Destiny: Zweiter Video-Überblick zur zweiten Erweiterung "Haus der Wölfe" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Activision
Release:
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
Test: Destiny
67
Vorschau: Destiny
 
 
Test: Destiny
67
Test: Destiny
67

Leserwertung: 79% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Destiny
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Destiny: Zweiter Video-Überblick zur zweiten Erweiterung "Haus der Wölfe"

Destiny (Shooter) von Activision
Destiny (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Bungie und Activision Blizzard haben ein weiteres Video zur zweiten Destiny-Erweiterung "Haus der Wölfe" veröffentlicht. In dem über fünf Minuten langen Clip geht es um den kompetitiven Eliminierungsmodus im Schmelztiegel und die neue Arena-Aktivität "Das Gefängnis der Alten", die offenbar klassischen Horde-Partien entspricht. Die Erweiterung umfasst ebenfalls neue Waffen, Ausrüstung, Story-Missionen, drei kompetitive Mehrspieler-Karten sowie einen kooperativen Strike-Einsatz. Haus der Wölfe wird ab Dienstag, den 19. Mai 2015, für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One und Xbox 360 verfügbar sein.

Letztes aktuelles Video: Haus der Wölfe - Entwickler-Präsentation Erweiterung 2


"Ich liebe Raids. Ich liebte es, Raids zu spielen und ich liebe diese Art von Inhalt", so Bungies Creative Director Christopher Barrett bei einem Gespräch am runden Tisch, an dem auch Gamespot teilnehmen durfte. "Wir haben auch Teams, die an (weiteren) Raids arbeiten, aber für das Haus der Wölfe wollten wir uns auf etwas konzentrieren, das einen höheren Wiederspielwert und mehr Variationen bietet. Eine andere Art der Herausforderung und es war spannend für uns, diese neue Aktivität zu erschaffen."

Quelle: Activision Blizzard, Bungie

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+