Destiny: Patch senkt Schwierigkeitsgrad - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Activision
Release:
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
Test: Destiny
67

“Technisch ist Bungie trotz kleiner Zwangs-Einbußen eine vorbildliche Umsetzung gelungen - inhaltlich hapert es aber auch auf der Xbox 360.”

Vorschau: Destiny
 
 
Test: Destiny
67

“Als Shooter zu gewöhnlich, als MMO zu flach: Destiny mangelt es abseits der beeindruckenden Technik vor allem an Identität, Kreativität und Abwechslung!”

Test: Destiny
67

“Technisch und inhaltlich befindet sich die One-Version auf Augenhöhe mit der PS4-Fassung.”

Leserwertung: 79% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Destiny
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Destiny: Patch senkt Schwierigkeitsgrad

Destiny (Shooter) von Activision
Destiny (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Der aktuelle Patch des MMO-Shooters Destiny senkt den Schwierigkeitsgrad in bestimmten Missionen. Aus den Patch Notes auf der offiziellen Webseite ist zu entnehmen, dass man bei "Shrine of Oryx", "Sword of Crota" sowie "Exclusion Zone" die Major-Gegnertypen auf den Heroic-Stufen entfernt hat, um die Missionen etwas einfacher zu gestalten.

Auch hinsichtlich des Raids und den korrekten Upgrade-Materialien für die Hunter-Rüstung hat man noch kleine Änderungen vorgenommen. Mehr dazu in den Patch-Anmerkungen.

Letztes aktuelles Video: Der finale Boss Story-Mission


Kommentare

Phips7 schrieb am
TheOro44 hat geschrieben:Ist das deine Art, Probleme zu umgehen? Mit deinen Worten bestätigst du umso mehr, wie schlecht dieses Stück Software in Wirklichkeit ist. BF4 ist in der selben Schublade zusammen mit dem restlichen Casual-Scheiß, mit dem Rest kenn ich mich nur bedingt aus. Ich würde aber nur zu gerne über die positiven Aspekte von Ghosts von dir persönlich hören, etwas was Ghosts so einzigartig macht, was den Vollpreis rechtfertigt. Vielleicht irre ich mich ja tatsächlich.

Meine Art mit Problemen umzugehen ist zu versuchen, zu verstehen warum etwas so gemacht wurde wie es ist.
Spoiler: anzeigen
Deine Kritik an der Kampagne versteh ich vollkommen aber sie schiesst am Ziel vorbei. Sie soll nicht Anspruchsvoll sein. Das war und ist nie das Ziel. In einem Spiel wie Metro oder Bioshock da muss sie es sein weil die reine SP spiele sind. Aber in CoD ist es eher ein interaktiver Film. Es soll dir das Setting vermitteln und dich unterhalten. Mit verlaub aber das erfüllt sie voll und ganz. Schaust du mal um 20:25 auf RTL2 oder TEle5 diese...
Oernest Hemingway schrieb am
Phips7 hat geschrieben:
TheOro44 hat geschrieben:...

Hättest du dich mal mehr als 20min mit dem spiel befasst wüsstest du das die einzige wahre aussage folgende ist.
Ansonsten wischt dieser absolut fehlerfreier Shooter mit jedem Mist, der sonst in 2013 released worden ist, den Boden. 10/10

