The Elder Scrolls Online: Details zum Update 12 und zu "One Tamriel"; Testserver startet Montag - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Zenimax Online
Release:
04.04.2014
09.06.2015
09.06.2015
Test: The Elder Scrolls Online
83

“Auch wenn nicht alles rund läuft und der Spagat zwischen Offline-Assoziation und Online-Verpflichtung manchmal nicht gelingt: Die Ausflüge nach Tamriel unterhalten richtig gut!”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Test: The Elder Scrolls Online
82

“Die Kulisse zeigt im Vergleich zum PC Schwächen, doch inhaltlich punktet TESO ebenso wie mit der ordentlichen Pad-Steuerung.”

Leserwertung: 75% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls Online
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak 3 Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Neuste Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Elder Scrolls Online - Details zum Update 12 und zu "One Tamriel"; Testserver startet Montag

The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Am kommenden Montag soll der Testserver zum "Update 12" für The Elder Scrolls Online gestartet werden, bevor das Update im Oktober auf die Live-Server aufgespielt wird. Es soll das letzte Spiel-Update für 2016 sein. Sämtliche Inhalte von Update 12 - inklusive "One Tamriel" - werden für alle Spieler kostenlos sein.

Eines der zentralen Features von Update 12 ist "One Tamriel" - eine dynamische Stufenanpassung, die bereits in den Erweiterungen eingesetzt wurde, nun aber auf das gesamte Spiel ausgedehnt wird. Somit werden die Inhalte (Quests, Gegner, Beute etc.) automatisch auf eine "angemessene Stufe" angepasst, die dem aktuellen Charakter-Level entspricht. Die Entwickler erklären: "Dank One Tamriel schreibt eure Charakterstufe euch nicht länger vor, welche Spielinhalte ihr angehen könnt. Gleich nach dem Tutorial steht euch die Welt von Tamriel offen: Ihr dürft überall hinreisen und alle Inhalte in beliebiger Reihenfolge erleben - genau wie in anderen Elder-Scrolls-Spielen. Unser einzigartiges Kampfstufensystem wird euren Charakter automatisch an den Inhalt anpassen und für Ausgeglichenheit sorgen, ganz gleich, wohin euch eure Abenteuer verschlagen! Eine Gruppe zu finden oder ins Leben zu rufen wird leichter denn je, da wir auch die Allianz-Einschränkungen in offenen Spielweltzonen aufheben. PvP-Gebiete basieren natürlich immer noch auf Allianzen. Das bedeutet, dass ihr euch beliebig mit anderen Spielern zusammenschließen dürft, unabhängig von deren Allianzzugehörigkeit. Hochstufige Helden können sogar eine Gruppe mit ihren Freunden bilden, die neu in ESO eingestiegen sind: Die Charakterstufen passen sich nämlich automatisch so an, dass alle in gemeinsame Abenteuer starten können. Zieht ihr lieber alleine los, ist das auch kein Problem: Die Inhalte jeder Zone wurden neu gestaltet, die Anführer überarbeitet und sie sprechen nun sowohl Solo- wie Gruppenspieler an. Wir überarbeiten auch sämtliche Verliese, damit ihr sie sowohl im Normal- als auch Veteranen-Modus bestreiten könnt. Ihr habt also immer etwas zu tun, egal, welchen Spielstil ihr bevorzugt."

Mit dem Update 12 werden zudem Duelle (Spieler-gegen-Spieler) eingeführt, die Abenteuerzone Kargstein auf Solo- und Zwei-Spieler-Inhalte umgestellt und die Gegenstände sowie Belohnungen aufgrund "One Tamriel" in allen Zonen standardisiert.

"Kargstein wurde 2014 ursprünglich als Abenteuerzone für Gruppen eingeführt. Nach ihrer Überarbeitung braucht ihr dann keine Gruppe mehr, um hier zu spielen. Alle Hauptquests lassen sich auch solo abschließen - und für die verbleibenden Gruppeninhalte reichen oft schon zwei Spieler, um sie zu meistern. Wir wollen dafür sorgen, dass ihr auch alleine euren Spaß in der Zone habt. Zugleich ist sie immer noch ein lohnendes Ziel für aufregende Team-Abenteuer."

