Destiny: Gerüchte: Große Erweiterung "Plague of Darkness" im September; weitere DLC-Pakete benannt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Activision
Release:
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
Test: Destiny
67

“Technisch ist Bungie trotz kleiner Zwangs-Einbußen eine vorbildliche Umsetzung gelungen - inhaltlich hapert es aber auch auf der Xbox 360.”

Vorschau: Destiny
 
 
Test: Destiny
67

“Als Shooter zu gewöhnlich, als MMO zu flach: Destiny mangelt es abseits der beeindruckenden Technik vor allem an Identität, Kreativität und Abwechslung!”

Test: Destiny
67

“Technisch und inhaltlich befindet sich die One-Version auf Augenhöhe mit der PS4-Fassung.”

Leserwertung: 79% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Destiny
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Destiny - Gerüchte: Große Erweiterung "Plague of Darkness" kommt im September; weitere DLC-Pakete benannt

Destiny (Shooter) von Activision
Destiny (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Bei einer internen Präsentation zur näheren Zukunft von Destiny ist der vermeintliche Zeitplan der anstehenden Erweiterungen auf einem Foto festgehalten worden. Sollte das Material keine Fälschung sein, wird das Erweiterungspaket "House of Wolves" am 10. März 2015 erscheinen. In den Gebieten Cosmodrome, Mond, Venus und "Reef" warten drei Story-Missionen, ein Strike, ein Raid und vier PvP-Karten.

Im September 2015 soll mit "Plague of Darkness" eine Erweiterung folgen, die auch im Handel und nicht nur digital erhältlich sein wird. Geplant sind neue Unterklassen, zwei weitere Waffentypen, ein Dutzend Story-Einsätze, vier Strikes, ein Raid, sechs PvP-Karten und ein neuer Schauplatz (Hive Ship). "Plague of Darkness" ist nicht Destiny 2.


Im Anschluss darauf soll das Erweiterungspaket "Vex [zweites Wort ist nicht erkennbar]" erscheinen, das auf Venus und Mars spielt und drei Story-Missionen, zwei Strikes, einen Raid und unter Umständen weitere PvP-Karten mit sich bringen wird. Ein Erscheinungstermin ist nicht bekannt. Gleiches gilt für die vierte Erweiterung "Forge of Gods", die nur am Rande erwähnt wurde.

Offiziell bestätigt oder dementiert wurden die Informationen von Bungie oder Activision Blizzard noch nicht.

Quelle: NeoGAF, reddit

Kommentare

SectionOne schrieb am
Destiny ist und war noch nie ein MMO. Mir wäre auch nicht bekannt das es jemals als solches beworben wurde! Dieses Hirngespinst entstammt einzig und alleine der Presse und Spielern die nicht wissen was MMO eigentlich bedeutet!
SethSteiner schrieb am
Destiny soll ein MMO sein? Mal von dem absurd geringen Umfang abgesehen, wo ist das Spiel denn Massively?
Eliteknight schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben:
Sarkasmus hat geschrieben:MMOs haben zu wenig Content am Anfang? Vllt für Leute die die erste Woche durch suchten, aber bei Destiny haste die Story als gemütlicher Spieler in ca 10 Stunden durch.
Dann legen wir mal noch ca 15-20 Stunden drauf und dann hat man die Strikes auch so oft gesehen das man keine Lust mehr hat.
Destiny ist auch kein MMO, auch wenn es sich selber so hinstellt. In MMOs hast du nach 10+15/20 Stunden in der Regel erstmal nichtmal das maximale Level erreicht. In Destiny hast du in der Zeit alles fünf Millionen Mal abgegrast.
Echt? Also WoW ist wesentlich größer und da bist du genau so schnell fast auf max lvl....kein vergleich mehr zu früher!
Finsterfrost schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben:MMOs haben zu wenig Content am Anfang? Vllt für Leute die die erste Woche durch suchten, aber bei Destiny haste die Story als gemütlicher Spieler in ca 10 Stunden durch.
Dann legen wir mal noch ca 15-20 Stunden drauf und dann hat man die Strikes auch so oft gesehen das man keine Lust mehr hat.
Destiny ist auch kein MMO, auch wenn es sich selber so hinstellt. In MMOs hast du nach 10+15/20 Stunden in der Regel erstmal nichtmal das maximale Level erreicht. In Destiny hast du in der Zeit alles fünf Millionen Mal abgegrast.
PuNkGuN schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben:
PuNkGuN hat geschrieben: Warframe ist so gar nicht meines, aber Geschmäcker sind halt verschieden :wink:
Das stimmt, ich sage ja auch nicht das es jedem gefallen muss, wollte es nur ansprechen, weil es eben fast das selbe bietet und sicher nicht ansatzweise soviel gekostet hat wie Destiny, nur als Beispiel was die Entwickler da geleistet haben. Oder nimm Defiance, das ist Destiny noch ähnlicher und ich finde die Story da wesentlich ansprechender, ja gut es ist kein First Person.
Gerade mit den Möglichkeiten von Acti/Blizz und dem Knowhow von Bungie darf man doch wohl mehr erwarten, gerade im vergleich mit diesen "Low Budget" Produktionen. Mehr wollte ich nicht sagen.
Mal sehen ob es diesmal ohne Doppelpost klappt. :lol:
Jo seh das ja ähnlich, da ist noch sehr viel Luft nach oben, vor allem was ne Story angeht :wink: - oder dann halt anders vermarkten.
Nichts desto trotz, ich lieb das Game trotzdem... Liegt auch an den vielen RL Kollegen und Freundin das es soviel Spaß macht....
Nu bin ich aber am Überlegen ob ich mir Defiance auch mal ankucken sollte, die Serie mag ich nämlich sehr - und wenn Du sagst 3rd Person ist das schon mal ein dicker Pluspunkt.
Ma kucken, hau rein 8)
P.S.: jaja Dein Doppelpost war schlimm zum editieren mit iPad :wink:
schrieb am

Facebook

Google+