The Elder Scrolls Online: Erweiterung "Die Kaiserstadt" erscheint Ende August für PC & Mac und zwei Wochen später für Konsolen; Preis benannt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Zenimax Online
Release:
04.04.2014
09.06.2015
09.06.2015
Test: The Elder Scrolls Online
83

“Auch wenn nicht alles rund läuft und der Spagat zwischen Offline-Assoziation und Online-Verpflichtung manchmal nicht gelingt: Die Ausflüge nach Tamriel unterhalten richtig gut!”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Leserwertung: 75% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls Online
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak 3 Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Neuste Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - Die Erweiterung "Die Kaiserstadt" erscheint Ende August für PC und zwei Wochen später für Konsolen

The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Die Erweiterung "Die Kaiserstadt" für The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited wird für PC und Mac am 31. August erscheinen. Die Xbox One wird am 15. September versorgt. Das DLC-Paket wird am 16. September 2015 für PlayStation 4 veröffentlicht.

"Das Herz des Kaiserreichs von Cyrodiil ist dem Daedra-Fürsten Molag Bal in die Hände gefallen. Jetzt liegt es an den drei Allianzen, die Kaiserstadt zurückzuerobern. Die Spieler kämpfen dabei nicht nur gegen die daedrischen Truppen, sondern auch gegeneinander."

Zum Preis schreibt Zenimax Online: "Der volle Zugriff auf alle Inhalte der DLC-Spielerweiterung zur Kaiserstadt ist einer aktiven ESO-Plus-Mitgliedschaft enthalten. Falls ihr kein ESO Plus besitzt oder ihr eure Mitgliedschaft aussetzen wollt, könnt ihr euch die DLC-Spielerweiterung zur Kaiserstadt im Kronen-Shop von ESOTU auch für 2.500 Kronen dauerhaft freischalten."

Letztes aktuelles Video: Befreie die Kaiserstadt


  • Neue PvE- und PvP-Inhalte: In den sechs Bezirken der Kaiserstadt tobt eine Schlacht gegen die Vasallen Molag Bals und die anderen Allianzen.
  • Zusätzliche Verliese: Die weitverzweigte kaiserliche Kanalisation eröffnet neue PvP- und PvE-Herausforderungen für kleine Gruppen, während der Weißgoldturm und das Gefängnis der Kaiserstadt Abenteurer im PvE mit anpassbarer Verliesstufe auf die Probe stellt.
  • Neue Quests, Gegner und Charaktere: Ganz gleich, ob Spieler in den gewaltigen PvP-Schlachten um die Bezirke der Kaiserstadt mitmischen oder sich in eines der neuen Verliese wagen: Sie werden auf neue Quests und neue Feinde stoßen, darunter auch die Xivkyn.
  • Neue Währung, Waffen und Rüstungen: Wer sich den Truppen Molag Bals in den Weg stellt, kann wertvolle Tel'Var-Steine ergattern, eine neue Währung, mit der Abenteurer exklusive neue Waffen und Rüstungen für Veteranenrang 16 erstehen können. Es warten außerdem neue Trophäenkammern mit weiteren seltenen Funden darauf, entdeckt zu werden.
  • Exklusive Sammlerstücke und Gegenstände aus der Kaiserstadt: In der Kaiserstadt gibt es für waghalsige Abenteurer viel Neues zu entdecken und der Kronen-Shop bietet passend dazu neue Begleiter, Reittiere, Kostüme und Verwandlungen!

