Destiny: Update 2.0 ebnet den Weg für "König der Besessenen" und hebt Level-Grenze an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Activision
Release:
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
Test: Destiny
67
Vorschau: Destiny
 
 
Test: Destiny
67
Test: Destiny
67

Leserwertung: 79% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Destiny
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Destiny: Update 2.0 ebnet den Weg für "König der Besessenen" und hebt Level-Grenze an

Destiny (Shooter) von Activision
Destiny (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Am 15. September steht im Online-Shooter Destiny die Veröffentlichung der Erweiterung König der Besessenen an - bereits am 8. September wird das Update 2.0 fürs Hauptspiel ausgerollt, welches es für den DLC vorbereitet. Der große Patch bringt aber auch Änderungen am Hauptspiel mit sich: Die Levelgrenze des Characters z.B. wird auf 34 angehoben (in König der Besessenen auf 40). Vom 8. bis 14 September gibt es außerdem eine Testphase für die neuen PvP-Crucible-Inhalte auf der Rift-Karte: An diesen Tagen können alle Spieler die neuen Mehrspieler-Inhalte ausprobieren - danach sind sie nur noch für Käufer der Erweiterung verfügbar. Wer sich bereits auf das Pflicht-Update vorbereiten will, sollte rund zehn bis 20 Gigabyte Speicherplatz auf der Festplatte reservieren bzw. freimachen (siehe News).

Hier ein Überblick über die Änderungen von Update 2.0:

"Character 
  • Character Level Cap for all players will be raised to 34
    • Level Cap for The Taken King will be 40
    • You will be able to level up by gaining XP alone
    • Character Level and Light are now separate statistics
    • Your Character Level will be grandfathered into your highest possible Light Level from all gear in your inventory and vault
  • Attack and Defense ratings for armor and weapons will be translated to the new systems - their power levels will be unchanged
  • Grimoire Score has been moved from the Character Nameplate and now displays in the Character Screen

Quests
  • A Quest Screen will be added to your Menu
  • Tracks all active Quests
  • Abandoned Quests can be recovered in the Hall of Guardians
  • Year One Activities have been converted to the Quest system
  
Bounties
  • Bounty slots will be increased to 16
  • Incomplete Year One Bounties will be auto-abandoned on 09/08 in preparation for launch of The Taken King
  • Incomplete Year One Exotic Bounties are auto-completed with their respective Vendors
  • Year One bounties issues by Eris will be retired
  • Reputation with Crota's Bane can continue to be earned by completing Quests in The Taken King 
 
Tower
  • Collections have been added to the Tower
    • Emblems/Shaders can be found near Eva Lavante
    • Ships can be found near Amanda Holliday
  • Exotic Armor and Weapon Blueprint added to the Tower 
    • You will now have the Blueprint for all Exotics you own in your Collection
    • Report to the Vanguard in the Hall of Guardians
 
Inventory
  • Motes of Light will be used to grant XP to Weapons and Armor
  • Class-specific Armor materials will be deprecated in favor of a unified Armor Material 
  • Vanguard Quartermaster, Roni-9940, will exchange old materials for armor material [Update: This change takes effect on 09/15] 

Weapons & Armor

World
  • Fallen Wolf Hunt Patrols will retreat in anticipation of the arrival of Oryx in your solar system
As promised, full patch notes will be revealed next week. Based on this preview, our Live Team has some last minute suggestions for how you might best spend your final moments in Year One:
  • Complete those Year One Bounties
  • Don’t delete characters or dismantle items just yet
  • Try the Year One campaign again
  • Jump into the Crucible for some new action
  • Try your beloved Auto-Rifles again
  • Destroy remaining Wolf Packs and loot their chests for Ether Keys
  • Complete your House of Wolves Grimoire as it applies to hunting in the wild
  • Complete your Moments of Triumph [time extended – read below]"

Letztes aktuelles Video: Exklusive PS4-Inhalte


Quelle: Bungie.net

Kommentare

WTannenbaum schrieb am
DextersKomplize hat geschrieben:
WTannenbaum hat geschrieben:
Finsterfrost hat geschrieben: Da kann ich dich beruhigen. Es motiviert nach wie vor wie 'ne Schlaftablette. Gucke nach jedem Update mal rein in der Hoffnung, dass es was wird. Aber nope...
Schade..damals bei den ersten Previews sah es nach so viel Potential aus. Hatte mich schon auf einen etwas weniger abgedrehten Borderlands Klon gefreut. Aber iregendwie sprechen die Kritiken eine deutliche Sprache.
Genau, hör auf den der es garantiert eh nicht mehr spielt und wenn nur alleine. Alleine würde mir das Spiel auch keinen Bock machen.
Wie ich bereits sagte - die vielen negativen Kritiken halten mich von diesem Spiel fern. Nicht die Meinung dieses einzelnen Users.
Schlaftablette, lol... der User vllt, aber net das Spiel :Häschen:
Ach hey, das ist sie ja wieder. Die typische und absolut ungerechtfertigte Provokation eines Forenmitglieds, die in nahezu keinem Post fehlen darf. Deja vu.
flo-rida86 schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben:
atum84 hat geschrieben:Hi,
ist eigentlich irgendwann ein "Update-Review" geplant? Bei der Masse an add-ons, content-Patches&co (war ja eh von Anfang an klar das Konzept), könnte sich das Spiel ggf. ja etwas verbessert haben hinsichtlich der Wertung?
Da kann ich dich beruhigen. Es motiviert nach wie vor wie 'ne Schlaftablette. Gucke nach jedem Update mal rein in der Hoffnung, dass es was wird. Aber nope...
Solang Destiny nicht mal annähernd an Borderlands ran kommt nehmen ichs nicht mal geschenkt an ich würde mir die zeit sparen.
DextersKomplize schrieb am
WTannenbaum hat geschrieben:
Finsterfrost hat geschrieben: Da kann ich dich beruhigen. Es motiviert nach wie vor wie 'ne Schlaftablette. Gucke nach jedem Update mal rein in der Hoffnung, dass es was wird. Aber nope...
Schade..damals bei den ersten Previews sah es nach so viel Potential aus. Hatte mich schon auf einen etwas weniger abgedrehten Borderlands Klon gefreut. Aber iregendwie sprechen die Kritiken eine deutliche Sprache.
Genau, hör auf den der es garantiert eh nicht mehr spielt und wenn nur alleine. Alleine würde mir das Spiel auch keinen Bock machen. Schlaftablette, lol... der User vllt, aber net das Spiel :Häschen:
Type Dawn schrieb am
Ich hab nach langer Zeit mal wieder Ne Runde gespielt und muss sagen das es mich wieder ziemlich motiviert. Was allerdings immer noch fehlt ist eine Story. Bezüglich dessen was EIGENTLICH geplant war und dann kurz vorher komplett umgeworfen wurde, hab ich immer noch einen ziemlich faden beigeschmack
WTannenbaum schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben: Da kann ich dich beruhigen. Es motiviert nach wie vor wie 'ne Schlaftablette. Gucke nach jedem Update mal rein in der Hoffnung, dass es was wird. Aber nope...
Schade..damals bei den ersten Previews sah es nach so viel Potential aus. Hatte mich schon auf einen etwas weniger abgedrehten Borderlands Klon gefreut. Aber iregendwie sprechen die Kritiken eine deutliche Sprache.
schrieb am

Facebook

Google+