Call of Duty: Black Ops 2: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
13.11.2012
kein Termin
13.11.2012
13.11.2012
30.11.2012
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
Test: Call of Duty: Black Ops 2
74
Test: Call of Duty: Black Ops 2
55
Jetzt kaufen ab 12,49€ bei

Leserwertung: 55% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops 2
Ab 59.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Black Ops II: Season Pass statt Elite Premium

Call of Duty: Black Ops 2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops 2 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Mit Call of Duty Elite hatte Activision zusammen mit Call of Duty: Modern Warfare 3 auch eine neue Online-Plattform für die Serie vom Stapel laufen lassen. Die wartete mit einem optionalen Premium-Abo auf: Für knapp 50 Dollar bekam man Zusatzinhalte früher und in kleineren Häppchen serviert, auch gab es exklusive Inhalte und Features wie Turniere mit höheren Preisgeldern oder Clan-Möglichkeiten.

Bei Call of Duty: Black Ops II wendet man jetzt die in jenem Jahr gelernten Lektionen an, wie der Hersteller jetzt verlauten lässt. So habe man festgestellt, dass jene Premium-Funktionen und das DLC-Auslieferungsprozedere darin resultieren, dass die Community gespalten wird. Activision formuliert das natürlich etwas anders: "What we have realized is that several of the Call of Duty Elite services which are currently only available to our premium members for Call of Duty: Modern Warfare 3 are things that would further unite, engage and delight our player community.  So we are going to make them free for Call of Duty: Black Ops II."

CoD Elite wird also um einige einstige Premium-Extras erweitert - Zusatzinhalte werden jetzt hingegen in Form eines Season Pass dargeboten, der wie das einstige Abo offiziell 49,99 Dollar bzw. 4000 Microsoft-Punkte kosten wird. Für die 'Dauerkarte' erhält man im Laufe des Jahres wie üblich vier Map-Packs, die andernfalls einzeln mit jeweils 15 Dollar bzw. 1200 Microsoft-Punkten (insgesamt also: 60 Dollar) zu Buche schlagen werden.

"Als ein kostenfreier Service für Call of Duty: Black Ops II wird die Call of Duty Elite-Plattform weiterhin als Call of Duty-Hauptzentrale fungieren und unter anderem folgende neue und erweiterte Features beinhalten:

  • Player HQ: Spieler können ihre Leistungen in Call of Duty: Black Ops II in umfangreichen Statistiken einsehen – inklusive Heat Maps und aktuellen Spieldaten – und ihre Klassen so ausgiebig wie nie modifizieren indem sie Treyarch’s neues Pick 10 Create-a-Class System nutzen.
  • Clan HQ: Spieler treten einem existierenden Clan bei oder eröffnen ihren eigenen, laden Freunde ein und nehmen an Call of Duty: Black Ops II Clan-Operationen teil, um coole digitale Preise zu gewinnen.
  • Zombies Support: Millionen von Zombies-Fans können jetzt ihre persönlichen Zombies-Statistiken nachverfolgen und sich mit Spielern aus der ganzen Welt vergleichen. 
  • Call of Duty Elite TV: Das neue Call of Duty Elite TV, das mit Tablet-Support mit Call of Duty: Black Ops II veröffentlicht wird, ist voll auf die Community ausgerichtet und bietet Entwickler-Interviews, Strategie-Programme, Klassen-Übersichten und vieles mehr.
  • Social Sharing und Nachrichten: Mit Call of Duty Elite’s neuem Benachrichtigungssystem sind Spieler in Sachen Call of Duty: Black Ops II stets auf dem neuesten Stand und können direkt mit ihrem Clan kommunizieren."

"Wir haben in unserem ersten Jahr von Call of Duty Elite eine Menge gelernt und sind sehr stolz, dass wir unseren Premium-Mitgliedern mehr spielbare Inhalte als versprochen liefern konnten", so Activision Publishing CEO, Eric Hirshberg. "Wir stellten fest, dass einige der Call of Duty Elite-Services, die im Moment nur Premium Mitgliedern für Call of Duty: Modern Warfare 3 zur Verfügung stehen, unsere Spieler-Community noch mehr zusammenschweißen und zum gemeinsamen Spiel anregen würden. Also entschieden wir uns, diese für Call of Duty: Black Ops II gratis anzubieten."

Hirshberg fügt hinzu: "Die DLC-Packs für Call of Duty: Black Ops II werden als separates Angebot von Call of Duty Elite erhältlich sein. Der Season Pass stellt eine tolle Möglichkeit dar, alle vier Pakete zu einem ermäßigten Preis zu erwerben. Doch wenn unsere Fans es bevorzugen, nur einen DLC auf einmal zu kaufen, bieten wir ihnen jedes Pack à la Carte an. Wir setzen keine kostenpflichtige Mitgliedschaft voraus, damit Spieler auf die großartigen Services für Call of Duty: Black Ops II zugreifen können und wir freuen uns, Elite’s Call of Duty: Black Ops II-Features Fans gratis anbieten zu können."

Der Season Pass wird laut Publisher möglicherweise nicht auf allen Plattformen verfügbar sein.

Quelle: Pressemitteilung
Call of Duty: Black Ops 2
ab 12,49€ bei

Kommentare

Sevulon schrieb am
Lumilicious hat geschrieben: Es fördert vor allem das bilden gewisser Randgruppen von Einzellern. :Blauesauge:
Einzellern wäre es gar nicht möglich das Spiel zu spielen. Unabhängig von der Intelligenz des Spielers schon allein deshalb, weil mehrere Milliarden Zellen überhaupt erst dazu nötig wären um genug Druck zu ermöglichen, damit der Knopf bzw. die Maus physisch gedrückt werden kann.
Kannachu schrieb am
magandi hat geschrieben:
Bambi0815 hat geschrieben:Bekommt man keine anderen Features dazu? Nur Maps? Wenn ich an BF3 denke, sind da Waffen, Modes, Maps, Achievements, Tarnungen, Fahrzeuge, und puhh alles mögliche immer bei.
das scheint bei bf3 ja noch schlimmer zu sein...
Es fördert vor allem das bilden gewisser Randgruppen von Einzellern. :Blauesauge:
Xris schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Jo Battlefield3 hat das selbe mit der Community gemacht. Ich persönlich spiele auch nicht gern mit zweitklassigen Spielern. Und wenn ich mal ein Non-Premium sehe. Dann gehe ich ab und zu vom Server. Aber dafür gibts ja extre Premium-Server damit sowas nicht passiert.
Diese Premium Acc's - das ist das Selbe wie bei CoD? Das man ein wenig "günstiger" bei den zusätzlichen Inhalten wegkommt? Und das steht dann für gute Spieler? Wenn ich 50 Euro zuviel in der Tasche habe? :ugly:
magandi schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Bekommt man keine anderen Features dazu? Nur Maps? Wenn ich an BF3 denke, sind da Waffen, Modes, Maps, Achievements, Tarnungen, Fahrzeuge, und puhh alles mögliche immer bei.
das scheint bei bf3 ja noch schlimmer zu sein...
schrieb am

Facebook

Google+