Neben der Kaiserstadt als DLC-Spielerweiterung erhalten alle Spieler, die The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited besitzen, kostenlos eine Aktualisierung des Grundspiels. Diese beinhaltet Hunderte von Korrekturen und Verbesserungen für bestehende Spielsysteme und Inhalte, unter anderem am Kampf, an Klassen, an Fähigkeitslinien, dem Allianzkrieg, an Verliesen und an Quests. Hier sind einige der Höhepunkte:
  • Erhöhung des maximalen Veteranenrangs auf 16
  • 15% geringere Erfahrungsanforderungen für den Aufstieg auf neue Veteranenränge
  • 100% mehr Erfahrungspunkte in allen öffentlichen Verliesen
  • 50% mehr Erfahrungspunkte für alle Quests auf den Veteranenrängen
  • 20% mehr Erfahrungspunkte in Kargstein
  • Verbesserungen bei den passiven Fähigkeiten der einzelnen Völker
  • Verbesserungen bei den Mundussteinen
  • Glasit-Handwerksstil
  • Verbesserungen an bestehenden Gegenstandssets
  • Die Möglichkeit, Reittierverbesserungen zu verbergen
  • Neue passive Handwerksfähigkeiten
  • Neue Gelöbnisse der Unerschrockenen
  • Unzählige Kampf- und Spielbalance-Änderungen
  • Verbesserte Kampagnenbelohnungen im Allianzkrieg
  • ... und vieles mehr!


Quelle: Zenimax Online

Kommentare

ZackeZells schrieb am
Cheraa hat geschrieben:...

Ahh, naja div Namen kommen in MMO´s ja häufiger vor :)
Ich kann mich an die Server Pop kaum errinern. Meine aktivste Zeit war von release an, bis 1-2 Jahre nach der ersten Erweiterung.
Konnte nie über niedrige Population klagen.
Unter der Woche waren in Emain Macha, egal welche Uhrzeit immer einige Gruppen am herumziehen, so dass man ordentlich plänkeln konnte.
Auf SH habe ich meine Baumkuschler hochgezogen, jedoch nie mit denen groß ins RvR -Gebiet gezogen. Hatte in meine Albion Chars zuviel Zeit und 'Liebe gesteckt, so dass ich bei den anderen beiden Fraktionen "nur" alle Gebiete gesehen und durchgegrindet habe.
Das Spiel war schon ein extremer Zeitfresser :P
SectionOne schrieb am
In dem Fall, und falls du an PvP kein Interesse hast, kannst du den DLC vermutlich getrost ignorieren. Der richtet sich in erster Linie an High Level PvP/PvE Spieler.
TheSoulcollector schrieb am
Das AddOn scheint ja eher an Erfahrene Spieler gerichtet zu sein, oder? Neue PvE Gebiete gibt es ja wohl nicht. Wenn man mit TESO anfängt, ist das also nicht unbedingt ein Must Have?
Würde mir nämlich gern TESO zulegen, bin aber eher der gemütliche Spieler, der wahrscheinlich viel allein spielen wird.
Cheraa schrieb am
Ne ich hatte zuerst einen Highlander Söldner auf Stonehenge und bin dann später auf Camlann gewechselt wo ich die Lurikeen gespielt habe.
Ich glaube so um 2002 rum und dann bis zum WoW Launch 2005 nur noch dort gespielt. Gegen Ende war aber auch der Server ziemlich leer geworden. Noch ~400-500 Spieler zu Prime Time. Zu den guten Zeiten war der Server auf ~1500. Was für einen reinen open PvP Server ohne Fraktion massig war, selbst wenn auf den Standard Servern ich glaube 1500 je Fraktion zugegen waren.
ZackeZells schrieb am
Cheraa hat geschrieben:Du Monster, gut das meine kleine Lurikeen Enchatress das nicht mehr hören kann. :cry:

Ich hatte ne Sara-Infi und es war einfach das beste die kleinen Luristoffies zu one-shotten.
Muss sagen das die kleinen Viehcher es mir angetan haben, hatte auch nen Licht-Menta auf Hibby Seite hochgespielt, war sehr angenehm die Zeit....vor allem sehr Lustig mit der community :D
BtW: ich kannte auf Lyoness, Albion eine Cheraa, hast du dort zufällig dein unwesen getrieben?
schrieb am

Facebook

Google+