"Die Verteilung von Gegenständen und Belohnungen wird für One Tamriel in allen Zonen standardisiert - ähnlich wie bei der Beute, die ihr derzeit in DLC-Spielerweiterungen erhaltet. Gegenstandssets werden nun an bestimmte Zonen und Verliese gebunden und passen sich automatisch an eure Stufe an. Verliese im Veteranenmodus lassen euch garantierte Monstermasken-Belohnungen erbeuten. Neue kompaktere Gelöbnisse der Unerschrockenen sind bis zu dreimal am Tag verfügbar. Dafür bekommt ihr Monstermasken und andere (...) Belohnungen."

Letztes aktuelles Video: Ruins of Mazzatun


Quelle: ZeniMax Online

Kommentare

MannyCalavera schrieb am
Bayonetta hat geschrieben:Crafting ja, ich rede aber von dem Crafting bag
Das ist eine Tasche die du bei einem ESO Plus abo bekommst, dort wandern alle Crafting Materialien rein auf die du jederzeit von überall zugriff hast, ohne das sie dein Bankfach oder deine Normale Tasche blockieren.
Mein Bankfach hat sich beim Abo von 110 vollen Plätzen auf etwa 20 volle veringert und ich musste nie mehr zu Bank um irgendwelche Materlien einzulagern weil mein Inventar plötzlich voll ist, das hat das spiel einfach ungemein angenehmer gemacht.
Das hat einfach das Erkunden der welt angenehmer gemacht, alles was mit Crafting zu tun hat wandert Automatisch in diese Seperate Tasche, im normalen Inventar landen nur noch Ausrüstung usw.
Aber wie gesagt ist mir das Feature dann doch kein Abo wert, 13? für ne Tasche ist einfach zu viel monatlich, ich hoffe das man sie irgendwann Separat freischalten kann.

Ah ok, sorry. Das "Bag" habe ich komplett überlesen :oops:
Verständlich, das wärs mir auch nicht wert.
MannyCalavera schrieb am
Bayonetta hat geschrieben:Allerdings macht mir das spiel ohne abo aufgrund des fehlenden Crafting bags keinen spaß, 13 Euro im Monat aber zu zahlen nur damit mich das Looten nicht in den Wahnsinn treibt ist es mir auch nicht wert.

Du hast doch nur einen 10% Bonus, wenn Du ESO Plus zahlst. Aber Crafting generell gibts auch ohne Abo, oder?
Celephai schrieb am
Also nach der Mainquest ist bisher nichts Skaliert, ja sicher die Verliese Skalieren schon immer, aber die Silber und Gold Gebiete Skalieren nicht komplett.
Aber es hat auch was gutes, wie oft haben die Gegner nicht mal was fallengelassen weil ich zu hoch war, das war schon ein wenig frustrierend.
Aber das Argument, dass man mit Freunden Questen kann die um einiges niedriger sind zieht nicht. Dann meiner Erfahrung nach befinden sich Spieler die die Quest schon abgeschlossen haben sehr häufig sowieso in einer anderen Instanz. Voraussetzung wäre also, dass beide Spieler die jeweilige Quest noch offen haben.
Celephai schrieb am
Ja, da stimme ich dir zu. Der Reiz stärker zu werden würde ja komplett wegfallen, der Einzige Vorteil durch eine höhere Stufe, sind ja dann die Skillpunkte und selbst die kann man ja wenn man Geschickt ist und weiß wo die zu finden sind rein per Himmelsscherben ergattern. So ganz durchblicken is da noch nicht. Was wenn ich mit Stufe 10 ne Rüstung bastel und die dann auf Golden mache? Bin ich dann gleichwertig mit jemanden der Stufe 50/160 ist und ne High-End Rüstung trägt?
MannyCalavera schrieb am
Dieses One Tamirel Konzept gefällt mir leider überhaupt nicht.. Für mich stellt es in MMOs immer einen Reiz dar in das nächsthöhere Gebiet zu kommen. Wenn man wie in WoW mit Lvl10 über ein Lvl 45-50 Gebiet fliegt ist das schon ehrfurchtgebietend :D Das fällt dann bei Teso komplett weg und es ist egal wo ich hingehe, aller Gegner sind angepasst.. Schade!
Gerade nachdem das Spiel wirklich immer besser wurde, toller Support.
schrieb am

Facebook

Google+