuen Zombie-Kampagne wird direkt an die Karte Moon aus Black Ops (1) anknüpfen und fortgeführt. Die Aktionen auf Moon hätten großen Einfluss auf die Begebenheiten in Black Ops 2. Durch die fiktive Zerstörung der Erde in Black Ops (1) konnte Treyarch nun eine postapokalyptische Umgebung erschaffen, um die Geschichte nahtlos fortlaufen zu lassen.
Tranzit:
Tranzit ist der Name der neuen storybasierenden Kampagne im Zombie-Modus von Black Ops 2, die den Spielern erlauben wird, eine gigantische offene Spielwelt frei zu erkunden. Man wird verschiedene Möglichkeiten der Fortbewegung zwischen den einzelnen, miteinander vernetzten Orten haben, wie zum Beispiel durch den heruntergekommenen Schulbus aus dem Trailer. Der Bus gibt den Spielern Schutz, doch da es sich um einen sehr begrenzten Raum handelt, kann man schnell in andere damit verbundene Schwierigkeiten kommen. Die Spieler werden zudem die Möglichkeit haben, auf das Dach des Busses zu klettern um die Zombies von dort aus abzuwehren, während der Bus in Bewegung bleibt und das restliche Team zum nächsten Ort befördert. Man wird jedoch jederzeit abspringen und in die "freie Welt" laufen können um sich zu verstecken, die Karte zu erkunden, Gegenstände und neue Gefahren zu finden. lm Modus Tranzit können gefundene Gegenstände zu Waffen umfunktioniert und im Kampf gegen die Zombies sowohl offensiv aber auch defensiv zur Verteidigung angewendet werden. Die im Trailer gezeigten Einsatzschilde, die...
The Chosen Pessimist schrieb am
Und wieso sollte man das spielen und nicht L4D, Killing Floor oder Dayz? Ich sehe daran nichts auch nur im Ansatz besonderes.
ad1704 schrieb am
Wieso haben die Zombies Taschenlampen-Implantate im Kopf? Hmm reizt mich so gar nicht. Grafisch und vom Setting her bleibt das Game für mich im Laden liegen!
greenelve schrieb am
Warum nicht einen Medal of Honor Trailer falsch verlinken? Mensch 4players, nichtmal trollen könnt ihr richtig :baeh:
schrieb am

Facebook

Google+