Destiny: "Loot-Höhle" von Bungie geschlossen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Activision
Release:
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
Test: Destiny
67

“Technisch ist Bungie trotz kleiner Zwangs-Einbußen eine vorbildliche Umsetzung gelungen - inhaltlich hapert es aber auch auf der Xbox 360.”

Vorschau: Destiny
 
 
Test: Destiny
67

“Als Shooter zu gewöhnlich, als MMO zu flach: Destiny mangelt es abseits der beeindruckenden Technik vor allem an Identität, Kreativität und Abwechslung!”

Test: Destiny
67

“Technisch und inhaltlich befindet sich die One-Version auf Augenhöhe mit der PS4-Fassung.”

Leserwertung: 79% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Destiny
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Destiny: "Loot-Höhle" von Bungie geschlossen

Destiny (Shooter) von Activision
Destiny (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
In einem Hotfix hat Bungie die so genannte Loot-Höhle verschlossen, in denen sich Spieler aufgrund eines Exploits mit unendlichen Gegner-Respawns ohne großen Aufwand nützliche Gegenstände "ergaunern" konnten - und das massenweise!

Trotzdem zeigte man sich bei Bungie laut Polygon beeindruckt von der "sozialen Erfahrung", wie schnell die Community das Ereignis aufgegriffen, sich rund um das "Höhlen-Farming" organisiert und den Wettlauf nach den wertvollen Items durchgezogen hat.

"Aber stundenlang auf ein schwarzes Loch zu schießen, ist nicht gerade unsere Traumvorstellung, wie Destiny gespielt werden sollte. Wir hoffen, dass das soziale Engagement in öffentlichen Plätzen nur einen Teil der Destiny-Erfahrung darstellt", meinen die Entwickler.

Allerdings hat die Mischung aus Shooter und MMO noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen, die wir in unserem Test thematisiert haben.

Letztes aktuelles Video: Der finale Boss Story-Mission


Kommentare

flo-rida86 schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:Arbeitet Blizzard mit an Destiny?
schön wärs.
SectionOne schrieb am
PS4Nation hat geschrieben: was von gerechtigkeit gehört?
Ernsthaft jetzt? Bei all den realen Problemen die wir so haben jammerst du über Gerechtigkeit bei Videospielen? Deine Prioritäten sind recht fragwürdig...
PS4Nation hat geschrieben:ob du spass hast interessiert keinen.
Wenn du keinen Spaß damit hast ist das ebenfalls irrelevant! Ich hab auch kein Spaß an Fifa, Bayonetta und anderen Spielen, aber jammer ich deswegen in den zugehörigen Threads rum?
ZappZarapp69 schrieb am
PS4Nation hat geschrieben:
weisst du warum es kritisiert wird du helle nase? weil es ja soo toll sein sollte. Das überspiel. der ganze hype von den entwicklern. und das sie jetzt mit einem durchschnittlichen spiel ordentliche kasse machen.
was von gerechtigkeit gehört? ..
ob du spass hast interessiert keinen. kannst ja am jahresende mitvoten.
als bester hype. beste werbung. hat es ja destiny verdient
Du bist nicht zufällig auch in den Amazonforen aktiv? Du bist mir echt zu fanatisch. Wir reden einfach nur über ein Videospiel und beides sollte Spaß machen. Das Spiel und das darüber reden. Du bist mir zu ernsthaft und zu politisch.
Willkommen auf meiner Ignorierliste!
Hardtarget schrieb am
Lass dich von mir ned stören, kritisiert soviel du willst. Jedem das seine. Kommen ja bald auch neue spiele raus die man kritisieren kann. Übung macht den Meister.
PS4Nation schrieb am
Hardtarget hat geschrieben:
SethSteiner hat geschrieben:Es ist doch eher andersherum, ein Spiel darf einfach nicht durchschnittlich oder schlecht sein. Es muss immer wenistens besser als der Durchschnitt sein. Du sagst es doch selbst es ist nicht das Spiel des Jahres ABER es ist auch nicht so schlecht wie alle sagen und wenn jemand was anderes sagt, soll man das Hobby wechseln, überhaupt immer diese großen Erwartungen, wie kann man es nur wagen?
ich hab meinen spaß mit destiny auch wenn es nicht das überspiel ist. hört sich komisch an, ist aber so.
die leute die sich mal überlegen sollten dqas hobby zu wechseln sind nicht die leute die destiny scheiße finden, sondern die nasen die vorneweg alles scheiße finden. (kattamakka ist da so ein kandidat zb). also ein branchenspezifisches problem und nicht nur bei destiny, deshalb hab ich auch spiele(mehrzahl) geschrieben. missverständniss geklärt ?
weisst du warum es kritisiert wird du helle nase? weil es ja soo toll sein sollte. Das überspiel. der ganze hype von den entwicklern. und das sie jetzt mit einem durchschnittlichen spiel ordentliche kasse machen.
was von gerechtigkeit gehört? ..
ob du spass hast interessiert keinen. kannst ja am jahresende mitvoten.
als bester hype. beste werbung. hat es ja destiny verdient
schrieb am

Facebook

Google+