Dead Space 3: EA: Vorgänger waren zu gruselig - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Visceral Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
07.02.2013
07.02.2013
07.02.2013
Test: Dead Space 3
78
Test: Dead Space 3
78
Test: Dead Space 3
78
Jetzt kaufen ab 6,50€ bei

Leserwertung: 56% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dead Space 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dead Space 3: EA: Vorgänger waren zu gruselig

Dead Space 3 (Shooter) von Electronic Arts
Dead Space 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Schon Dead Space 2 war etwas action-reicher ausgefallen als der erste Teil. Bei Dead Space 3 hat Electronic Arts nochmals an der Schraube gedreht - für den unbedarften Zuschauer ist das Geschehen zumindest auf den ersten Blick nur schwerlich von Capcoms Lost Planet 3 zu unterscheiden, meint da mancher süffisant. Auch hat Visceral Games dem Action-Horror noch einen Koop-Modus spendiert.

Dass es dabei letztendlich nur um die Maximierung des Absatzes und ein Erreichen eines größeren Zielpublikums geht, dürfte kaum überraschen. Capcoms Resident Evil-Reihe ist schließlich aus dem gleichen Grund immer stärker in Shooter-Gefilde verlagert worden. Der Markt für reinen Survival-Horror sei eben nicht groß genug, hatte der japanische Hersteller angemerkt. Im Falle von EA heißt es da: Man wolle "durch ein wenig mehr Action die Zugangshürden verringern." Ohne sich aber von den Horror-Elementen zu entfernen.

Gegenüber MCV ließ die Marketing-Chefin Laura Miele dann auch konkret durchblicken, die Änderung der Tonlage sei natürlich auch das Ergebnis von Marktuntersuchungen. Man sei sehr stolz auf Dead Space 1 & 2 und habe das daraus gewonnene Feedback genutzt, um noch mehr Kunden ansprechen zu können. 

Wer jetzt schon mit den Augen rollte, sollte vermutlich aus gesundheitlichen Gründen nicht weiterlesen, lässt Miele doch da noch verlauten:

"Wir haben Feedback gehört, dass sie [Spieler] den Thrill daran mögen, aber das es ziemlich gruselig war, und der offensichtliche nächste Schritt war, dass sie es mit jemandem zusammenspelen wollen. Also haben wir Koop eingeführt."

Der Horror von Dead Space sei auch im dritten Teil präsent, da bleibe man den Wurzeln treu. Es sei genauso beängstigend - aber es sei für die Leute angenehmer, mit jemandem zusammen zu spielen. Sie persönlich schaue sich einen Gruselfilm ja auch lieber mit ihrem Mann an - nicht allein daheim mit ausgeschaltetem Licht. Man wolle so die Kunden erreichen, die aus diesem Grund vielleicht nicht die ersten beiden Teile gespielt haben.

Dead Space 3
ab 6,50€ bei

Kommentare

Usul schrieb am
Mindflare hat geschrieben:Zu Dead Space 3 möchte ich eigentlich nur den folgenden Mega 64 Clip posten:
http://youtu.be/uf4Hb9fsR3U
Haha wie geil! Danke! :lol:
Mindflare schrieb am
White Wolf_1986 hat geschrieben:
Lil Ill hat geschrieben:Call of Cthulhu
Danke , kenne ich aber schon. Ist auch ein recht unterbewertetes Spiel und ein echter Geheimtipp.
Bei dem Gameplay ist da nix unterbewertet, finde ich ;-)
Die Atmosphäre war aber schon genial.
Zu Dead Space 3 möchte ich eigentlich nur den folgenden Mega 64 Clip posten:
http://youtu.be/uf4Hb9fsR3U
crewmate schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:
crewmate hat geschrieben:Project Zero, Siren und Eternal Darkness spielst du auch vor dem Schlafengehen, was? :wink:
Warum sollte man die nicht vorher spielen? Siren Blood Curse habe ich ausschließlich in der Nacht gespielt und Eternal Darkness ist ja wohl ein Witz. Das Ding ist zu keiner Zeit unheimlich.
Project Zero hatte einige unheimliche Stellen, im Ganzen ging es aber auch finde ich.
Bei Silent Hill und Amnesia geht mir viel mehr der Kackstift. Und natürlich bei SCP-087-B.
Wie kannst du dir Anthonys Schicksal geben, ohne danach total fertig zu sein?
Ich habe das Spiel danach für einen Tag komplett liegen gelassen.
Nicht gengu Gore für dich?
ICHI- schrieb am
Lil Ill hat geschrieben:Call of Cthulhu
Danke , kenne ich aber schon. Ist auch ein recht unterbewertetes Spiel und ein echter Geheimtipp.
Ich mag Lovecraft Mythen und die Bücher allgemein natürlich zb.
Berge des Wahnsinns.
LiquidCrystal schrieb am
Jo ich fand Dead Space 2 schon derbe brutal aba es is haltt en spiel was nicht der Realität entspricht also kann man vor sowas keine angst haben finde ich
schrieb am

Facebook

Google+