Den rest hast du dir aus dem noob geheule vom steam forum zusammen gekratzt.
Die kampagne hat dich enttäuscht? wieso denn das? Oscar reif mag sie ned sein aber ein guter action junkie streifen wärs geworden. Die kampagne soll dich auch nicht fordern sondern unterhalten. Wer forderndes gameplay sucht der muss MP oder Extinction oder Truppen zocken.
Deine MP kritik ist auch witzig. Spiel doch was ziel basiertes statt dieses team deathmatch und schon ist dein geschmacksproblem gelöst. Das leute hinter dir spawnen oder campen das gabs in jedem cod also ist diese enttäuschung überhaupt nicht nachvollziehbar und mit dem richtigen modus ist es auch noch zu vermeiden.
Von den unzähligen positiven aspekten des spiels wiedermal nix zu finden bei deiner "objektiven" meinung. Ein banaler cod hater mit einer banalen meinung.
Ich hab sie alle gezockt. BF4, Titanfall, Insurgency, Arma3... Die halten alle nicht was sie versprechen und sind zu teuer und massiv von fehlern behaftet. Zu der Reihe gesellt sich nun auch noch Destiny, hab ich zwar noch nicht gezockt aber nach ein paar gameplay videos merk ich das mir da nix entgeht. Man könnte vielleicht noch Far Cry 3 einwenden. Aber dessen MP ist schon lange aber mal sowas von tot, da kannn es nicht besonders gut gewesen sein.

Bei CoD dem Noobspiel schlechthin, koestlich :D.
Hlalueth schrieb am
Ich will nur noch mal kurz einwerfen, dass diese Nerfs vermutlich nicht dazu dienen, das Spiel oder eben diese Missionen leichter zu machen, sondern eher um das Farmen von Glimmer (Ingamewährung) zu unterbinden.
Es wurden viele Majors entfernt und diese bringen nunmal beim Ableben 25 Glimmer. Also killt man alle Majors und lässt sich dann selbst von den normalen Mobs töten und wiederholt das ganze...
Ich frage mich wie lange es dauert bis sie auch noch andere Farmmöglichkeiten unterbinden ^^
Ob das Spiel dadurch wirklich leichter wird ist fraglich.
Ich hab gestern mit einem Kumpel zusammen eine Epische Mission gemacht, die man nur während des aktuellen Events (das mit der Königin) besuchen kann und an deren Ende man lilane Ausrüstung bekommt. Die Mission war schon hart und wir haben die nur geschafft, weil die Gegner, missionsmodifikator sei dank, eine Schwäche gegen Feuer hatten und ich als Warlock einfach meinen Sonnensänger und diverse Waffen mit Feuerschaden hatte. War aber trotzdem bockschwer für 2 Leute...
Blasebalken schrieb am
Cheraa hat geschrieben:Eigentlich bedeutet Causal lediglich das ich nur 15 statt 50 Stunden in der Woche zeit habe zum zocken. Es sagt aber nichts über das Können aus. Gibt genug Spieler die in 15 Stunden mehr Fortschritt in einem Spiel erlangen können wie manche mit 50.
Aber naja die Industrie formt schon euer Denken. Denn sonst müssten sie ja ehrlich zugeben dass sie alle Spieler für geistig minderbemittelte Menschen halten.

Totaler Unsinn... Schaul mal in ein Wörterbuch...
http://www.dict.cc/englisch-deutsch/casual.html
Es ist für Leute, die ein Spiel "locker" mal nebenher spielen wollen, ohne sich groß damit zu beschäftigen. Das sagt nichts (!) über die Zeit aus, die gespielt wird. Du kannst nebenher ein einfaches Browser Game zocken, sogar den ganzen Tag lag. Ich wette sogar, dass die Casual-Spiele weit länger gespielt werden, als Hardcore-Spiele, bei denen du dich konzentrieren musst. Zeigt sich ja auch an den Verkaufszahlen.
Cheraa schrieb am
Phnx hat geschrieben:Oh Mann, da müssen einige Leute ja sehr "casual" sein, wenn die so einen Patch brauchen. :mrgreen:

Eigentlich bedeutet Causal lediglich das ich nur 15 statt 50 Stunden in der Woche zeit habe zum zocken. Es sagt aber nichts über das Können aus. Gibt genug Spieler die in 15 Stunden mehr Fortschritt in einem Spiel erlangen können wie manche mit 50.
Aber naja die Industrie formt schon euer Denken. Denn sonst müssten sie ja ehrlich zugeben dass sie alle Spieler für geistig minderbemittelte Menschen halten.
schrieb am

Facebook

Google+