Dead Space 3: Nachfolger angeblich eingestampft & Produktionseinblicke - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Visceral Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
07.02.2013
07.02.2013
07.02.2013
Test: Dead Space 3
78
Test: Dead Space 3
78
Test: Dead Space 3
78

Leserwertung: 56% [16]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dead Space 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dead Space 3: Nachfolger angeblich eingestampft & Produktionseinblicke

Dead Space 3 (Shooter) von Electronic Arts
Dead Space 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts hatte sich bekanntermaßen stets bemüht, den Absatz der Dead Space-Spiele von Teil zu Teil zu steigern, um damit auch eine langfristige Marke aufzubauen. Was auch einer der Gründe dafür war, dass der Survival-Horror nach und nach immer actionreicher und im dritten Teil noch mit einem Koop-Modus versehen wurde. Der Hersteller, der noch mehr Spieler erreichen wollte, verwies darauf, die Vorgänger seien manchen zu gruselig gewesen.

Auch Capcom hatte argumentiert, der Markt für reinen Survival-Horror sei zu klein, und damit den Action-Einschlag der jüngeren Resident Evil-Titel begründet. Und wie schon bei Resident Evil 6 könnte im Falle von Dead Space 3 die Rechnung nicht ganz aufgegangen sein, wenn man der Gerüchteküche glauben darf. 

So will Videogamer (via vg247) von einem Insider erfahren haben, dass EA Pläne für einen vierten Teil der Reihe beerdigt hat, nachdem der bisherige Absatz von Dead Space 3 wohl unter den Erwartungen des Publishers blieb. Dead Space 4 sei bereits in der Pre-Production gewesen bei einem kleinen Team bei Visceral Montreal, als der Hersteller das Vorhaben einstampfen ließ. Völlig aus der Luft gegriffen scheint jenes Gerücht nicht: EA selbst hatte in der vergangenen Woche bestätigt, dass man sowohl in Los Angeles als auch in Montreal Stellen gestrichen hatte.

Laut jener Quelle sei Dead Space 3 während der Produktion auch kurz davor gewesen, aufs Abstellgleis geschoben zu werden, das Budget sei zudem mehrfach beschnitten worden. Waffen-spezifische wurde am Ende der Entwicklung noch schnell in universelle Munition geändert, um Miktrotransaktionen zu ermöglichen. Das Team sei auch stets angewiesen worden, sich eher auf Action statt auf Horror zu fokussieren, so dass Dead Space mehr den Mass Effect-Spielen ähneln würde.

EA hatte zuvor auf Download-Zahlen der Demo verwiesen und auch behauptet, die Vorbestellerzahlen bei Dead Space 3 seien höher als beim Vorgänger - zumindest im UK-Markt lag der Absatz in der ersten Verkaufswoche aber ein Viertel unter dem von Dead Space 2. Aus den anderen Märkten liegen (noch) keine Daten vor.

Update: Wie Kotaku anmerkt, haben zwei Entwickler per Twitter und Forum die Gerüchte als unwahr dargestellt. In einer Anmerkung heißt es klassisch, "die Berichte über unseren Tod sind reichlich übertrieben", im anderen Fall wird gesagt, das Gerücht sei "meines Wissens nach komplett falsch."

Wie es um den Absatz und die Zukunft der Marke wirklich steht, wird man vielleicht im Mai erfahren: Dann steht der nächste Quartals- und Jahresbericht von EA an.

Letztes aktuelles Video: A Journey Through Terror Part 4


Kommentare

oppenheimer schrieb am
alx-2009 hat geschrieben:Von daher ist für mich die Handlung bei weitem nicht abgeschlossen
Verdammt. Im Kern der Sache, wenn auch nicht in manchen Details, lagst du wohl doch richtig, da Awakened NACH dem Ende von DS3 spielt, sprich: Es geht weiter.
Ich persönlich wäre mit dem Ende des Hauptspiels zufrieden gewesen. Man hätte definitiv einen Schlusstrich ziehen können, aber neeeeiiiin...
Saith*Masu* schrieb am
lex23 hat geschrieben:Ich bin gespannt ob sie irgendwann mal aus so einem Fall lernen.
Der Mensch lernt nicht, er macht immer die gleichen Fehler!
Musst nur in die Welt schaun, egal wohin, ist ueberall gleich.
nostu schrieb am
Zwingt Dich ja keiner dazu. Du kannst es getrost ignorieren.
KATTAMAKKA schrieb am
nostu hat geschrieben:
KATTAMAKKA hat geschrieben:Nein er meint das man deutlich mehr und deutlich schneller farmt, genaugenommen doppelt soviel und doppelt so schnell.. Und dieser Labereffekt ist so ein kleiner Gag /Raffinesse die eigentlich auch in ein fertiges Spiel gehören. Wobei das in der Art eigentlich garnicht zu DS passt. und diese 3 sachen sind genau 3 Mikrotransaktionen.von 11 . Aber das ist nur ein Problem das DS3 hat.
Also einfach nur ein völlig unnötiger Cheat. Wer ohne diesem nicht auskommt, sollte das Spielen wirklich sein lassen. Denn man wird auch so überschüttet mit Ressourcen ...
EA bietet es nur an, wer es dann kauft ist selbst schuld. Da kann man EA keinen Vorwurf machen.
Eigentlich ist DS3 komplett unnötig, ich brauchs nicht, also kaufe ich es nicht :D
Mr. Malf schrieb am
Slayowarrior hat geschrieben:Es wrd Zeit dass die Fifa-Serie mehr Action und Gore-Anteile bekommt...ich mag nämlich keine Sportspiele.
:lol:
bin ich dafür...vllt fasse ich das spiel dann auch mal wieder an :lol:
schrieb am

Facebook

Google+